Sardinien
Italien

Yoga & Wandern auf Sardinien

  • 8-tägige Aktivreise
  • 6 Yoga-Einheiten, 2 Workshops & 3 Wanderungen
  • Yogalehrerin Stefanie Rhenisch
  • Wohnen im Frosch Sportclub Le Palme
  • Zwischen Küste & Gebirge
Highlights
  • Sunrise Yoga am Strand
  • Klangmeditation bei Kerzenschein
  • Meditation, Mantras & Atemübungen 
  • Die Strände der Cala Liberotto
Nützliche Infos
  • Für Beginner & Fortgeschrittene
  • Verlängerung im Sportclub möglich
  • Vom 04.06. - 11.06. / 01.10. - 15.10.2022 finden auch Familienreisen statt
Anreisen vom
{{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
Reisetermine
{{tag | carDatum}}
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}

5% Rabatt am 04.06.

Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Ganz hier, ganz bei Dir

Yoga & Wandern auf Sardinien
Yoga & Wandern auf Sardinien

Zwischen dem großen Naturschutzgebiet um die Strände Berchida und dem Badeort Biderrosa liegt unser Reiseziel, Cala Liberotto: Ein Ferienort, der auf einem der schönsten Küstenabschnitte des östlichen Sardiniens liegt. Das Hinterland der Cala Liberotto ist sehr ruhig, hier beginnt direkt die beeindruckende Bergwelt Sardiniens. Und unsere Woche voller Natur und Entspannung. 

Yoga. Taucht ein in die spannende und vielfältige Welt des Yoga inmitten einer der schönsten Regionen Sardiniens. Vor Euch liegt eine abwechslungsreiche Yogawoche, angereichert mit einem vielseitigen Programm aus Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen), Meditationen und Achtsamkeitswanderungen unter professioneller Leitung unserer Yoga- und Meditationslehrerin Stefanie Rhenisch. Der integrative Yogastil von Stefanie, der die Yogarichtungen Hatha, Vinyasa und Yin Yoga vereint, ist am Morgen fließend und aktivierend, am Abend sanft und beruhigend.

Wandern. Der Golf von Orosei ist gekennzeichnet durch Steilküste, unterbrochen durch herrliche Sandstrände und ein Hinterland, das durch das mächtige Supramonte-Gebirge bestimmt wird. Direkt bei unserer Unterkunft beginnen leichte Wanderungen in den Naturpark Biderosa mit dünenartiger Landschaft und herrlichen, einsamen Stränden. Die schönsten Wanderungen führen auf unseren Hausberg, den Tuttavista, oder entlang der wilden und faszinierenden Steilküste in eine der schönsten Buchten Sardiniens, die Cala Luna.

Frosch Sportclub Le Palme. Ihr wohnt in unserem Sportclub Le Palme, der exklusiv für Frosch Sportreisen reserviert ist. Er liegt nur wenige Meter von den Stränden der Cala Liberotto entfernt und mitten in der Natur. Die umliegenden Olivenhaine und die dichten, üppig blühenden Oleanderhecken rings herum sorgen für eine ruhige und exklusive Lage. Zum Sandstrand führen gerade einmal 250 Meter entlang eines schattigen Pinienwaldes. Das mediterrane Haus mit seinem unverwechselbarem Charme verfügt über eine große, überdachte Plattform, die uns genügend Raum für unsere tägliche Yogapraxis schenkt.

Inspirierende Auszeit

Die ruhige Lage unseres Sportclubs, die Schönheit der Natur Sardiniens und die Qualität, Professionalität und das Einfühlungsvermögen unserer Yoga- und Meditationslehrerin Stefanie machen das Besondere dieser Reise aus. Stefanies Unterrichtsstil ist geprägt durch ihre natürliche, herzerfrischende Art und Weise, ihre liebevolle Aufmerksamkeit für ihre Schüler und Schülerinnen sowie ihre Offenheit und Authentizität. Ihre nun mehr als über 18 Jahre praktische Yoga-Erfahrung lässt sie täglich in ihrem Unterricht mit einfließen.

