Mallorca
Spanien

Yoga & Wandern auf Mallorca

  • ADULTS ONLY
  • 8-tägige Aktivreise
  • 4 Yoga-Einheiten & 5 Wanderungen
  • Für Beginner & Fortgeschrittene
  • Asanas, Mantras, Atemübungen & Techniken zur Tiefenentspannung
Highlights
  • Unterkunft in wunderschöner mallorquinischer Finca
  • Yoga-Einheiten morgens & nachmittags
Anreisen vom
{{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
Reisetermine
{{tag | carDatum}}
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Frühlingsfit auf Mallorca

Yoga & Wandern auf Mallorca
Yoga & Wandern auf Mallorca

Die Sonneninsel Mallorca ist nicht nur im Sommer ein beliebtes Reiseziel. Im Frühjahr lockt sie Wanderer und Aktivurlauber, um die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres zu begrüßen. Im Herbst ist das Wetter beständig und schön, genau dann ist die untergehende Abendsonne ein besonders schönes Schauspiel. Milde Temperaturen, Sonnenschein und die blühende Natur machen Mallorca zu einem Geheimtipp für Naturliebhaber, die früh im Jahr in die Wandersaison starten möchten oder vor der kalten Jahreszeit noch einmal Sonne tanken möchten.

Yoga. Inmitten der mediterranen Natur möchten wir unsere Chakren wecken. Wir gönnen uns belebende Yoga-Einheiten am Morgen und regenerative Einheiten nach unseren Wanderungen. Es erwartet uns eine abwechslungsreiche Yogawoche, mit einem vielseitigen Programm aus Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) und kurzen Meditationen. Professionell angeleitet werden wir von unserer deutschsprachigen Yogalehrerin.

Wandern. Mallorca ist ein vielseitiges Wanderparadies. Wir wandern in den Höhen des Tramuntana-Gebirges, den Weiten des Hinterlandes und an den Küsten des türkisblauen Mittelmeers. Das Highlight dieser besonderen Reise ist die blühende Natur Mallorcas. Nur im Frühjahr sieht man die Blumen, Sträucher und Bäume in voller Pracht sprießen. Im Herbst ist das Meer noch schön warm und lädt zu Badepausen ein. Auf 5 Wanderungen streifen wir durch Mallorcas abwechslungsreiche Naturlandschaften und besuchen mediterrane Dörfer und Städtchen mit ihren historischen Stadtkernen.

Finca Es Rafal Riog. Im Hinterland um die Stadt Manacor liegt die Finca Es Rafal Roig. Vor über 700 Jahren erbaut, liegt das Anwesen im klassischen Stil inmitten herrlicher Natur. 100 Hektar gehören zu der als Agrotourismus betriebenen Finca. Hier finden wir die zu jeder Finca gehörenden Esel und die für Mallorca berühmten Mandelbäume. Auf zahlreichen Terrassen und im Poolbereich genießen wir fernab der üblichen Touristenziele die Sonne und vor allem Ruhe und frische Luft. Der nächste Ort ist ca. 9 Kilometer entfernt und schnell mit dem Taxi zu erreichen.

Wanderauszeit mit Yoga & Stil

Traumhafte Wanderungen, eingerahmt von einem niveauvollen Yogaprogramm auf einer der schönsten Inseln im Mittelmeer. Gekrönt wird dieses Spitzenprogramm durch unsere wunderschöne Finca und die Blütenbracht des mallorquinischen Frühlings. Eine Reise, die man nicht so schnell vergessen wird!

Essen & Trinken
Auf der Finca erwartet uns ein tägliches Frühstücksbuffet und an 6 Abenden ein mehrgängiges Abendmenü mit Spezialitäten der Region. Unsere Köchin aus Manacor freut sich darauf, uns die Vielfältigkeit der mallorquinischen Küche zu präsentieren. An einem Abend kochen wir gemeinsam mit unserer Yogalehrerin eine Aryuvedische Mahlzeit.

Anforderungen
Das Yogaprogramm ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Eine Yogamatte ist vorhanden, wir empfehlen zusätzlich eine Auflage (Handtuch oder Tuch) oder eine eigene Yogamatte mitzubringen. Unsere Wanderungen haben ein mittleres Niveau mit Gehzeiten von ca. 4-6 Stunden mit Höhenunterschieden von durchschnittlich 400 Höhenmetern. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition sind Voraussetzung für unsere Küsten- und Bergwanderungen.

Teilnehmerzahl
mind. 12 Personen, max. 24 Personen

Programm & Reiseverlauf

Nachfolgend stellen wir Euch beispielhaft einen möglichen, typischen Reiseverlauf vor. In Abhängigkeit von den Gruppeninteressen, der jeweiligen Saisonzeit und dem lokalen Wetter behalten wir uns Programmänderungen ausdrücklich vor.

Erläuterung Verpflegung: F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen

  • 1. Tag Anreise

    Flug nach Mallorca und Transfer zur Unterkunft. Abendessen in der Finca Es Rafal Roig.

    Verpflegung inkl.: A

  • 2. Tag Küstenwanderung nach Colonia St. Pere (+-20 Hm/4 Std.)

