Saalbach Hinterglemm
Österreich

Learn-to-Ski-Woche mit FIT FOR FUN

  • Skiurlaub ideal für Einsteiger!
  • Wohnen in Top Lage zum Skigebiet
  • Skicircus & Partymeile
  • Skigebiet bis 3.000 m Höhe
  • über 400 km Pisten!
Highlights
  • Learn-to-Ski-Paket mit Ausrüstung, Skikurs & Skipass inklusive!
Weitere Sportangebote
  • Skikurse
  • Skiguiding
  • Rahmenprogramm
Lage
  • Direkt am Schlepplift
  • Abfahrten zum Haus
  • 5 Min. Fahrt zum Zwölferkogel
Singletermine

06.12. - 15.12.2019
03.01. - 12.01.2020

Anreisen vom
{{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
Reisetermine
{{tag | carDatum}}
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in Kürze online buchbar.

Skifahren lernen im perfekten Skicircus

Learn-to-Ski-Woche mit FIT FOR FUN
Learn-to-Ski-Woche mit FIT FOR FUN

Fit for Fun Der perfekte Start in Euer Ski-Erlebnis! In den FIT FOR FUN Learn-to-Ski-Wochen habt Ihr die Möglichkeit, zu einem unschlagbar günstigen Preis das Skifahren in einem DER Top-Skigebiete zu lernen: Saalbach und Hinterglemm in Verbindung mit Leogang und Fieberbrunn gehören zu den größten Wintersportorten Österreichs. Der Skicircus funktioniert dabei wie ein echtes Karussell: Irgendwo einsteigen und auf schier endlosen Pisten einmal rundherum fahren bis zum Ausgangspunkt. Legendär und kaum zu überbieten ist das Après-Ski. Mit Hingabe und Hochfrequenz wird hier gefeiert.

Hinterglemm. Der kleine Ort am Ende des Tals liegt absolut perfekt zum gesamten Skicircus. Mit den schnellen Gondelbahnen am Zwölferkogel und Westgipfel ist man sofort mittendrin. Der Ort ist überwiegend autofrei und hat dadurch seinen dörflichen Charme bewahrt. Trotz lebhaftem Après-Ski geht es hier vergleichsweise gemütlich zu.

CO2-neutraler Sportclub Sportclub Thuiner. Am Rande von Hinterglemm, direkt gegenüber des ersten Schlepplifts, liegt unser Sportclub. Über diesen Lift und einen Ziehweg gelangt Ihr ins Zentrum des Skigebiets. Aus dem Skigebiet führen Pisten in die unmittelbare Nähe des Hauses. Bei schlechter Schneelage fahrt Ihr mit dem Pendelbus in weniger als 5 Minuten zum Zwölferkogel. Im Sportclub findet Ihr gediegenes, österreichisches Ambiente geschmackvoll kombiniert mit modernem Design. Die 45 Zimmer sind renoviert und gemütlich eingerichtet, Neben dem großen Speiseraum gibt es eine große Lounge/Bar, einen TV-Raum und eine moderne Sauna. Häufiger abendlicher Treffpunkt ist unsere stylische Bar und Disco.

Saalbach Hinterglemm - die perfekte Mischung

Perfekt: ein tolles Skigebiet, lebhaftes Après-Ski und ein komfortabler Sportclub in ausgezeichneter Lage. Das ist eine Mixtur, die süchtig machen kann: viel Qualität, viel Atmosphäre. Der Sportclub Thuiner bietet eine Mischung aus gediegenem österreichischen Ambiente und modernem Design. Das Après-Ski ist in Hinterglemm nicht so abgedreht wie in Saalbach – für unseren Geschmack eher ein Vorteil.

Das Skigebiet
Ein perfekter, lückenloser Skicircus sorgt dafür, dass Ihr jeden Tag zu einer interessanten und abwechslungsreichen Skirundreise starten könnt. Ab dem Winter 2019/20 erschließen insgesamt 119 Liftanlagen über 400 km Pisten bis auf 3.000 m Höhe, somit eines der größten Skigebiete Österreichs. Das Pistenangebot bietet überwiegend gemütliche, leichte bis mittelschwere Abfahrten. Die sportlichen Skifahrer bevorzugen die Nordabfahrt vom Schattberg, die sportliche Weltcupabfahrt am Zwölferkogel oder die 8 km lange Westabfahrt nach Hinterglemm. Beschneiungsanlagen sorgen auch in schneeärmeren Wintern für gute Pistenverhältnisse.