Essen & Trinken
Das Hotelrestaurant bietet tägliches Frühstücksbuffet. Abends erwartet Euch gute sardische Küche, mehrgängig und ebenfalls in Buffetform. Je nach Lust und Laune können wir das Abendessen im Restaurant oder auf der Außenterrasse genießen. Wir starten das Abendbuffet mit Antipasti, gefolgt von Pasta- und Reisgerichten, bevor Ihr beim Hauptmenü zwischen Fleisch, Fisch oder vegetarischer Kost wählen könnt. Einmal pro Woche gibt es einen Grillabend unterm Sternenhimmel.   

Anforderungen
Das Yogaprogramm ist gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Stefanie unterrichtet jedes Level und bietet eine Vielzahl an Variationen an. Zusätzlich erwarten Euch mittelschwere Wanderungen mit Gehzeiten von ca. 2,5-3,5 Stunden. Diese erfordern eine durchschnittliche Kondition. 

Teilnehmerzahl
mind. 4 Personen, max. 14 Personen

Programm & Reiseverlauf

Nachfolgend stellen wir Euch beispielhaft einen möglichen, typischen Wochenverlauf vor. In Abhängigkeit von den Gruppeninteressen, der jeweiligen Saisonzeit, dem lokalen Wetter sowie aktuellen Angeboten vor Ort behalten wir uns Programmänderungen ausdrücklich vor.

An den wanderfreien Tagen steht Euch das normale Sportprogramm unseres Sportclubs Le Palme mit Biketouren, Akitv & Fit Einheiten uvm. zur Verfügung.

  • 1. Tag Anreise

    Flug nach Olbia und Transfer zum Sportclub bei Orosei (ca. 72 km).

  • 2. Tag Achtsamkeitswanderung im Naturpark Bidderosa (8 km/80 Hm/2,5 Std.)

    Nach dem Frühstück und dem Kennenlernen der Gruppe brechen wir zu unserer ersten Achtsamkeitswanderung auf, die uns durch den 860 Hektar großen Naturpark Bidderosa führt. 

    Außer dem Zirpen der Zikaden und dem Wellengang der naheliegenden Strände ist kaum ein Geräusch zu hören. Schmale Sandwege führen uns zu tiefblauen Lagunen, durch Wachholderwälder und vorbei an Eukalyptusbäumen.

    Den Nachmittag habt Ihr zur freien Verfügung und könnt am Strand oder Pool entspannen.

    Wanderstrecke: 8 km, 80 Hm, Gehzeit 2,5 Stunden

  • 3. Tag Morning Yoga & Meditations-Workshop

    Wir beginnen den zweiten Tag unserer gemeinsamen Woche mit einem aktivierenden Good Morning Yogaflow noch vor dem Frühstück.

    Heute widmen wir uns tagsüber in unserem ersten Workshop dem Thema Meditation. Den restlichen Tag habt Ihr zur freien Verfügung, bevor wir abends den Tag achtsam bei einer Meditation mit Kerzenschein auf unserer Dachterrasse ausklingen lassen.

  • 4. Tag Morning Yoga & Achtsamkeitswanderung zur Cala Osalla (9 km/50 Hm/3 Std.)

    Wir beginnen den Tag wieder mit einem aktivierenden Morning Yogaflow und genießen die ersten Sonnenstrahlen von unserer Dachterrasse aus.

    Nach dem Frühstück starten wir frühzeitig auf unsere Wanderung zur Cala Osalla.

    Die schöne Bucht liegt, eingerahmt von dunklen Klippen, südlich von Marina di Orosei und inmitten des weitläufigen Golfs von Orosei und zeichnet sich durch den goldenen, feinen Sand und flach abfallendes, kristallklares Wasser aus. 

    Wanderstrecke: 9 km, 50 Hm, Gehzeit 3 Stunden

  • 5. Tag Tag zur freien Verfügung & Tagesausklang mit Yin Yoga

    Der heutige Tag steht Euch zur freien Verfügung und Ihr könnt nach Lust und Laune am Sport- und Aktivprogramm des Sportclubs teilnehmen, einen Ausflug unternehmen oder einfach am Strand entspannen.

    Abends treffen wir uns dann zu einer gemeinsamen Yin Yoga-Einheit und Meditation und lassen den Tag entspannt ausklingen.

  • 6. Tag Morning Yoga & Achtsamkeitswanderung zum Monte Urcatu (10km/200 Hm/3,5 Std.)

    Nach unserem aktivierenden Yogaflow zum Start in den Tag zieht es uns heute noch einmal in den Naturpark Bidderosa. Ruhe und Entspannung pur!

    Unser Ziel ist der Monte Urcatu. Hier werden wir mit atemberaubenden Ausblicken auf den Golf von Orosei und die Küste von Berchida bis zur Cala Liberotto belohnt.

    Nach unserer Wanderung entspannen wir bei einer Traumreise am Strand.

    Wanderstrecke: 10 km, 200 Hm, Gehzeit 3,5 Stunden

  • 7. Tag Yoga & Stressmanagement-Workshop

    Unser letzter gemeinsamer Tag!

    Wir beginnen wieder mit einem aktivierenden Morning Yogaflow und widmen uns anschließend im zweiten Workshop dem Thema Stressmanagement.

    Vor dem Abendessen lassen wir dann die Woche bei einer entspannten Yin Yoga-Einheit und einem Sharing Circle ausklingen und unsere gemeinsame Zeit Revue passieren. 

  • 8. Tag Abreise oder Verlängerung

    Heute heißt es nach einer Woche voller Natur, Entspannung und Achtsamkeit Abschiednehmen. 

    Wer möchte, kann seinen Aufenthalt auf Sardinien noch mit einer weiteren Woche im Frosch Sportclub Le Palme verlängern oder mit einem Segeltörn kombinieren.

  • Unsere Yogalehrerin

    Stefanie Rhenisch ist in Indien ausgebildete und zertifizierte Yogalehrerin (RYT) mit zahlreichen Weiterbildungen, u.a. in Yin Yoga, Kinderyoga und Faszientraining. Sie arbeitet ganzheitlich orientiert als Systemischer Coach, veranstaltet Workshops, Seminare und Retreats im In- und Ausland u. a. zu den Themen: Hatha, Vinyasa und Yin Yoga, Meditation für Anfänger und Fortgeschrittene, Achtsamkeit und Selbstfürsorge sowie Stress- und Resilienzmanagement.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Galerie

Unsere Yogalehrerin

Häufig gestellte Fragen

  • Vor der Reise

    Informationen zur Einreise u. Hygiene- & Gesundheitsregeln vor Ort

    Auch im Sommer müssen wir aufgrund der COVID-19 Pandemie mit wechselnden Ein- und Ausreisebestimmungen sowie verschiedenen Hygiene-Maßnahmen im Urlaubsland rechnen.

    Die entsprechenden Bestimmungen werden laufend angepasst.

    Auf unserer Infoseite informieren wir Euch über unser Hygiene- und Gesundheitskonzept sowie über die jeweils gültigen Ein- und Ausreisebestimmungen.

  • An-/Abreise

    Wie lange dauert der Transfer vom Flughafen zum Hotel?

    Am Flughafen Olbia erwartet Euch bereits unsere Reiseleitung oder ein beauftragtes Transferunternehmen, erkennbar an einem "FROSCH-Schild". Der Transfer zum Hotel erfolgt mit Kleinbussen oder Reisebussen. Da wir Sammeltransfers durchführen, kann es am Flughafen zu kleinen Wartezeiten kommen. Dafür werdet Ihr dann aber ohne weitere Stops In direkter Fahrt zum Hotel gebracht. Die Fahrt dauert ca. 90 Minuten.

    Ich habe "Selbstanreise" gebucht. Gibt es öffentliche Verkehrsmittel von Olbia zum Sportclub?