    Wir begrüßen den Tag mit einer Yoga-Einheit von ca. 45 Minuten und einem reichhaltigen Frühstück. Ein kurzer Transfer bringt uns nach Can Picafort an Mallorcas Ostküste. Wir wandern den Küstenverlauf entlang und überqueren einige Wasserläufe, die die fruchtbare Ebene durchziehen. Wir besuchen die Nekropole und den Strand von Son Real und die geheimnisvollen Obelisken von Son Serra. Kurzer Transfer von Colonia St. Pere zur Finca. 

    Nach der Wanderung und einer ausgiebigen Verschnaufpause treffen wir uns für unsere zweite 1,5-stündigen Yoga-Einheit. Abendessen in der Finca.

    Wanderstrecke: +20 Hm/-20 Hm, Gehzeit ca. 3 Stunden

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 3. Tag Küstenwanderung von Cala Agulla zur Cala Estreta (+-400 Hm/4 Std.)

    Yoga-Einheit und Frühstück in der Finca. 

    Unsere heutige Wanderung führt uns von der Cala Agulla zur Cala Estreta. Ein kurzes Stück entlang der Küste und dann steigen wir über den Coll de Marina und umrunden den Berg Puig de s’Agulla. Über die Düne von Cala Mesquida erreichen wir die versteckten Traumstrände der Ostküste. Kurzer Transfer von der Bucht Cala Estreta zur Unterkunft.

    Zurück in der Finca und raus aus den Wanderschuhen versammeln wir uns für unsere Yoga-Stunde (1,5 Std.). Abendessen in der Finca.

    Wanderstrecke: +400 Hm/-400 Hm, Gehzeit 4 Stunden

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 4. Tag Rundwanderung auf der Victoria-Halbinsel (+450/-600 Hm/5 Std.)

    Nach der belebenden Yoga-Einheit am Morgen und dem Frühstück bringt uns unser Bus nach Alcudia. An der Eremita de la Victoria starten wir unsere Rundwanderung über den höchsten Punkt der Halbinsel: den Atalya d’Alcudia. Der Rundblick ist spektakulär! An klaren Tagen kann man die Nachbarinsel Menorca sehen. Dann geht es weiter über Coll Baix und Ses Fontanelles bis wir wieder in der Bucht von Pollensa, an einem kleinen Strand rauskommen, an dem gebadet werden kann.

    Wanderstrecke: +450 Hm/-600 Hm, Gehzeit 5 Stunden

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 5. Tag Tag zur freien Verfügung

    Heute könnt Ihr einfach nur ausspannen. Warum gönnt Ihr Euch nicht eine wohltuende Massage? Die Finca-Eigentümer arbeiten mit mehreren lokalen Masseuren zusammen, die nach Absprache gerne zu uns auf die Finca kommen. 

    Wer die Insel heute wieder aktiv erleben möchte, für den organisiert die Reiseleitung auf Wunsch einen gemeinsamen Ausflug. Das kann eine weitere Wanderung sein - z. B. auf das Castell von Alaró mit einem der schönsten Aussichtspunkte der Insel, eine Radtour oder ein Segeltörn vor der mallorquinischen Küste. 

    Ebenfalls sehr empfehlenswert ist eine Zugfahrt nach Palma, Mallorcas historischer Inselhauptstadt. 

    Verpflegung inkl.: F

  • 6. Tag Von Betlem nach Artá (+-350 Hm/4 Std.)

    Nach dem morgendlichen Yoga und Frühstück beginnt unsere heutige Wanderung bei Betlem, in der Bucht von Alcudia. 

    Ein erster Anstieg führt zur Eremita de Betlem hinauf, die lange Zeit von Eremiten bewohnt war und werden mit einem grandiosen Blick auf die vom Levantgebirge und der Alcudia-Halbinsel umsäumte Bucht belohnt. An einer natürlichen Karstquelle vorbei geht es nun weiter durch einen Erdbeerbaum-Wald zum mittelalterlichen Städtchen Artá, wo noch ausreichend Zeit für einen Cortado und Stadtbummel ist. 

    Vor dem Abendessen findet eine weitere Yoga-Einheit statt (1,5 Std.)

    Wanderstrecke: +350 Hm/-350 Hm, Gehzeit 4 Stunden

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 7. Tag Gipfelwanderung auf den Massanella, den zweithöchsten Berg Mallorcas (+990 Hm/-750 Hm/6 Std.)

    Nach einer verkürzten Yoga-Einheit und dem Frühstück geht es heute schon etwas früher in die Wälder von Lluc, Mallorcas wichtigster Wallfahrtsstätte. Hier beginnt unser Aufstieg zum Massanella (1.365 m), dem höchsten besteigbaren Berg der Insel. 

    Der erste Anstieg führt uns auf den Puig Galileu und von dort weiter zum Gipfel. Nachdem wir ausgiebig den atemberaubenden Rundblick genossen haben, steigen wir über ein Hochplateau ab. Durch Steineichenwälder führt uns unser Weg schließlich zur Gaststätte am Col de Sa Batalla, wo noch Zeit für ein eiskaltes Bierchen ist.