Skipass
Neuer Ticketverbund mit der ALPIN CARD! Die angegebenen Skipasspreise beziehen sich ab diesem Winter auf die drei Skiregionen Saalbach Hinterglemm Fieberbrunn Leogang, Zell am See und das ganzjährig geöffnete Gletscherskigebiet am Kitzsteinhorn in Kaprun. Für Inhaber eines Skipasses sind die Skibusse zumindest im gesamten Glemmtal kostenlos. Die Bus- und Zugabfahrtszeiten ermöglichen 7 volle Skitage. Zusätzlich kann der Ankunftstag als ganzer oder halber Skitag genutzt werden. Der Aufpreis für die Skipassverlängerung wird vor Ort gezahlt. Bei Fluganreise i.d.R. 6 Skipass-Tage.

Skipass-Service
Kein Schlange stehen, kein Stress. Während Ihr noch gemütlich frühstückt, besorgt unsere Reiseleitung bereits für Euch die vorgebuchten Skipässe.

Essen & Trinken
Es erwartet Euch ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und ein leckeres 4-Gang-Menü inkl. Salat. Pistenbrote und ein Snack am Abreisetag gehören zu den kleinen Extras des Hauses. Unsere Küche bietet gelegentlich nachmittags Kaffee und Kuchen an. Einmal pro Woche (dienstags) bleibt die Küche kalt. An diesem Tag laden wir Euch zum Abendessen und anschließender Fackelwanderung auf eine urige Berghütte ein.

Anreise
Alle Informationen zur Anreise im Winter

Après & Action
Wie gewohnt organisiert unser Frosch Team ein rundes Programm: Partys, Glühwein und Musik an der Schneebar, Fackelwanderungen und vieles mehr. Wer am lebhaften Après-Ski teilhaben will, ist sofort mittendrin: oben auf der Hütte oder unten im Tal. Und sonst? Tennisplätze und Eislaufplatz im Ort. Montag bis Samstag Nachtskilauf nach Schneelage in Hinterglemm.

Teilnehmerzahl
mind. 10 Personen

Aktivitäten

In den FIT FOR FUN Learn-to-Ski-Wochen habt Ihr die Möglichkeit, zu einem unschlagbar günstigen Preis das Skifahren in einem DER Top-Skigebiete zu lernen: Im Skicircus von Saalbach und Hinterglemm könnt Ihr jeden Tag zu einer anderen interessanten und abwechslungsreichen Skirundreise starten. 

Unsere Skiguides bieten ausführliche Skigebietstouren durch die verschiedenen Skigebiete, führen Euch zu den gemütlichen, sonnigen Abfahrten an den Südhängen des Tales, zur sportlichen Nordabfahrt vom Schattberg oder zur äußerst sportlichen Weltcupabfahrt am Zwölferkogel. Wer dann noch nicht genug hat, nutzt die Nachtskipiste und fährt sogar bis 21:30 Uhr. 

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
Aktuelle Meldung vom 08.12.2019
Schneehöhe 50 cm
Bergstation
2096 m
Pistenzustand gut
Lifte offen 42 von 70
Neuschnee 0 cm
Pisten-km offen von 270
Schneehöhe 5 cm
Talstation
840 m
Talabfahrt offen ja

Galerie

Unser Team vor Ort

Häufig gestellte Fragen

  • An-/Abreise

    Wann können die Zimmer am Anreisetag bezogen und wann müssen diese am Abreisetag verlassen werden?

    Alle Zimmer stehen am Anreisetag ab ca. 16:00 Uhr zur Verfügung. Am Abreisetag müssen die Zimmer bis spätestens 10:00 Uhr freigemacht werden.

    Wie kann ich vor der Reise Busplätze reservieren?

    Gemeinsam die Wunschplätze aussuchen und noch entspannter in den Skiurlaub starten!“ Eine Sitzplatzreservierung könnt Ihr direkt online vor Abreise buchen.

    Wieviel Gepäck darf ich im Bus mitnehmen?

    Aus Platzgründen können wir im Bus nur die Mitnahme von 1 Reisetasche oder Koffer (max. 20 kg), 1 Stück Handgepäck (Fahrgastinnenraum), 1 Paar Ski oder 1 Snowboard und 1 Paar Schuhe + Stöcke garantieren. Sollte Euer Gepäck schwerer sein oder Ihr mehrere Ski/Snowboards mit zur Abfahrt bringen, sind die Busfahrer berechtigt, dieses zurückzuweisen.

    Ich möchte sowohl meine Ski- als auch meine Snowboardausrüstung mitnehmen. Ist dies auch bei Busanreise möglich?

    In der Regel schon, da einige Gäste die Ausrüstung vor Ort buchen und somit Kapazitäten im Skigepäckhalter des Busses frei sind. Trotzdem raten wir, sich vor Abreise noch einmal ein telefonisches "Okay" aus dem Frosch Büro zu holen.

    Kann ich einen anderen Zustieg wählen? Beispiel: Kann ich an einer Raststätte zusteigen?

    Nein, das ist leider nicht möglich, alle möglichen Zustiege sind im Katalog und online aufgeführt. Eine große Nachfrage nach unterschiedlichen Zustiegen könnte dazu führen, dass die Busfahrt sich für die anderen Gäste verlängert und Lenkzeiten der Busfahrer nicht mehr eingehalten werden können. Wir möchten jede weitere Verzögerung ausschließen, da es im Winter schon aufgrund schlechten Wetters oder verschiedener Staus zu Verzögerungen kommen kann.

    Wann fährt der Bus von Saalbach Hinterglemm nach Deutschland?

    Es hängt immer davon ab, wann der Bus Saalbach Hinterglemm erreicht. Die Busfahrer müssen in jedem Fall eine Ruhezeit von 9 Stunden einhalten. Wenn der Bus zwischen 8:00 und 9:00 Uhr eintrifft, wird die Abreise zwischen 17:00 - 18:00 Uhr sein. Es kann immer zu Verspätungen kommen, sodass sich die Rückreise dementsprechend nach hinten verschiebt. 

    Welche Anreisemöglichkeit gibt es neben Bus- und Privatanreise?

    Folgende weitere Anreisemöglichkeiten bieten wir an:
    Flug nach Salzburg: jeweils Samstag und Mittwoch ab diversen Flughäfen; Transfer vom Flughafen zum Hotel inkl. (ca. 1,5 Std). Alle Infos zur Anreise im Winter

    Wie kommt man am besten mit dem PKW nach Saalbach zum Sportclub Thuiner?

    Man fährt auf der A8/A10 München-Salzburg bis Ausfahrt Traunstein/ Siegsdorf. Via Inzell und Lofer nach Saalfelden. Weiter in Richtung Zell am See. Kurz vor Zell im Ort Maishofen rechts abbiegen ins Glemmtal. Der Talstraße immer folgen, dabei Saalbach rechts liegen lassen. Der Sportclub Thuiner befindet sich direkt an der Hauptstraße auf der rechten Seite.

    Gibt es Parkplätze am Sportclub Thuiner?

    Ja, kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es direkt gegenüber vom Sportclub Thuiner - solange der Platz reicht.

    Kann man am Abreisetag nachmittags noch im Haus duschen und sich umziehen?

    Ja, die Möglichkeit bieten wir unseren abreisenden Gästen im Saunabereich an. 

  • Unterkunft

    Wie oft erfolgt der Zimmerservice? Zimmerreinigung und Handtuchwechsel erfolgen am Wechseltag, Handtücher und Bettwäsche werden gestellt. Saunatücher erhaltet Ihr gegen eine Reinigungsgebühr von 2,-, Bademäntel für 6,- (Pfand 10,-).

    Gibt es im Sportclub einen Internetzugang?

    Im Sportclub gibt es WLAN, vor der Rezeption und im vorderen Bereich der Bar ist der Empfang am besten.

    Gibt es in jedem Zimmer einen Föhn?

    Ja, in allen Zimmern ist ein Haartrockner installiert.

    Wie sieht die Verpflegung im Sportclub aus?

