Reisen & Entdecken


"Samba na Madeira" - Der schönste Karnevalsumzug Europas
  • Auf Madeira findet wohl einer der schönsten und farbenprächtigsten Karnevalsumzüge Europas statt.
    1/3 - Bilder zeigen
  • Mit viel Engagement bringen sich die teilnehmenden Gruppen ein und schmeißen sich in die farbenprächtigsten Kostüme.
    1/3 - Bilder zeigen
  • Der „trapalhão“ am Faschingsdienstag ist eher vergleichbar mit den Umzügen in unseren Hochburgen zuhause.
    1/3 - Bilder zeigen

Heiße Samba-Rhythmen, Tänzerinnen in aufwändigen Kostümen und bunt geschmückte Wagen, die durch die feiernde Stadt ziehen – wer dabei an brasilianischen Karneval in Rio denkt, hat den Karneval auf Madeira noch nicht erlebt. Auch wenn es Kölner, Düsseldorfer, Ottmarsbocholter und andere Jecken nicht gerne hören: Auf der Blumeninsel findet wohl einer der schönsten und farbenprächtigsten Umzüge Europas statt. Dann schwappt eine Welle der fast schon übertrieben guten Laune über Madeira und vor allem die Hauptstadt Funchal und treibt Teilnehmern wie Zuschauern den Samba ins Blut.

Feiern statt frieren

Von Karnevalssamstag bis Faschingsdienstag dauern die Feierlichkeiten auf der Insel und sind damit zumindest terminlich gar nicht so weit von unseren deutschen Karnevalshochburgen entfernt. Doch während die mitteleuropäischen Jecken sich bei meist einstelligen Temperaturen den dicken Mantel über Cowboy- und Prinzessinenkostüme ziehen und mit hochprozentigem für innere Wärme sorgen, lächelt der Madeirer nur mitfühlend und genießt bis spät in die Nacht angenehme Temperaturen. Das milde Klima sorgt für sommerlichen Fasching, wie wir ihn uns sonst nur erträumen.

Dabei ist der ganzjährige Frühling auf der Atlantik-Insel nur nettes Beiwerk zu Karnevalsstimmung wie in Rio. Am Karnevalsamstag findet hier der Hauptumzug statt. Mit viel Engagement bringen sich die teilnehmenden Gruppen ein, dekorieren mit Liebe zum Detail ihre Wagen und schmeißen sich in die farbenprächtigsten Kostüme. Zahlreiche Samba-Gruppen ziehen dann bis spät in die Nacht durch die Straßen von Funchal und verbreiten Stimmung.

Fast wie Zuhause - Der Trapalhão

Wem das bunte Treiben doch eine Spur zu exotisch ist, dem sei der Karnevalsdienstag ans Herz gelegt. Zum „trapalhão“ ist jeder herzlich eingeladen teilzunehmen. Dieser Umzug wird eher mit denen in unseren heimischen Hochburgen verglichen. Die Besucher schmeißen sich in Ihre - zum Teil sehr gewagten - Kostüme und feiern das süße Leben. Im Anschluss an den Umzug findet, wie übrigens auch am Samstag, auf dem Rathausplatz von Funchal eine große Party mit viel Live-Musik statt.

Vom 26. Februar bis 06. März 2019 findet der Karneval in diesem Jahr statt. Und wer es im Februar nicht nach Madeira schafft sollte sich unbedingt das Blumenfest vormerken. Am zweiten Wochenende nach Ostern wird dann mit einem großen Umzug der Frühling begrüßt und die Karnevalswagen über und über mit Blumen geschmückt.

Du willst den Karneval auf Madeira einmal selbst erleben? Dann auf in unseren Sportclub White Waters in Machico.

Schickt uns eure Urlaubserinnerungen

Wir veröffentlichen Eure Reiseberichte an dieser Stelle. Für Eure Mühe belohnen wir Euch mit einem Reisegutschein In Höhe von 75,- EUR. Sendet uns eine kurze E-Mail zu welchem Urlaubsziel Ihr schreiben möchtet und wir setzen uns umgehend mit Euch In Verbindung, um die Details zu klären.

Jetzt schreiben