Algarve
Portugal

Quinta das Relvinhas

  • Ursprüngliches Portugal
  • Traditionelles Landhaus
  • Das Dach der Algarve
  • Grüne Hügel - & Berglandschaft
Kinder- und Jugendbetreuung
  • 6-14 Jahre
  • GPS-Schatzsuche
Lage
  • In 495 m Höhe
  • Ca. 23 km zur Süd- & Westküste
  • 10 Gehmin. zum Zentrum
Anreisen vom
{{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
Reisetermine
{{tag | carDatum}}

Familienrabatt
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Fruchtbare Hänge und duftende Wälder

Quinta das Relvinhas
Quinta das Relvinhas

Im Südwesten der Algarve liegt die Serra de Monchique, eine einmalige grüne Hügel- und Berglandschaft. Mit seinen fruchtbaren Berghängen und den duftenden Pinien- und Eukalyptuswäldern bildet Monchique einen eindrucksvollen Kontrast zur nah gelegenen Atlantikküste. Im konstant milden Klima auf 495 m Höhe liegt das detailgetreu restaurierte ehemalige Herrenhaus Quinta das Relvinhas.

Monchique. Die Stadt Monchique ist bekannt für Handarbeit und Naturprodukte aus der Region. In Monchique findet ihr einige Tavernen, kleine Läden und urige Restaurants. Die Berge von Monchique sind ein wunderbarer Ausgangspunkt für einen sportlichen und erlebnisreichen Urlaub, gleichzeitig aber auch ein Ort der Ruhe und Entspannung.

Quinta das Relvinhas. Das portugiesische Landhaus liegt zwischen Süd- und Westküste, in beide Richtungen sind es jeweils ca. 23 km. Die Quinta wurde im traditionellen Stil restauriert und zum einfachen, charmanten Gästehaus umgestaltet. Das Anwe­sen liegt eingebettet in eine ursprüngliche Gartenanlage mit Pool und Terrassen, schattenspendenden Feigenbäumen, idyllischen Weinlauben und Wintergarten. Ein Spaziergang von ca. 10 Gehminuten führt durch enge, gepflasterte Gassen in das Zentrum von Monchique.


Fernab vom Massentourismus

Monchique ist ein wahres Paradies für Erholungssuchende und Aktivurlauber, die ihren Urlaub fernab vom Massentourismus verbringen möchten. Der Wechsel von der lebhaften Süd- und der wilden Westküste mit der Ruhe und Abgeschiedenheit der Quinta machen den Reiz dieser Reise aus.Auch wenn manches etwas improvisiert wirkt, Frank Peschke und sein Team schaffen eine sehr angenehme, ganz persönliche Atmosphäre, die wunderbar zu der Landschaft und der relativen Abgeschiedenheit dieser Region passt. Wertvoller Tipp für besonders Aktive: Um die Region in ihrer herausragenden Vielfalt erkunden und genießen zu können, empfehlen wir Euch die Buchung eines Mietwagens.


Wohnen
Das Haupthaus besteht aus drei Doppelzimmern, und zwei Dreibettzimmern, die jeweils über ein Bad verfügen, und einem großen Doppelzimmer mit gemeinschaftlichen Außenbad. Im Nebengebäude befinden sich drei Maisonettezimmer mit je einem Bad, die Platz für vier Personen bieten. Desweiteren steht ein freistehendes Apartment (für bis zu 4 Pers.) mit Küchenzeile zur Verfügung.

Im Garten befinden sich 2 Tipis, kreisförmigen Zelte, jeweils mit zwei oder drei Betten. In 2017 ist außerdem eine geodätische Kuppel aus Holzstreben und Leinencover (ca. 28 qm) errichtet worden, die mit 4 Betten ausgestattet ist. Die Gäste der Tipis, der Holzkuppel und einem Doppelzimmer teilen sich 2 Außenduschen und WC. 

Essen & Trinken
Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus frischen Zutaten und regionalen Spezialitäten. An 4 Abenden pro Woche wird ein gemeinsames Abendessen in der Quinta angeboten. Beispielsweise wird gemeinsam im 100 Jahre alten Steinofen leckere Pizza gebacken oder ein typisch portugiesischer Grillabend (Churrasco) organisiert.

