Loire
Frankreich

Sportcamp Loire

  • Ursprüngliche Landschaften im Loiretal
  • Familiencamp 
  • Im Mündungsbereich von Aron und Loire
Kinder- und Jugendbetreuung
  • Aktivprogramm 5-16 J.
  • Kanu-Fackelfahrt
Sport inklusive
  • gef. Kanutour für Eltern & Kinder
  • gef. Biketour für Erwachsene
Nützliche Infos
  • Kombinierbar mit einwöchiger Kanutour
Anreisen vom
{{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
Reisetermine
{{tag | carDatum}}
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Wilde Natur und majestätische Kultur

Sportcamp Loire
Sportcamp Loire

Zwischen Wäldern, Schlössern und Burgen bietet das Loiretal oberhalb von Orléans wilde Natur und majestätische Kultur zugleich. Die Flusslandschaften der Loire und des Aron sind so, wie sie sein sollten: Naturbelassen und weitläufig. Ein idealer Ort für kleine Entdecker und große Genießer. Eine Woche lang können Eltern und Kinder hier viel gemeinsam unternehmen, bekommen aber auch Freiraum für eigene Aktivitäten.

Decize. Im Mündungsbereich der Flüsse Aron und Loire, im tiefsten Herzen Frankreichs, liegt Decize. Ganz im nordwestlichen Zipfel, wo die Stadt wie eine Halbinsel in die Mündung ragt, liegt unser Sportcamp Loire. In direkter Nachbarschaft des Campingplatzes liegen das Schwimmbad mit Frei- und Hallenbad sowie das Stade Nautique mit Minigolf, Volleyballfeld, Spielplatz, Pétanque-Bahn, Elektroboot-Verleih, Skatepark und Bar/Brasserie.

Sportcamp Loire. Auf dem nicht weit vom Zentrum entfernten, familienfreundlichen Areal spenden an heißen Tagen zahlreiche Bäume wohltuenden Schatten. Unsere „Hat Giant Kata“ (Riesenhut) ist der stimmungsvolle Mittelpunkt des Familiencamps. Das riesige Tipi mit aufklappbaren Wänden spendet Schatten, schützt vor Regen und ist ein echter Hingucker, um den uns viele Camper beneiden. Hier nehmen wir die Mahlzeiten ein, die der Koch im Küchenzelt zubereitet. Wer mag kann ebenfalls in einem Tipi übernachten oder ein Zelt mitbringen. Das Camp liegt übrigens am Startpunkt der Kanutour in Decize die wunderbar mit dem Familiencamp kombiniert werden kann.


Vielseitiges Familien-Angebot

Ein vielseitiges Angebot direkt an der Loire: Wir legen Wert darauf, dass Eltern und Kinder viel gemeinsam unternehmen und haben genau darauf unser Programm ausgerichtet. Die Eltern haben aber auch Zeit für eigene Aktivitäten und individuelle Aktivitäten mit der Familie kommen nie zu kurz. Schwimmen in der Loire oder im Freibad, Minigolf, Stadtbesichtigungen und Ausflüge ergänzen das geführte Programm.


Wohnen
Die Tipis mit Stehhöhe sind aus fester Baumwolle gewebt und bieten Platz für 4 Personen (Ausstattung: Mittelmast 3,5 m hoch, Durchmesser 5 m und Bodenplane). Im Gemeinschaftsbereich können Handy und Kamera wieder aufgeladen werden. Kleinigkeiten finden in dem gemeinsamen Kühlschrank Platz.

Essen & Trinken
Im Preis ist eine erweiterte Halbpension inbegriffen. Das Camp ist mit einem Küchenzelt ausgestattet, in dem der Koch das Frühstück und das Abendessen zubereitet. Hier ist beim Spülen Mithilfe gefragt. Das abendliche Menü besteht zumeist aus drei Gängen, mit frischen Salaten, leckerem Hauptgericht und Nachspeise. Während des Frühstücks können Lunchpakete für den Tag zusammengestellt werden.

Zur Wochenmitte gönnen wir dem Koch einen freien Abend und lassen uns ofenfrische Pizza direkt zum Camp liefern. Donnerstags serviert der Koch Gerichte aus typisch französischer Küche. Abgerundet wird der Abend für die Eltern mit der Verköstigung regionaler Weine. Die Kinder unternehmen währenddessen eine spannende Kanu-Fackelfahrt auf der Loire.

Programm & Reiseverlauf

Die Mischung macht's: Viel Programm für Kinder und Eltern und gemeinsame Aktivitäten stehen im Mittelpunkt. Am Piratentag ist Teamgeist gefragt. Wir bauen zusammen ein Kanufloß und stechen als Freibeuter in See. Die Kanu-Tagestour auf der Loire unternehmen Eltern und Kinder gemeinsam. Wasserschlachten, Bade- und Picknickpausen lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Wir backen Brot am Lagerfeuer, planschen im und am Fluss, basteln mit natürlichen Materialien nach „LandArt“ oder probieren Kunststücke auf der Slackline. Während die Erwachsenen auf einer geführten Tagestour entlang des Canal du Nivernaisradeln, machen die Kinder eine Camp-Olympiade. Auch sonst stehen die Fahrräder den Erwachsenen für Ausflüge zur Verfügung. Die Campleitung hilft mit Kartenmaterial und Tourenvorschlägen.

Dies ist lediglich ein Beispielverlauf. Das Programm richtet sich individuell nach den Interessen der Teilnehmer vor Ort. Programmänderungen sind also vorbehalten.

  • 1. Tag Anreise

    Die Teilnehmer treffen sich am Samstagnachmittag auf dem Campingplatz in Decize. Für diejenigen, die nicht mit dem eigenen PKW oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen, gibt es Mitfahrgelegenheiten in unseren Bussen freitags ab Münster (19:00 Uhr) oder Köln (21:30 Uhr). Ankunft am Samstagmorgen, Rückkehr nach Deutschland am Sonntagmorgen. Abends lernt sich die Gruppe beim Grillpicknick kennen.

  • 2. Tag Decize erkunden und Freibeuter-Action

    Nach dem Frühstück erkunden wir zunächst die Stadt. Es gibt etliche kleine Geschäfte, Supermärkte, Bars und Restaurants. Die um 1770 gepflanzte „Promenade des Halles“ ist fast einen Kilometer lang und zählt zu den ältesten Alleen Frankreichs. Die Ruinen des Schlosses der Grafen von Nevers, alte Festungsmauern und die Kirche aus dem 12. Jahrhundert zeugen von der Geschichte des Ortes, der bereits von Caesar in seinem Buch über den Gallien-Feldzug erwähnt wurde. Anschließend ist Teamgeist gefragt. Erwachsene und Kinder bauen mit Kanus, Brettern, Pfählen und Schnüren ein Floß und stechen als Freibeuter in See. Mithilfe der Schatzkarte versuchen wir, den Piratenschatz zu heben.

  • 3. Tag Hochseilgarten und Petanque

    Im Hochseilgarten mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen können Erwachsene und Kinder ihre Geschicklichkeit und Körperbeherrschung testen (Zusatzkosten). Wer nicht so gerne hoch hinaus möchte, hat zeit für individuelle Unternehmungen. Am Abend ist der französische Klassiker „Petanque“ (Boule) ein schöner Zeitvertreib.

  • 4. Tag Camp-Olympiade und Erwachsenen-Tour

    Die Kinder treten zur Camp-Olympiade an. Dabeisein ist alles! Während die Kinder bei den Tourenbegleitern gut aufgehoben sind, radeln die Erwachsenen auf einer geführten Tagestour entlang des Canal du Nivernais, der bei Hausboot-Touristen zu den schönsten Kanälen Frankreichs zählt. Cafés in kleinen Städtchen und ein Badesee laden entlang der Strecke zu genüsslichen Pausen ein. Fahrräder stehen den Erwachsenen auch an den übrigen Tagen für Ausflüge zur Verfügung. Die Campleitung hilft mit Kartenmaterial und Tourenvorschlägen.

  • 5. Tag Eltern-Kind-Kanutour

    Auf einer Tagestour paddeln Eltern und Kinder gemeinsam die Loire hinunter. Wasserschlachten, Bade- und Picknickpausen lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Am Abend klingt die Abenteuertour am Lagerfeuer aus.