    Es gibt eine sardische Linienbusverbindung vom Flughafen Olbia und vom Hafen Olbia zu unserem Hotel.
    Hier geht es zu den Busplänen des Busunternehmens Deplano
    Bitte beachtet die saisonale Gültigkeit (von-bis)!
    Die Ausstiegs-Haltestelle heißt "C. LIBEROTTO C. Hotel Tirreno" und befindet sich ca. 1,2 km von unserem Sportclub entfernt.
    Wir bitten um Verständnis, dass Frosch Sportreisen absolut keinen Einfluss auf die Durchführung, Einhaltung, Pünktlichkeit und Korrektheit der Fahrpläne dieses Unternehmens hat! Gelegentlich fährt der Bus auch mal überhaupt nicht, warum weiß dann auch niemand ...

    Sind am Sportclub Parkplätze vorhanden?

    Ja, das Hotel verfügt über einen eigenen, kostenlosen Privatparkplatz auf dem Hotelgelände.

    Bis wann kann ich am Abreisetag im Zimmer bleiben und kann ich noch duschen?

    Bis spätestens 9:30/10:00 Uhr müssen die Zimmer an Eurem Abreisetag geräumt sein. Das Hotel bemüht sich, Euch allen ein "Duschzimmer" zur Verfügung zu stellen, damit Ihr bei späterer Abreise noch duschen könnt. Dies kann allerdings je nach Auslastung des Hotels nicht garantiert werden.

  • Unterkunft

    Wie sieht die Verpflegung im Sportclub aus?

    Das Hotelrestaurant bietet ein umfangreiches Frühstücksbuffet. Abends erwartet Euch gute sardische Küche. Wir starten das Abendbuffet mit Antipasti, gefolgt von Pasta- und Reisgerichten, bevor Ihr beim Hauptmenü zwischen Fleisch, Fisch oder vegetarischer Kost wählen könnt. Einmal pro Woche gibt es eine Pizzaparty und einen Grillabend unterm Sternenhimmel.
    Für Vegetarier bieten wir immer eine Alternative an. Bei Allergien und Unverträglichkeiten bitte die Reiseleitung direkt vor Ort ansprechen.

    Gibt es einen Zimmer-Service und Handtücher?

    Zimmerservice am Samstag und Mittwoch mit Handtuchwechsel. Es gibt keine Strandhandtücher, die Mitnahme von Handtüchern aus dem Hotel an den Strand ist untersagt. Badetücher also bitte selbst mitbringen oder vor Ort erwerben.

    Verfügen die Zimmer über eine Klimaanlage?

    Ja, der Nutzung der Klimaanlage (zentral gesteuert) ist kostenlos.

    Gibt es einen Föhn auf den Zimmern?

    Ja, alle Wohneinheiten sind mit einem Föhn ausgestattet.

    Gibt es einen Safe? Nein, leider steht kein (Zimmer-) Safe zur Verfügung.

    Gibt es im Sportclub Internet?

    Im Le Palme steht im Rezeptionsbereich kostenlos WLAN zur Verfügung.

    Benötigt man für die Steckdosen einen Adapter?

    Nein, ein Adapter wird nicht benötigt.

    Kann ich im Sportclub telefonisch erreicht werden?

    In den Reiseunterlagen findest Du die komplette Anschrift und auch die Telefonnummer des Hotels, unter der Du dann zu erreichen wärst.

    Wie kann ich im Sportclub bezahlen?

    Ausflüge und Merchandise-Artikel können bargeldlos mit Eurem digitalen Bierdeckel bezahlt werden.
    In Eurer MyFrosch-App seht Ihr jederzeit Eure getätigten Umsätze und könnt sie auch gleich online per Lastschrift, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder PayPal bezahlen. Bezahlen wann und wie Ihr möchtet: Kein Schlange-Stehen, keine Bargeldsuche mehr…

    Lediglich Hotelleistungen (wie Getränke oder Klimaanlage bspw.) können nicht über die MyFrosch-App bezahlt werden. Es werden vom Hotel aber alle gängigen Kreditkarten akzeptiert.

    Während des Aufenthalts werden Leistungen im Hotel (z. B. Getränke beim Abendessen oder an der Poolbar) mit einer Chipkarte bezahlt. Diese Chipkarte kann samstags bei Ankunft an der Rezeption für einen Pfand in Höhe von 5,- erworben werden und mit einem beliebigen Betrag aufgeladen werden. Nicht genutztes Guthaben wird Euch am Ende Eures Aufenthaltes inkl. Kartenpfand wieder ausgezahlt.

  • Reiseziel

    Wo befindet sich der nächste Geldautomat?

    Die erste Möglichkeit habt Ihr am Flughafen von Olbia, wenn Ihr ankommt. Wenn Ihr im Hotel seid, befindet sich der nächstgelegene Bankautomat in Sos Alinos an der Apotheke, ca. 1,5 km entfernt. Den nächsten gibt es dann in Orosei, ca. 11,5 km vom Hotel entfernt. Ihr könnt dort mit dem Bike hinradeln.

    Gibt es einen Autoverleih?

    Falls Ihr Interesse habt einen Mietwagen zu buchen, raten wir Euch dieses am besten schon vorab aus Deutschland oder zumindest direkt am Flughafen in Olbia zu erledigen. Die Avis Mietstation in Orosei hat nur eine ganz geringe Anzahl an PKWs zur Verfügung und ist zudem auch im Vergleich recht teuer.

    Wie sind die allgemeinen Ladenöffnungszeiten?

    Banken sind in der Regel von Mo-Fr von 8:30-13:00 Uhr geöffnet. Bargeld kann mit der EC- oder Kreditkarte am Geldautomaten (bancomat) gezogen werden. Läden und Supermärkte sind werktags meist von 8:30-13:00 Uhr und von 17:00-20:00 Uhr geöffnet, Märkte nur vormittags. Im Juli und August haben viele Geschäfte bis in die Nacht auf. Alle Angaben komplett ohne Gewähr.

  • Aktivitäten

    Wie sind die konditionellen Anforderungen bei den Wanderungen?

    Die 3 inkludierten Wanderungen sind mittelschwer mit reinen Gehzeiten von ca. 4-5 Std. und max. 200 Hm bergauf/-ab. Die Touren eignen sich für trittsichere Wanderer mit guter Kondition und der Fähigkeit, auch auf felsigem und gerölligem Untergrund zu laufen.

    Wie viele Bikes gibt es vor Ort?

    Etwa 35 hochwertige und gut gewartete Bikes mit Federgabel in verschiedenen Größen stehen Euch zur Verfügung, inkl. kostenlosen Helmen.

    In welcher Sprache werden die Tauchkurse unterrichtet?

    Das Team vom Orosei Diving Center unterrichten Euch deutschsprachig.

  • Ausrüstung

    Welche Ausrüstung sollte man mitnehmen?

    Für die Wanderungen und Yoga-Einheiten sind funktionelle, schnell trocknende Materialien sehr nützlich. Wir empfehlen Euch ohne Anspruch auf Vollständigkeit folgende Ausrüstungsgegenstände:

    • Eingelaufene, knöchelhohe (!) Berg- oder Wander-/ Trekkingschuhe mit guter Profilsohle und evtl. Wandersocken
    • Tagesrucksack für Verpflegung und Getränke unterwegs
    • Wind-/ Regenjacke
    • Warmer Pulli oder Fleece
    • Sonnenschutz (Kappe/ Hut/ Kopftuch, Sonnenbrille, Sonnencreme)
    • Evtl. Tourenstöcke
    • Evtl. Wasserflasche (1-1,5 l)
    • bequeme Kleidung für Yoga (Leggings/Tights)

    Weitere nützliche Ausrüstung und Sportbekleidung erhaltet Ihr auch in unserem Frosch Sportshop

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Reiseveranstalter die Reise nach Maßgabe des Gesetzes (siehe auch AGB, Punkt 6) bis 20 Tage (Reisedauer länger als 6 Tage)/ 7 Tage (Reisedauer von 2-6 Tagen)/ 48 Stunden (Reisedauer weniger als 2 Tage) vor Reisebeginn absagen.

Noch weitere Fragen? Dann sende uns bitte eine E-Mail.