    Abendessen auf der Finca.

    Wanderstrecke: +990 Hm/-750 Hm, Gehzeit 6 Stunden

    Verpflegung inkl.: F, A

  • 8. Tag Abreise

    Ein Transfer bringt Euch zum Flughafen nach Palma.

    Verpflegung inkl.: F

  • Unsere Yogalehrerin

    Ingrid ist eine international anerkannte Lehrerin für Ayurveda und Yoga. Sie verfügt über tiefgreifendes Wissen auf beiden Gebieten. Für ihr Studium bereiste Sie sowohl Indien als auch Brasilien.

    Geboren und aufgewachsen in Brasilien, setzte Ingrid Yoga und Ayurveda von Jugend an in den Mittelpunk ihres Lebens. Für sie ist eine bewusste und regelmäßige Yogapraxis wichtiges Puzzleteil für die Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele.

    Ayurveda und Yoga haben dieselben vedischen Wurzeln, wobei Ayurveda dabei das Fundament ist, die Basis, auf der man die Yogapraxis aufbaut. Aryuveda zielt darauf ab, Körper und Geist durch verschiedenste Anwendungen in Einklang zu bringen. Yoga ist eine von diesen Anwendungen. Wenn wir Yoga praktizieren, also mit dem Körper arbeiten, bringen wir Gleichgewicht in unseren Körper und Geist.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Galerie

Unsere Yogalehrerin

Häufig gestellte Fragen

  • Unterkunft

    Gibt es vegetarisches Essen?

    Ja. Alle Gäste bekommen ein Menü zur Auswahl. Man entscheidet abends, was man am nächsten Tag essen möchte.

    Wie oft erfolgt der Zimmerservice?

    Einmal pro Woche, voraussichtlich am An- und Abreisetag.

    Müssen Handtücher mitgebracht werden?

    Handtücher werden gestellt, Badehandtuch bitte selbst mitbringen.

    Verfügen die Zimmer über eine Klimaanlage oder Heizung?

    Ein Klimaanlage und/oder Heizung gibt es nicht, allerdings gibt es in jedem Appartement/Wohneinheit einen Kamin mit Holzfeuer, das angezündet wird, bevor Ihr von den Wanderungen unserer März-Termine wiederkommt.

    Gibt es einen Kühlschrank im Zimmer?

    Ja.

    Gibt es einen Safe (auf dem Zimmer / an der Rezeption)?

    Ja, auf dem Zimmer.

    Gibt es einen Haartrockner auf den Zimmern?

    Ja.

    Brauche ich einen Adapter für die Steckdose?

    Nein. 

    Gibt es einen Internetzugang im Haus und wie ist der Handyempfang?

    Kostenloses WLAN gibt es im Bereich der Rezeption. Der Handyempfang vor Ort ist 

    Ist es nötig, ein Moskitonetz mitzunehmen?

    Nein.

    Gibt es vor Ort die Möglichkeit, Wäsche zu waschen?

    Nein.

    Wie kann ich in der Finca bezahlen? Die Bezahlung auf der Finca erfolgt ausschließlich in bar.
  • Reiseziel

    Wo ist der nächste Geldautomat?

    Der nächste Geldautomat ist in Manacor, ca. 9 km entfernt.

  • Aktivitäten

    Wie sind die Anforderungen beim Yoga & den Wanderungen?

    Das Yogaprogramm ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Yogamatten sind vorhanden, bitte eine eigene Auflage (Handtuch oder Tuch) oder ggf. die eigene Yogamatte mitbringen.

    Die Wanderungen haben ein mittleres Niveau mit Gehzeiten von ca. 4-6 Stunden mit Höhenunterschieden von durchschnittlich 400 Höhenmetern und erfordern Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition.

  • Ausrüstung

    Welche Ausrüstung benötige ich für die Yogapraxis?

    Sportliche Kleidung genügt vollkommen. Gut passende, bewegliche Kleidung, Yogaleggings oder Sporthosen mit flexiblen Bündchen sind optimal für den Einstieg. 

    Yogamatten stehen kostenlos zur Verfügung. Wer möchte, kann aber die eigene Yogamatte mitbringen.

    Welche Ausrüstung benötige ich für die Wanderungen?

    Wir empfehlen knöchelhohe Bergwanderschuhe mit ausreichend dicker Profilsohle, kleiner Tagesrucksack, Wind-/Regenjacke, warmer Pulli oder Fleece, Sonnenbrille.

    Gibt es Wanderstöcke vor Ort?

    Nein. Bitte bei Bedarf selbst mitbringen.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Reiseveranstalter die Reise nach Maßgabe des Gesetzes (siehe auch AGB, Punkt 6) bis 20 Tage (Reisedauer länger als 6 Tage)/ 7 Tage (Reisedauer von 2-6 Tagen)/ 48 Stunden (Reisedauer weniger als 2 Tage) vor Reisebeginn absagen.

Noch weitere Fragen? Dann sende uns bitte eine E-Mail.

Weitere empfehlenswerte Reisen: