Wir bei Frosch


Wer geht mit Euch auf Reisen? Wander-Guide Berend auf Kreta
  • Wanderguide auf Kreta
    1/4 - Bilder zeigen
  • Wandern auf Kreta
    1/4 - Bilder zeigen
  • Trekking mit Berend auf Kreta
    1/4 - Bilder zeigen
  • Ostkreta und Südkreta Trekkingreisen
    1/4 - Bilder zeigen

Ihr plant die Trekkingreise in Kretas ursprünglichem Osten oder die Trekkingreise auf dem Trans Kreta und seid schon neugierig auf Euren Wander-Guide? Berend ist auf Kreta "weltbekannt". Seit über 10 Jahren erwandert er die schönsten Ecken der griechischen Insel.  

Wer bist Du denn eigentlich, wo kommst Du her?

Mein Name ist Berend, ich bin 44 Jahre alt und komme ursprünglich aus Emmen im Nord-Osten der Niederlanden.

Erzähl doch mal ein wenig über Deinen Lebensweg. Wie bist Du nach Kreta gekommen?

Tja...lange Geschichte! In 1995 habe ich mit drei Freunden Interrail durch Europa gemacht (Frankreich, Italien und…Griechenland!). In Griechenland haben wir dann Inselhopping gemacht und sind so auf Santorini gelandet. In einer lokalen Rockbar habe ich dann meine Frau Georgia kennengelernt. Wir sind viel hin und her gereist und dann ist sie erst nach Holland gekommen und hat da 4 Jahre mit mir gewohnt. In 2005 haben wir geheiratet (jaja..auf Santorini!) und in 2006 sind wir nach Griechenland umgezogen - genauer gesagt nach Kreta! Meine Frau konnte hier eine Stelle als Englischlehrerin bekommen und so sind wir auf Kreta gelandet! Jetzt wohnen wir seit 12 Jahren auf Kreta in Vamos und haben 2 Kinder, Elina und Daphne, die 4 und 7 Jahre alt sind.

Warum hast Du Dich dazu entschieden, als Wander-Guide zu arbeiten?

In Holland habe ich Umwelttechnik studiert und habe während eines Praktikums 7 Monate mit einem Freund in Norditalien gelebt. Da habe ich das Bergwandern entdeckt und war danach jeden Sommer in dien Alpen! Ich habe in Holland noch 7 Jahre bei einem Ingenieurbüro für Umwelttechnik gearbeitet und habe nebenbei auch immer Tennisuntericht gegeben.

Auf Kreta - ...meine Frau hatte mich schon gewarnt… - wird nur wenig Tennis gespielt und Arbeit im Umweltsektor ist hauptsächlich ein Beamtenjob. Kann man also vergessen! Ich bin dann mit einem kleinen Wanderbüro gestartet mit Tageswanderungen in das Apokoronas Gebiet (da wo der Frosch Sportclub ist). Schon schnell habe ich dann Theo kennen gelernt (der Agent für Frosch hier auf die Insel) und auch für ihn gearbeitet. Um eine lange Geschichte ein bisschen zu kürzen: Ich bin jetzt angestellt bei Theo und mach jetzt auf Kreta hauptsächlich die Wanderwochen und Trekkingtouren für Frosch!

Was ist so besonders an Kreta?

Ich sage immer, dass Kreta ein kleines eigenes Land in Griechenland ist. Die Bevölkerung von Kreta fühlt sich als erstes als Kreter, dann erst als Griechen! Kreta hat einen komplett eigenen Stil, Gebräuche, Musik, Essen, etc. Besonders ist auch die wunderschöne und imposante Landschaft von Kreta. Spektakuläre Berglandschaften und immer die Sicht auf das blautürkise Meer! Überraschend grüne Ecken (zum Beispiel die Ecke, wo der Frosch Sportclub ist), Mondlandschaften und viele imposante Schluchten...!

Nach 10 Jahren Wanderführer .. macht es noch immer Spaß?

Nein... schrecklich! ...Ja natürlich! Ich liebe es, mit einer Gruppe durch die kretische Landschaft zu laufen ... und auch tolle Geschichten von „den Fröschen“ zu hören! Unterwegs genießen wir die super Landschaft! Abends wird dann gut und lokal gegessen und dann kann ich auch meine Geschichten erzählen…über alle verschiedenen Themen: Die Unterschiede im Leben in Griechenland und Holland, über meine Hochzeit (kennt Ihr den Film „My Big fat Greek wedding"…? Stimmt!!), die Krise, etc. etc…! Ich sage immer, nach einer Woche zusammen verlassen wir einander immer ein bisschen als Freunde!

Lieber Kretas Osten oder Westen?

Seit letztem Jahr (2017) ist auch die Ost Trekkingtour im Programm. Schon viele Frösche haben die West Tour am E4 entlang mitgemacht und waren begeistert. Viele wollten wieder zurück nach Kreta (einige haben die Tour tatsächlich zweimal gemacht!) aber nicht die gleiche Tour. Es war dann auch ein Herausforderung, noch so ein schone Wandertour auszuarbeiten, aber seit 2017 ist sie da! Das war toll…viele „Freunde“ von den letzten Jahren konnte ich so wieder auf der Ost Tour wiedersehen! Aber welche?? In kurz:

West Tour: Ein Klassiker! 6 total verschiedene Wanderungen! Vielleicht schwierig zu übertreffen! Die Kombination von Bergen und Meer ist bei der West Tour phänomenal!

Ost Tour: Von Elounda am Meer, in das Dikti Gebirge und in die Lassithi Hochebene. Große Kontraste! Einige Tagen sehen wir unterwegs kaum Menschen und wir sind merklich die einzigen unterwegs! Das freundliche Mirtos am Ende ist wieder super relaxed und ... am Meer!

Wirklich, beide Trekkingtouren sind super und dann gibt es ja auch noch die Wanderwoche! Insgesamt einfach ein schönes Programm auf Kreta! Vielleicht kommt ja auch noch eine "MItten in Kreta"-Tour??

Und... was machst Du im Winter?

Die am häufigsten gestellte Frage!! Auch im Winter bin ich oft zu Fuß unterwegs! Zusammen mit einem guten Freund (auch Holländer... und auch verheiratet mit einer Griechin!) schreibe ich lokale Wanderführer (www.discoveronfoot.com). Wir haben bereits 7 kleine lokale Wanderbücher geschrieben, davon sind auch einige übersetzt in deutsch! Es ist viel Arbeit, aber auch ein toller Job! So lerne ich die Insel immer besser kennen! Natürlich habe ich im Winter auch mehr Zeit für meine Kinder, das ist sehr schön. Und ich besuche dann auch mal wieder Holland!

Lust bekommen, Eure Wanderschuhe zu schnüren? Hier findet Ihr unsere Wandertipps für September!

Schickt uns eure Urlaubserinnerungen

Wir veröffentlichen Eure Reiseberichte an dieser Stelle. Für Eure Mühe belohnen wir Euch mit einem Reisegutschein In Höhe von 75,- EUR. Sendet uns eine kurze E-Mail zu welchem Urlaubsziel Ihr schreiben möchtet und wir setzen uns umgehend mit Euch In Verbindung, um die Details zu klären.

Jetzt schreiben