Tipps


4 Ideen, um Weihnachten nicht allein zu sein
  • Weihnachten in den Bergen - was gibt es Schöneres?
    1/4 - Bilder zeigen
  • Erst gemeinsam Skifahren, dann gemeinsam den Tag ausklingen lassen.
    1/4 - Bilder zeigen
  • Bloggerin Louisa Dellert macht's vor: Auf Instagram hat sie einen Aufruf gestartet.
    1/4 - Bilder zeigen
  • Zu Weihnachten legen wir in unseren Sportclubs noch eine Schippe drauf - der Weihnachtsbaum darf nicht fehlen.
    1/4 - Bilder zeigen

Weihnachten alleine, weit weg von der Familie an einem fremden Ort mit fremden Leuten - für einige ist das die absolute Horrorvorstellung. Für andere sieht so das ideale Weihnachtsfest aus. Wer keine große Familie hat oder Single ist, muss auf jeden Fall nicht automatisch auch alleine Weihnachten feiern. Mit diesen 4 Ideen wird Euer Weihnachten bestimmt zu etwas ganz Besonderem - und allein werdet Ihr Euch auch nicht fühlen.

1. Kochen für Fremde

Hört sich erstmal komisch an? Das muss es gar nicht! Kochformate im Stil von "das perfekte Dinner" gibt es einige und sie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit wie z.B. Rudi rockt. Und was während des Jahrs geht, funktioniert an Weihnachten natürlich auch. 

Auf der Online-Plattform tasteplease.com könnt Ihr Euch z.B. registrieren und Eure Menü-Idee erstellen. Ihr legt die Gänge und auch die Personenzahl fest - oder Ihr schaut einfach mal, was bei Euch in der Nähe angeboten wird, wenn Ihr selbst keine Lust zu kochen habt. Generell ist es erstmal nichts Ungewöhnliches, Leute zum Essen einzuladen, aber wenn man Fremde einlädt, wird es natürlich spannend! 

Wie so ein Dinner mit gleich 11 Leuten und 7 Gängen aussehen kann, zeigt die Bloggerin Tina von leckerundco.de.

2. Sich sozial engagieren

Soziales Engagement ist wichtig. Gerade an Weihnachten, dem Fest der Liebe, freuen sich die Hilfswerke und gemeinnützigen Organisationen besonders über freiwillige Helfer. Viele Menschen haben an Weihnachten das Bedürfnis, etwas zurück zu geben, daher sind die Angebote oft schon zwei Monate im Voraus mit genügend Freiwilligen belegt. 

Wenn Ihr Euch dieses Jahr an Weihnachten aber dennoch kurzentschlossen engagieren und damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen wollt - Weihnachten nicht allein sein und etwas Gutes tun - findet Ihr auf den Seiten der Diakonie, von Freiwilligenzentralen und bei diversen lokalen Einrichtungen noch Gesuche; z.B. eine Weihnachtsfeier im Altenheim in Düsseldorf oder eine Weihnachtsfeier für Obdachlose in Münster. Und wenn Ihr zu Weihnachten nichts mehr findet, feiert doch Silvester mit wohnungslosen Menschen.  

3. Eine Singlereise buchen

Es ist vielleicht etwas plump, so einen Vorschlag als Reiseveranstalter zu machen - aber wir finden unser Weihnachtsangebot einfach toll! Niemand muss alleine Weihnachten feiern, wenn er nicht will. Und wer Angst hat, mit drei Teamern allein an Heiligabend am Tisch zu sitzen, irrt sich! Viele unserer Singlereisen sind über Weihnachten bereits ausgebucht. 

Und was gibt es schöneres als Weihnachten im Schnee zu verbringen? Denn natürlich wird auch in unseren Sportclubs in den Alpen richtig Weihnachten gefeiert: Unsere Teams sorgen für eine stimmungsvolle, entspannte Atmosphäre an den Feiertagen und verwöhnen Euch nach dem Wintersport mit leckeren Festtagsessen. Besonders beliebt sind unser Frosch Sportclub Thuiner in Saalbach, unser Frosch Sportclub Arlberger Hof am Arlberg und unser Frosch Sportclub ONU in Portes du Soleil - hier gibt's übrigens für Kurzentschlossene auch noch 15% Rabatt.

4. Als Teamer arbeiten

Und wie wäre es, einen Frosch-Urlaub mal von der anderen Seite zu entdecken? Verbringt Weihnachten und Silvester in einem tollen Team mit Leuten, die bestimmt alle die gleiche Leidenschaft wie Ihr habt: Schnee! 

Und auch hier habt Ihr über Weihnachten zusätzlich eines gemeinsam: Niemand möchte allein sein! Zusammen mit den Frosch-Gästen habt Ihr einen wunderbaren Abend mit leckerem Essen und natürlich einem Weihnachtsbaum.

Und wer kann schon von sich behaupten, dass er Geld dafür bekommt, Weihnachten zu feiern? 
Gerade suchen wir z.B. noch einen Kinderskilehrer in Crans Montana.