    Die Halbpension besteht aus einem Frühstücksbuffet und einem 4-Gang-Menü inkl. Salat am Abend. An einem Abend wird das Abendessen auswärts eingenommen. Für Vegetarier bieten wir immer eine Alternative an. Die Halbpension beginnt mit einem Frühstück bis ca. 09:30 Uhr am Ankunftstag (auch für Selbstanreiser) und endet mit dem Frühstück am Abreisetag bzw. für die Busreisenden mit einem Snack vor der abendlichen Rückfahrt. Pistenbrote gehören zu den kleinen Extras des Hauses. Bei Allergien und Unverträglichkeiten bitte den Koch direkt vor Ort ansprechen, er wird Euch gezielt über die verwendeten Zutaten informieren.

    Wie kann ich im Sportclub bezahlen?

    Dafür gibt es Deinen digitalen Bierdeckel in der MyFrosch-App!

    Getränke und sonstige Ausgaben im Sportclub werden auf Deinen Namen gebucht. 
    In Deiner MyFrosch-App siehst Du jederzeit Deine getätigten Umsätze und kannst sie auch gleich online per Lastschrift, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder PayPal bezahlen. Bezahlen wann und wie Du möchtest: Kein Schlange stehen, keine Bargeldsuche mehr…

    Du kannst aber auch am Ende Deiner Reise oder zwischendurch an der Rezeption in bar (Euro), mit EC- oder Kreditkarte bezahlen.

  • Reiseziel

    Wie weit ist der nächste Supermarkt vom Sportclub entfernt?

    Der nächste Supermarkt liegt ca. 20 Min. Fußweg entfernt in Hinterglemm.

  • Aktivitäten

    Wann und wo bekommt man den vorgebuchten Skipass?

    Wir bieten Euch den Skipass Service: Kein Schlange Stehen, kein Stress. Während Ihr noch gemütlich frühstückt, besorgt unsere Reiseleitung die vorgebuchten Skipässe.

    Der 7-Tages-Pass gilt Sonntag-Samstag, der 8-Tages-Pass Samstag-Samstag.
    Passfotos werden ab dem 9-Tages-Pass benötigt.

    Wird ein Passfoto für den 7-Tages-Skipass benötigt?

    Nein, ab dem 9-Tages-Pass benötigt man ein Foto.

    Wann beginnen die Skikurse?

    Am Sonntag beginnen in der Regel die Anfängerkurse. Die Fortgeschrittenen-Skikurse und Steps stehen meistens ab Montag auf dem Plan.

    Helmpflicht für Kinder in Österreichs Skigebieten!

    Minderjährige bis zum vollendeten 15. Lebensjahr müssen beim Befahren von Skipisten im Rahmen der Wintersportausübung einen handelsüblichen Wintersporthelm tragen und die Erziehungsberechtigten bzw. Aufsichtspersonen für die Einhaltung dieser Verpflichtung im Rahmen ihrer Möglichkeiten und des ihnen zumutbaren Sorge zu tragen haben.

    Können Kinder außerhalb der Familienreisen auch am Skiguiding teilnehmen?

    Kinder und Jugendliche vor Vollendung des 18. Lebensjahrs dürfen nur unter der Aufsichtspflicht mind. eines Elternteils am Skiguiding teilnehmen. 

  • Ausrüstung

    Wo ist der nächste Skiverleih?

    Wir arbeiten eng mit dem Skiverleih/Ski-Sportfachgeschäft Gumpold in Hinterglemm zusammen. Jeder Gast, der Ski direkt bei Buchung mitbucht, erhält den Transfer bis zum Sportgeschäft, wo dann Ski, Schuhe, etc. in Ruhe ausgesucht werden können. Das Skimaterial muss am Ende der Reise persönlich wieder im Sportgeschäft abgegeben werden.

    Benötigt man spezielles Schuhwerk?

    Da an einem Tag in der Woche die Küche im Sportclub kalt bleibt, gibt es alternativ ein Abendessen auf einer urigen Berghütte mit anschließender Fackelwanderung. Hohe, warme Schuhe (Winter-/Wanderstiefel) sind empfehlenswert.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Reiseveranstalter die Reise nach Maßgabe des Gesetzes (siehe auch AGB, Punkt 6) bis 20 Tage (Reisedauer länger als 6 Tage)/ 7 Tage (Reisedauer von 2-6 Tagen)/ 48 Stunden (Reisedauer weniger als 2 Tage) vor Reisebeginn absagen.

Noch weitere Fragen? Dann sende uns bitte eine E-Mail.