Anreise
Ihr habt die Möglichkeit täglich in Eigenregie anzureisen. Sonntags können wir Euch auf Anfrage auch Flüge ab diversen deutschen Flughäfen nach Faro anbieten. Der Transfer von Faro zur Quinta geschieht hierbei jedoch wieder auf eigene Faust. (Entfernung ca. 90 km). Transfertipps: Zur Erleichterung der Weiter­reise nach Monchique und zur besseren Er­kundung der Umgebung, empfehlen wir die Buchung eines Mietwagens (z.B. Luz­car.de). Alternativ gibt es die Möglichkeit einen Trans­fer über die Firma Season Ignition (Francisco, Tel. 00351 913 449 997) zu buchen.

Aktivitäten

Ob Wellenreiten an der Atlantikküste oder Wandern und Mountainbiking durch die grünen Hügel und Berge der Serra de Monchique, aktiv wird Euer Urlaub hier auf jeden Fall. Dafür bietet sich die Region einfach an. Und wer die Ruhe des Hinterlandes für Erholung und tief gehende Entspannung sucht, der findet in den Wellnes und Yoga Angeboten genau das Richtige. Ganz besonders, wenn die Kinder währenddessen ihr eigenes Programm bekommen, im verwunschenen Korkeichenwald per GPS einen Schatz suchen oder sich in der Kreativwerkstatt austoben.

Impressionen

Häufig gestellte Fragen

  • An-/Abreise

    Bis wann kann man am Abreisetag im Zimmer bleiben?

    Bis 11:00 Uhr könnt Ihr in den Zimmern bleiben.

    Wo kann ich einen Mietwagen buchen?

    Z.B. bei Luzcar, wo Ihr schon ab 190€/Woche einen Kleinwagen mieten könnt.

  • Unterkunft

    Gibt es im Hotel eine Gelegenheit zum Wäsche waschen?

    Für einen Unkostenbeitrag von 5 Euro kann eure Wäsche gewaschen werden.

    Gibt es im Hotel einen Safe oder ähnliches?

    Für kleinere Wertgegenstände (z.B. Geld, Schmuck o.ä.) gibt es einen Safe an der Rezeption.

    Kann ich telefonisch vor Ort erreicht werden?

    Mit euren Reiseunterlagen erhaltet ihr die komplette Anschrift/Telefonnummer der Quinta.

    Gibt es im Haus eine Klimaanlage?

    Nein.. .allerdings 80cm breite Steinwände, die für ein hervorragendes Klima sorgen.

    Gibt es im Haus einen Internetzugang?

    Die WLAN-Verbindung des Hauses kann mit dem eigenen Notebook genutzt werden.

    Stehen am Haus ausreichend Parkplätze zur Verfügung?

    Vor dem Haus sind ausreichende Parkplätze vorhanden.

    Wie oft erfolgt der Zimmerservice?

    Zwei Mal pro Woche erfolgt der Zimmerservice.

    Müssen Handtücher mitgebracht werden?

    Es sind Handtücher für das Bad vorhanden. Wir empfehlen jedoch das Mitbringen von Strandhandtüchern.

    Ist in der Quinta die Bezahlung mit EC- oder Kreditkarten möglich?

    Nein, leider nicht.

  • Reiseziel

    Wo befindet sich der nächste Geldautomat?

    Der nächte Geldautomat ist zu Fuß ca. 10 Minuten entfernt.

  • Ausrüstung

    Wie viele Fahrräder sind vor Ort?

    Euch stehen 10 Räder zur Verfügung.

    Gibt es Helme und Klickpedalen?

    Helme sind ausreichend vorhanden. Die Mountainbikes haben aber keine Klickpedalen.

    Braucht man eine spezielle Ausrüstung?

    Für die Biketouren empfehlen wir die Mitnahme von atmungsaktiver Sportbekleidung und natürlich Radhosen, Sportschuhe mit fester Sohle und Profil, einen kleinen Tagesrucksack, Trinkflasche und eine Kopfbedeckung als Sonnenschutz und Schweißfänger

    Braucht man eine spezielle Wanderausrüstung?

    Am besten sind knöchelhohe Trekking- oder Wanderschuhe mit möglichst harter Profilsohle, außerdem braucht Ihr einen Tagesrucksack, eine Trinkflasche, Regenschutz und einen warmen Pulli oder Fleece.

    Kann man ein Fahrrad mitbringen und sicher unterstellen?

    Ja, das ist möglich.

Noch weitere Fragen? Dann sende uns bitte eine E-Mail.

Algarve - weitere
empfehlenswerte Reisen: