Samos
Griechenland

Yoga & Wandern auf Samos

  • 8-tägige Aktivreise
  • Wanderinsel par excellence
  • Tägliche Yogapraxis
  • 10 Yogaeinheiten & 5 Wanderungen
Highlights
  • Wohnen im Boutique-Hotel
  • Fast endlose Wandermöglichkeiten
Nützliche Infos
  • Verlängerung im Sportclub auf Samos möglich
Anreisen vom
{{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
Reisetermine
{{tag | carDatum}}
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar

Die grüne Ägäisinsel

Yoga & Wandern auf Samos
Yoga & Wandern auf Samos

Keine andere Insel der Ägäis ist so grün und abwechslungsreich wie Samos. Eine Vielzahl schöner Wege und Pfade führt durch eine Landschaft von kaum zu fassender Schönheit. Olivenhaine wechseln sich ab mit Obstgärten und Weinbergen. Eingestreut liegen kleine, von Touristen kaum besuchte Bergdörfer. Die ganze Insel ist überaus gebirgig, der höchste Gipfel ragt bis über 1.400 Meter auf.

Wandern. Unser Hauptwandergebiet ist das direkt hinter Kokkari gelegene, intensiv bewirtschaftete Weinanbaugebiet am Nordhang des Ambelos - ein Dorado für jeden Wanderfreund. 5 geführte Wanderungen führen Euch in das Ambelosgebirge nach Manolates, Vourliotes, andere griechische Bergdörfer und bis nach Karlovassi in die wasserreiche Potami-Schlucht.

Yoga. An 5 Tagen der Woche laden wir Euch zu einer morgendlichen und abendlichen Yogapraxis ein. Unsere Yogalehrerin Marjan ist eine zertifizierte Qi Gong- und Hatha Yoga-Lehrerin und lebt seit einigen Jahren auf Samos. Marjan ist Niederländerin spricht aber gut Deutsch und freut sich auf gemeinsame Yoga-Einheiten und Wanderungen mit Euch. Weitere Infos zu Marjan findet Ihr auch auf ihren Webseiten: Mehr über Marjan

Samos verzaubert!

Ein kleines, boutiqueartiges Hotel, eine der schönsten Buchten Griechenlands und natürlich die bezaubernde Insel selbst sind der Hintergrund für einen äußerst entspannten Urlaub. Die schöne und kraftvolle Umgebung, traumhaft schöne Wandertouren und intensive Yogapraxis lassen den Alltag rasch vergessen und einen Schritt zu innerer Ausgeglichenheit machen.

Wohnen
Das 4*-Semeli Boutique Hotel liegt ruhig über der Tsamadou Bucht mit traumhaften Blick auf die Bucht von Kokkari. Das kleine Hotel mit lediglich 14 komfortablen Zimmern besticht durch seine moderne, geschmackvolle Ausstattung mit natürlichen Materialien aus Holz und Stein. Wunderschön ist auch der ruhig gelegene Pool, der mit dem kristallklaren Wasser der natürlichen Quellen von Mana gefüllt ist.

Essen & Trinken
Im Reisepreis enthalten ist die Halbpension im Hotel mit 7x Frühstück und 5x Abendessen.

Anforderungen
Leichte bis mittelschwere Wanderungen von 8-13 km und max. 400 Höhenmetern. Bitte unbedingt gute (möglichst knöchelhohe und feste) Wanderschuhe mitbringen.

Teilnehmerzahl
mind. 7 Personen, max. 15 Personen

Programm & Reiseverlauf

Nachfolgend stellen wir Euch beispielhaft einen möglichen, typischen Wochenverlauf vor. In Abhängigkeit von der jeweiligen Saisonzeit und insbesondere dem lokalen Wetter vor Ort behalten wir uns Programmänderungen ausdrücklich vor.

  • 1. Tag Anreise

    Ankunft am Flughafen auf Samos und Transfer nach Kokkari/Tsamadou zum Semeli Boutique Hotel. Herzlich Willkommen und Abendessen im benachbarten Armonia Bay Hotel auf einer traumhaften Terrasse mit Meerblick.

  • 2. Tag Einstiegswanderung zum Brunnen von Pnaka

    Vor dem Frühstück: Yoga, Meditation und Pranayama

    Nach dem Frühstück starten wir zu unserer ersten (leichten) Wanderung. Vom Strand von Avlakia (gleich beim Hotel) geht es auf den Kalderimis (alte Eselpfade) aufwärts durch den Wald bis zum Brunnen von Pnaka. Hier können wir uns am herrlichen Quellwasser erfrischen. Wir steigen noch ein wenig höher, bevor uns die kleinen Pfade durch Olivenhaine und Wald wieder bergab führen. Das letzte Wegesstück geht direkt am Meer entlang. Hier finden wir Zeit für eine Meditation am Strand. Gegen 15 Uhr werden wir zurück an unserem Hotel sein, wo uns am späten Nachmittag eine weitere Yogapraxis erwartet.

    Zum Abendessen fahren wir ins wunderschöne Kokkari; schöne Tavernen und eine stimmungsvolle Atmosphäre im Hafen erwarten uns.

  • 3. Tag Ins Künstlerdorf Manolates

    Vor dem Frühstück: Sonnengruss, Yoga, Meditation und Pranayama.

    Wir fahren ein kurzes Stück bis nach Platanakia. Hier starten wir unsere Wanderung durch das naturbelassene Nachtigallental und überqueren dabei mehrfach den Fluss Kakorema. Nach ca. 7 km haben wir das Talende erreicht und es geht bergauf durch Wald und Weinberge ins Künsterdorf Manolates. Hier lohnt auf jeden Fall ein Besuch im kleinen Museum, anschließend bummeln wir durch das Dorf. Viele kleine Geschäftsen bieten hausgemachte Keramik und schönen Schmuck an. Von dieser mittelschweren Wanderung werden wir gegen 16 Uhr zurück im Hotel sein.

    Nach einer kurzen Ruhepause oder einem erfrischenden Bad im Meer erwartet uns auch heute die nachmittagliche Yogapraxis.

    Das Abendessen nehmen wir im Armonia Bay Hotel ein.

  • 4. Tag Vom Bergdorf Vourliotes zum Kloster Moni Vronda

    Vor dem Frühstück: Sonnengruss, Yoga, Meditation und Pranayama.

    Heute führt uns der Weg zunächst ins Bergdorf Vourliotes. Von hier aus wandern wir auf den alten Pfaden, den Monopathis, zum ältesten Kloster der Insel, dem Moni Vronda. Auf dem Weg können wir einige weitere reizvolle Kapellen besichtigen. Zurück in Vourliotes reizt eine Erfrischung in einer alten Taverne auf dem traditionellen und gemütlichen Dorfplatz. Von dieser leichten bis mittelschweren Wanderung werden wir gegen 16 Uhr wieder zurück sein.

    Gegen 17:30 Uhr lädt Marjan zu einer weiteren Yoga- und Entspannungseinheit ein.

  • 5. Tag Tag zur freien Verfügung

    Der Tag steht Euch zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer entspannten Zeit am Strand oder lieber aktiv mit dem Mietwagen die Insel Samos erkunden? Es gibt vielfältige Möglichkeiten und Marjan hat viele Tipps.

    Aber auch heute wird die Yogapraxis am späten Nachmittag nicht fehlen.

  • 6. Tag Ambelos & Stavrinides - uralte Bergdörfer erleben

    Vor dem Frühstück: Sonnengruss, Yoga, Meditation und Pranayama.

    Wir fahren nach Agios Konstantinos und wandern nach einer kurzen Besichtigung des schönen Ortes durch Wald und Olivenhaine bergan in die traditionellen samiotischen Bergdörfer Ambelos und Stavrinide. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. In Stavrinides gibt es ein traditionelle Taverne mit traumhaften Ausblick; allein diese ist einen Besuch wert! Auf alten Pfaden geht es dann wieder bergab in Richtung Meer. Unterwegs unternehmen wir Energie- und Atemübungen.

    Von dieser mittelschweren Wanderung werden wir gegen 15:30 Uhr wieder zurück im Hotel sein. Natürlich entspannen wir auch heute am späten Nachmittag bei einer weiteren Yogaeinheit.

    Abendessen in Armonia Bay Hotel

  • 7. Tag Vom Kloster Theologos durch die Potami Schlucht zum Potami Beach

    Vor dem Frühstück: Sonnengruss, Yoga, Meditation und Pranayama.

    Heute starten wir gegen Mittag und fahren zunächst in die größere Ortschaft Karlovassi. Durch die Altstadt wandern wir zum sehenswerten Kloster Theologos. Von hier aus führt uns der Weg in das alte griechische Dorf Lekka; auf dem Dorfplatz pausieren wir für einen frisch gepressten Orangensaft. Weiter geht's entlang der Olivenhaine und wir erreichen das kleine Dorf Tsourlei. Hier erwartet uns mit der wilden Potami Schlucht ein weiteres Highlight. Atemberaubend scheint das Licht durch die Bäume und wir folgen dem Fluss zum Potami Beach. Der Strand lädt zum Entspannen und das Meer zum Schwimmen ein! Ein idealer Ort für eine Meditation am Strand! Wir beenden diesen erlebnisreichen Tag mit einem Abendessen im Sunset Restaurant. Beim Blick auf die untergehende Sonne denken wir an diese schöne Woche zurück!

  • 8. Tag Rückreise/Verlängerung

    Rückfahrt zum Flughafen oder Verlängerung in unserem Sportclub Helen Yolanda in Kokkari

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Galerie

Reiseberichte



www.frosch-blog.de

Mit vielen Tipps und persönlichen Erfahrungen berichten hier auf unterhaltsame Weise unsere Gäste von ihrem Urlaub mit Frosch Sportreisen - direkt und umgeschminkt --- mehr lesen



Frosch bei facebook

Hier bekommt ihr immer die neuesten Informationen direkt aus dem Sportclub. Hier wirst du bestens informiert, was sich im Frosch-Universum so tut --- mehr lesen

Unsere Yoga-Lehrerin

Häufig gestellte Fragen

  • An-/Abreise

    Wie erfolgt die Anreise?

    Dienstags von vielen Flughäfen in Deutschland, Östereich und der Schweiz zum Zielflughafen Samos.
    Bei Buchung des Fluges über Frosch ist der Transfer zum Hotel bereits im Reisepreis inkludiert. Dieser erfolgt je nach Teilnehmerzahl mit einem Bus oder Taxi. Da wir Sammeltransfers durchführen, kann es in Ausnahmefällen am Flughafen zu kleinen Wartezeiten kommen. Je nach Uhrzeit und Verkehrlage dauert die Fahrt ca. 60-90 Min.

    Sofern Ihr den Flug nicht über Frosch gebucht habt ist der Transfer für 35,- (Hin und Rück) zubuchbar.

  • Reiseziel

    Wie hoch ist die Übernachtungssteuer in Griechenland und warum ist diese nicht bereits im Reisepreis enthalten?

    In vielen Ländern und Städten müssen Urlauber eine Übernachtungs- oder Tourismussteuer zahlen (bei uns in Deutschland als Kurtaxe bekannt). Nun wurde dieses Abgabe für Hotelübernachtungen auch in Griechenland eingeführt und gilt seit dem 01.01.2018.

    Diese für Griechenland neue Steuer ist nicht im Reisepreis enthalten, da nach Maßgabe des Gesetzes die griechischen Hotelbetriebe verpflichtet sind, diese Steuer direkt vom Gast einzufordern und an den Staat weiterzuleiten. Die Höhe der Steuer richtet sich nach der Klassifizierung des Hotels. In diesem Hotel beträgt sie 1,50,- pro Zimmer pro Nacht und wird vor Ort an der Hotelrezeption bezahlt.

  • Aktivitäten

    Wie sind die Anforderungen an die Wanderungen?

    Es handelt sich um leichte bis mittelschwere Wanderungen von 8-13 Kilometern mit max. 400 Höhenmetern. Bitte unbedingt gute (möglichst knöchelhohe feste) Wanderschuhe mitbringen!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Reiseveranstalter die Reise nach Maßgabe des Gesetzes (siehe auch AGB, Punkt 6) bis 20 Tage (Reisedauer länger als 6 Tage)/ 7 Tage (Reisedauer von 2-6 Tagen)/ 48 Stunden (Reisedauer weniger als 2 Tage) vor Reisebeginn absagen.

Noch weitere Fragen? Dann sende uns bitte eine E-Mail.