  • 6. Tag Wassersport und Outdoor

    Mit Canadiern, Kajaks und Stand-up-Paddling Boards toben wir uns auf dem Wasser aus. Nach einer Pause lernen wir das Binden von Knoten, bauen Schutzlager und spannen Tarps. Am Abend üben wir das Bogenschießen und probieren Kunststücke auf der Slackline aus. Bei Anglern haben die verschiedenen Gewässer rund um Decize ebenfalls einen exzellenten Ruf.

  • 7. Tag Franz. Abend und Kanu-Fackelfahrt

    Der Freitag ist offen für individuelle Unternehmungen mit der Familie oder in der Gruppe. In Decize findet der Wochenmarkt statt. Mit dem Auto oder dem Zug lohnen sich Ausflüge nach La Charité und Nevers. Von der Befestigungsanlage in La Charité, die 1429 der Belagerung durch Jeanne d´Arc widerstand, hat man eine tolle Aussicht auf das Loire-Tal. Auch Nevers atmet Geschichte. Julius Caesar ließ dort ein Nachschublager errichten. In den historischen Gassen zwischen Kathedrale und Herzogenpalast finden sich hübsche Plätze mit kleinen Geschäften und Cafés. Im Naturpark Morvan, ca. 65 km von Decize entfernt, bleibt das keltische Erbe der Region in der Ausgrabungsstätte Bibracte lebendig. Am Abend serviert der Koch Gerichte aus typisch französischer Küche. Abgerundet wird der Abend für die Eltern mit einer Verköstigung regionaler Weine. Die Kinder unternehmen währenddessen eine spannende Fackelfahrt auf der Loire.

  • 8. Tag Abreise

    Die PKW-Anreisenden reisen nach dem Frühstück ab. Die Busanreisenden verbringen den Tag in Decize und fahren am Abend mit dem Bus nach Deutschland (Ankunft Sonntag).

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Häufig gestellte Fragen

  • Unterkunft

    Benötige ich einen Adapter?

    Nein, wir stellen deutsche Steckdosen zur Verfügung.

    Gibt es einen Safe?

    An der Rezeption befindet sich ein Safe.

    Ist die Mitnahme von eigenen Handtüchern erforderlich?

    Ja.

    Verfügen die Unterkünfte über eine Klimaanlage?

    Nein, da die Unterbringung in Zelten erfolgt.

    Gibt es einen Föhn auf den Zimmern?

    Nein, da die Unterbringung in Zelten erfolgt.

    Verfügen die Zimmer über einen Kühlschrank?

    Nein, aber im Camp stehen Kühlschränke zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung.

    Gibt es vor Ort die Möglichkeit, Wäsche zu waschen?

    Gegen eine Gebühr können die Waschmaschinen auf dem Campingplatz genutzt werden.

    Gibt es einen Internetanschluss/W-LAN im Haus?

    An der Rezeption gibt es auf Anfrage eine W-LAN-Verbindung.

    Ist eine vegetarische Verpflegung möglich?

    Ja, bitte im Vorfeld Bescheid geben!

    Gibt es Babybetten vor Ort?

    Nein, Babybetten stehen leider nicht zur Verfügung.

  • Reiseziel

    Wie kann ich vor Ort bezahlen?

    In Bar oder per Kreditkarte. EC-Karten werden eher selten akzeptiert.

    Wo befindet sich der nächste Geldautomat?

    In der Innenstadt Decize, ca. 1,5km vom Camp entfernt.

    Kann ich vor Ort telefonisch erreicht werden?

    Erreichbarkeit am besten über das eigene Handy (Vorwahl aus Deutschland: 0049...)

    Ist es nötig, ein Moskitonetz mitzunehmen?

    Durch das relativ warme Klima sind Mücken eher die Ausnahme. In verregneten Sommern kann es an den Gewässern auch Mücken geben.

    Wie ist die ärztliche Versorgung vor Ort?

    Viele der Orte verfügen über Krankenhäuser oder andere ärztliche Versorgungsmöglichkeiten.

    Wo befindet sich der nächste Supermarkt?

    Der nächste Supermarkt befindet sich gegenüber des Camps auf der anderen Flussseite. Auf dem Landweg sind es ca. 1,5km zum Supermarkt im Stadtzentrum oder 2,5km zum Supermarkt gegenüber des Camps.

Noch weitere Fragen? Dann sende uns bitte eine E-Mail.

Loire - weitere
empfehlenswerte Reisen: