Entwicklungshilfe mit Frosch

  1. Start
  2. Nachhaltigkeit bei Frosch
  3. Entwicklungshilfe mit Frosch

Viele Frosch Fernreisen führen in Länder in denen der Lebensstandard deutlich unter unserem europäischen liegt. Der Lebenssituation vor Ort können und wollen wir uns nicht verschließen. Wenn Reiseerlebnisse sich am Menschen und an der Umwelt orientieren, kann der Tourismus hier als wichtige Einnahmequelle den Menschen helfen. Wir sind uns dieser Verantwortung bewusst und wählen unsere Partner in den Reiseländern sorgfältig aus. Wir nutzen Ressourcen sorgsam und gezielt, versuchen unseren Reiseteilnehmern die Kultur unserer Gastgeber nahe zu bringen und wollen für die Lebenssituation der Menschen im Reiseland sensibilisieren.

Entwicklungsprojekte

Nachhaltige Entwicklung und Armutsbekämpfung kann nur unter Einbindung der lokalen Bevölkerung erfolgreich sein. Wir unterstützen Entwicklungsprojekte weltweit. Wichtigstes Kriterium bei der Projektauswahl ist dabei für uns die Hilfe zur Selbsthilfe. Verlässliche und lokale Partner verwalten die Projekte selbst und mit dem langfristigen Ziel, unabhängig von externer Unterstützung zu werden.

  • Radtraining auf Sansibar

    Unser Bike-Guide Juma ist der einzige Radsport-Profi auf Sansibar. Er trainiert die Kinder und Jugendlichen der Insel im biken und fördert durch den Sport ihr Selbstbewusstsein und das soziale Miteinander. Regelmäßig organisiert er Rennen für die unterschiedlichen Altersklassen.

    Wir unterstützen Jumas Trainingscenter mit Mountainbikes aus unserem Bestand, Helmen und nagelneuen Radtrikots.

    "Wir nehmen Töpfe als Helme" – SPIEGEL online Artikel über Juma

    Biketrekking auf Sansibar
  • Green Diplomate International Sri Lanka

    Sri Lanka ist die Heimat unseres Guides Upendra. Seine Insel liegt ihm am Herzen und mit viel Engagement bringt er Frosch-Gästen die Geschichte und Kultur Sri Lankas nahe. Er setzt sich auch für die Entwicklung seines Heimatlandes ein, treibt den Bau und die Unterhaltung von Kinderkrippen sowie Projekte zur Müllvermeidung und Wiederverwertung von Recyclingmaterial voran. Gemeinsam mit dem deutschen Verein „Green Diplomate International Sri Lanka" unterstützen wir ihn dabei.

    Kontakt zum Verein: greendiplomate@frosch-sportreisen.de

    Hilf uns mit deiner Spende
  • World Bicycle Relief

    Für uns sind Bikes Sportgerät und nachhaltiges Fortbewegungsmittel. Für Menschen in ländlichen Regionen von Entwicklungsländern ermöglichen Fahrräder direkten Zugang zu lebenswichtiger Versorgung. Wir mobilisieren Menschen, und ermöglichen so langfristige und eigenverantwortliche Entwicklung. Dazu unterstützen wir zusammen mit World Bicycle Relief Schülerinnen und Schüler in Sambia mit robusten und den Anforderungen vor Ort gewachsenen Rädern. Die Fahrräder werden im Rahmen von langfristigen Bildungsprojekten ausgegeben, erleichtern Schulweg, Arztbesuche und - quasi als Kleintransporter – den Transport von Waren.

    FROSCH-Spendenaktion unterstützen