Ferientermine 2021/2022


  Sommer
2022
Herbst
2022
Weihnachten
2022/2023
Winter
2023
Ostern/Frühjahr
2023
Baden-Württemberg 28.07. - 10.09. 31.10.
02.11. - 4.11.
21.12. – 07.01. - 06.04.
11.04. – 15.04.
Bayern 01.08. - 12.09. 31.10. - 04.11. 24.12. – 07.01. - 20.02. – 24.02.
03.04. – 15.04.
Berlin 07.07. - 19.08. 24.10. - 05.11. 22.12. – 02.01. 30.01. – 04.02. 03.04. – 14.04.
Brandenburg 07.07. - 20.08. 24.10. - 05.11. 22.12. – 03.01. 30.01. – 03.02. 03.04. – 14.04.
Bremen 14.07. - 24.08. 17.10. - 29.10. 23.12. – 06.01. 30.01. – 31.01. 27.03. – 11.04.
Hamburg 07.07. - 17.08. 10.10. - 21.10. 23.12. – 06.01. 27.01. 06.03. – 17.03.
Hessen 25.07. - 02.09. 24.10. - 29.10. 22.12. – 07.01. - 03.04. – 22.04.
Mecklenburg-Vorp. 04.07. - 13.08. 10.10. - 14.10
01.11. - 02.11.
22.12. – 02.01. 06.02. – 18.02. 03.04. – 12.04.
Niedersachsen 14.07. - 24.08. 17.10. - 28.10. 23.12. – 06.01. 30.01. – 31.01. 27.03. – 11.04.
NRW 27.06. - 09.08. 04.10. - 15.10. 23.12. – 06.01. - 03.04. – 15.04.
Rheinland-Pfalz 25.07. - 02.09. 17.10. - 31.10. 23.12. – 02.01. - 03.04. – 06.04.
Saarland 25.07. - 02.09. 24.10. - 04.11. 22.12. – 04.01. 20.02. – 24.02. 03.04. – 12.04.
Sachsen 18.07. - 26.08. 17.10. - 29.10. 22.12. – 02.01. 13.02. – 24.02. 07.04. – 15.04.
Sachsen-Anhalt 14.07. - 24.08. 24.10. - 04.11. 21.12. – 05.01. 06.02. – 11.02. 03.04. – 08.04.
Schleswig-Holstein 04.07. - 13.08. 10.10. - 21.10. 23.12. – 07.01. - 06.04. – 22.04.
Thüringen 18.07. - 27.08. 17.10. - 29.10. 22.12. – 03.01. 13.02. – 17.02. 03.04. – 15.04.

Angegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag.

Nachträgliche Änderungen einzelner Länder sind vorbehalten. - Während die Kultusministerkonferenz die Sommerferien langfristig vereinbart, werden die übrigen Ferientermine von den Ländern selbst bestimmt. Die Länder übermitteln ihre Ferientermine dem Sekretariat der Kultusministerkonferenz, das sie als Übersicht veröffentlicht: http://www.kmk.org/ferienkalender.html.