Brac
Kroatien

Wanderwochen im Sportclub Sveti Kriz

  • Sportclub direkt am Meer
  • Das Goldene Horn, Kroatiens schönster Strand
  • Wohnen im hist. Kloster
Sport inklusive
  • 4 gef. Wanderungen i.d. Wanderwoche
  • Sport-/Rahmenprogramm d. Sportclubs
Weitere Sportangebote
  • Tauchen
  • Windsurfen
Lage
  • Direkt am Strand
  • 5 Min. Fußweg ins Zentrum
Highlights
  • Verlängerung im Sportclub Sveti Kriz möglich
Anreisen vom
{{bookingDate().minDate | date: 'dd.MM.'}} - {{bookingDate().maxDate | date: 'dd.MM.yyyy'}}
Reisetermine
{{tag | carDatum}}
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Über Stock und Stein unterwegs auf Brac

Wanderwochen im Sportclub Sveti Kriz
Wanderwochen im Sportclub Sveti Kriz

Brac ist die drittgrößte der mehr als 1.000 kroatischen Inseln. Hier findet Ihr alles, was Mitteldalmatiens Küste so attraktiv macht: Sonne, Meer, herrliche Badestrände und mediterrane Natur. Das hügelige Terrain, steile Felsabhänge und vor allem der fast 780 Meter hohe Berg im unmittelbaren Hinterland unseres Sportclubs bieten sich einfach an fürs Wandern. Die grüne und vielseitige Insel Brac, die benachbarte Lavendelinsel Hvar und die wunderschöne Makarska Riviera unterhalb des imposanten Biokovo Gebirges sind Ziele dieser Wanderreise.

Bol. Unterhalb der steil aufragenden Gebirgskette Bolska Kruna liegt das malerische Örtchen Bol (1.300 Ew.), der älteste Ort an der Südküste von Brac. Sein touristisches Markenzeichen ist das Goldene Horn. In der Landessprache "Zlatni rat" genannt gilt die von feinem, goldfarbenem Kiesstrand umsäumte grüne Landzunge als der beliebteste Strand Kroatiens. In der autofreien Hafenzone liegt die malerische Altstadt mit Bars, Restaurants und dem Obst- und Gemüsemarkt. Eine schöne, 3 km lange Uferpromenade führt von hier bis zum Goldenen Horn.

Sportclub Sveti Kriz. Unser Sportclub thront, von duftenden Pinien umgeben, auf einer kleinen Halbinsel direkt über dem Meer. In dem 2011 zum 4*Boutique-Hotel umgebaute Teil des berühmten Dominikanerklosters von Brac verteilen sich 26 Zimmer auf 3 Etagen. Schwarz-weiß gestaltet sind sie modern und komfortabel eingerichtet, klimatisiert und verfügen über einen Sitzbereich und Blick aufs Meer und/oder den schönen Klostergarten. Die große Terrasse unter Pinienbäumen mit Blick aufs Meer rundet das historische Ambiente ab. Ruhe, auch in der absoluten Hauptsaison, genießt Ihr auf der Dachterrasse des Hauses oder im angrenzenden Klostergarten. Kloster und Sportclub sind von zwei malerischen Stränden mit feinem Kies umgeben. Sie führen, wie geschaffen für Familien, flach abfallend in kristallklares, türkisfarbenes Wasser. Insgesamt. Das Zentrum von Bol und der Hafen sind nur einen Spaziergang entfernt (Zentrum ca. 5 Min., Goldenes Horn ca. 30 Min.).


Etwas ganz Besonderes!

Eine tolle Reise mit anspruchsvollen Wanderungen, die unterschiedlichste Ausblicke bieten: auf der einen Seite die Karstgesteinberge des Biokovo-Gebirges mit endemischer Flora und Fauna, auf der anderen Seite die Küste mit Blick auf die vorgelagerten Inseln. Durch die Kombination von Festland und Inseln ist diese Wanderwoche ein ganz besonderes Erlebnis. Etwas ganz Besonders ist auch unser Sportclub. Trotz des Umbaus spürt man in dem ehemaligen Klostergebäude aus dem 15. Jhd. den Atem der Geschichte und ist bezaubert durch die sensationelle Lage.


Essen & Trinken
Die ersten Sonnenstrahlen könnt Ihr bereits beim Frühstück auf der Sonnenterrasse genießen. Mit einem für südliche Länder sehr umfangreichen Frühstücksbuffet startet Ihr in den Tag. An 6 Abenden der Woche erwartet Euch auf der Terrasse des Hauses ein viergängiges Abendmenü. Einmal in der Woche habt Ihr die Gelegenheit auf einem unserer Ausflüge oder in der Altstadt die kroatische Küche zu probieren. Unser Hotelrestaurant wird auch als öffentliches Restaurant geführt, wird aber eigentlich nur in der Hauptsaison und auch nur in der Mittagszeit frequentiert.

Anforderungen
Überwiegend leichte bis mittelschwere, durch die Dauer aber auch durchaus anspruchsvolle Wanderungen mit Gehzeiten bis 6 Std. Die technisch einfachen Touren eignen sich für trittsichere Wanderer mit guter Kondition. Feste, knöchelhohe Wanderschuhe sind erforderlich.

Teilnehmerzahl
mind. 6 Personen, max. 14 Personen

Aktivitäten

Unser Team bietet neben dem Programm der Wanderwoche (s. Reiseverlauf) ein ausgewogenes Programm aus weiteren  Wanderungen, Mountainbiketouren und Bootsausflügen. Hinzu kommt unser Aktiv & Fit Programm, das vor allem aus Stand Up Paddling und kleinen Fitnesseinheiten besteht. Wer sein Sportprogramm noch ausweiten möchte findet in Bol eine deutsche Surf- und Kiteschule, einen Seekajakverleih, mehrere Tauchschulen und sehr gepflegte Tennisanlagen.

Programm der Wanderwoche

Auf Brac wandern wir zu dem in den Felsen gebauten Kloster Blaca und natürlich auf den höchsten Berg der kroatischen Insel, den Vidova Gora. Von Makarska auf dem Festland aus erkunden wir den Naturpark Biokovo mit kleinen Dörfern und wandern direkt oberhalb der Küste. Auf der nach Salbei und Lavendel duftenden Nachbarinsel Hvar besuchen wir nach einer abwechslungsreichen Wanderung das Bilderbuchstädtchen Hvar. Darüberhinaus könnt Ihr im Rahmen des Sportprogramms unseres Sportclubs an weiteren Wanderungen oder Biketouren teilnehmen oder gar auf unseren SUPs eine entspannte kleine Tour entlang der Küste unternehmen.

Nachfolgend stellen wir Euch beispielhaft vier mögliche Wanderungen vor. In Abhängigkeit von den Gruppeninteressen, der jeweiligen Saisonzeit, dem lokalen Wetter sowie aktuellen Angeboten vor Ort behalten wir uns Programmänderungen ausdrücklich vor.

  • Höhenwanderung über Makarska

    Wir setzen über aufs Festland zur berühmten Makarska Riviera. Auf alten Bauernpfaden wandern wir von Srida Sela bis zu dem kleinen Gebirgsdörfchen Kotisina. Der Wanderpfad bewegt sich meist spektakulär auf halber Höhe entlang der imposanten Felswände des Biokovo-Gebirges.

    Wanderstrecke: 600 Hm, Gehzeit 4 Stunden.

  • Felsenkloster Blaca

    An der Südküste der Insel Brac wandern wir von Bol aus zum Felsenkloster Blaca. Von Weitem erinnert das Kloster an tibetanische Bauten, die Ruhe und Stille so nahe bei Bol überraschen. Vom Kloster aus wählen wir nicht den direkten Weg zurück, sondern wandern weiter über Obrsje zurück nach Farska.

    Wanderstrecke: 520 Hm, Gehzeit 6 Stunden.

  • Insel Hvar - Sveti Nikola

    Wir wandern von Stari Grad in Richtung des höchsten Gipfels der Insel, des Sveti Nikola (628 m). Abstieg auf alten Verbindungswegen zur Stadt Hvar, wo das Schiff im Hafen wartet.

    Wanderstrecke: 500 Hm, Gehzeit 6 Stunden.

  • Insel Hvar - Hirtendorf Humac

    Auf der lang gezogenen Insel Hvar ist die Luft voller aromatischer Düfte, vor allem Lavendel, Salbei und Ginster. Eine besonders interessante Wanderung führt von Jelsa über den griechischen Beobachtungsturm Tor zum Hirtendorf Humac, rund 8 Kilometer östlich von Jelsa. Das Dorf liegt etwas abseits der Straße, inmitten zahlreicher Lavendelfelder. Das vermutlich im 17. Jahrhundert errichtete Dorf ist nicht mehr ständig bewohnt, sondern wird nur noch während der Erntezeit genutzt.

    Wanderstrecke: 250 Hm, Gehzeit 6 Stunden.

  • Auf dem Vidova Gora

    Ein angenehmer Anstieg auf alten Karrenwegen führt uns auf den höchsten Punkt der Insel Brac, den 780 m hohen Vidova Gora. Ein großer Teil der Wanderung geht durch schönen Pinienwald. Vom Gipfel genießen wir den Postkartenblick auf das goldene Horn von Bol. Eine Wirtschaft lädt zur erfrischenden Einkehr ein, bevor wir zu unserem Ausgangspunkt zurück kehren.

    Wanderstrecke: 750 Hm, Gehzeit 4 Stunden.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Impressionen



www.frosch-blog.de

Mit vielen Tipps und persönlichen Erfahrungen berichten hier auf unterhaltsame Weise unsere Gäste von ihrem Urlaub mit Frosch Sportreisen - direkt und umgeschminkt --- mehr lesen



Frosch bei facebook

Hier bekommt ihr immer die neuesten Informationen direkt aus dem Sportclub. Hier wirst du bestens informiert, was sich im Frosch-Universum so tut --- mehr lesen

  • 25.10.2017
    Für alle Biker eine tolle Leistung, die mit einer grandiosen Aussicht und einem... ... mehr
  • 21.10.2017
    Ein tolle Woche mit Euch Fröschen in einem grandiosen Videoclip eingefangen...... ... mehr
Kundenbewertung
Anzahl Bewertungen:
220
Weiterempfehlungsrate:
95%
Fazit Reise insgesamt
1,76
Unterkunft:
1,85
Wandern:
1,88
Biken:
1,91
Betreuung durch Frosch:
1,86
Qualität Abendessen:
2,16
Sauberkeit Zimmer:
1,73
1 = sehr gut / 6 = ungenügend
Die Bewertung erfolgt anhand der Quality-Reports der letzten zwei Saisons, die unsere Gäste am Ende jeder Reise direkt vor Ort ausfüllen.

Häufig gestellte Fragen

  • An-/Abreise

    Wie lange dauert der Transfer vom Flughafen zum Hotel?

    Wir fliegen den Flughafen Split an. Weiter geht es von dort ca. 30 Min. mit dem Bus zum Fährhafen Split und von dort mit der Fähre (ca. 50 Min.) nach Supetar auf Brac. Dann sind es nur noch 40 km bis zum Sportclub.

    Ab wann kann ich am Anreisetag mein Zimmer beziehen?

    Die Zimmer stehen am Anreisetag ab ca. 14 Uhr zur Verfügung.

    Bis wann kann ich am Abreisetag im Zimmer bleiben?

    Bis 10:00 Uhr müssen die Zimmer an Eurem Abreisetag geräumt sein.

    Wo finde ich Informationen zur Autofähre: Split - Supetar (Brac)?

    Hier geht es zur Website mit allen Informationen und Buchungsportal.
    Hierfindet Ihr den Fährplan Split - Supetar (Brac) gültig für 2017.

  • Unterkunft

    Wie sind die Zimmer ausgestattet?

    Jedes Zimmer verfügt über einen kleinen Kühlschrank, einen Fön und einen kostenlosen Safe (Maße: ca. 30x15 cm).

    Wie sieht die Verpflegung im Sportclub aus?

    Die ersten Sonnenstrahlen könnt Ihr bereits beim Frühstück auf der Sonnenterrasse genießen. Mit einem für südliche Länder sehr umfangreichen Frühstücksbuffet startet Ihr in den Tag. An 5 Abenden der Woche erwartet Euch auf der Terrasse des Hauses ein viergängiges Abendmenü in Buffetform. An den übrigen Abenden habt Ihr die Gelegenheit auf einem unserer Ausflüge oder in der Altstadt die kroatische Küche zu probieren.
    Für Vegetarier wird immer eine Alternative angeboten.
    Bei Allergien und Unverträglichkeiten bitte den Koch direkt vor Ort ansprechen, er wird Euch gezielt über die verwendeten Zutaten informieren.

    Wie kann ich vor Ort bezahlen?

    "Frosch-Leistungen" können ausschließlich bar in Kuna gezahlt werden.
    Leistungen des Hotels (z.B. Getränke) können in bar oder mit Kreditkarte (außer AmEx) gezahlt werden.

    Gibt es im Hotel Internet?

    Im ganzen Hotel steht kostenloses W-Lan zur Verfügung, dessen Signalstärke i.d.R. bis auf die Zimmer reicht - ist dem mal nicht so, kann in jedem Fall auf den Lobby-/ Rezeptionsbereich ausgewichen werden. Öffentliche Computer mit Internetzugang sind nicht vorhanden.

    Benötigt man für die Steckdosen einen Adapter ?

    Nein, der wird nicht benötigt.

    Gibt es einen Zimmer-Service und Handtücher?

    Täglicher Zimmerservice, Handtuchwechsel nach Bedarf.
    Strandhandtücher bitte mitbringen. Die Mitnahme von Handtüchern aus dem Hotel an den Strand ist nicht gestattet.

    Sind die Zimmer mit Klimaanlage ausgestattet?

    Ja, jedes Zimmer ist mit einer Klimaanlage ausgestattet - die Nutzung ist kostenlos.

    Sind am Sportclub Parkplätze vorhanden?

    Ja, kostenlose Parkplätze sind vorhanden und befinden sich direkt gegenüber des Hotels auf einem Schotterplatz, welcher jedoch nicht bewacht ist.

    Kann ich im Sportclub telefonisch erreicht werden?

    Mit den Reiseunterlagen erhältst Du die komlpette Anschrift und auch die Telefonnummer des Hotels, unter der Du dann zu erreichen wärst.

    Stehen am Strand Schirme und Liegen zur Verfügung?

    An den Hausstränden gibt es keine Schirme und Liegen, am Goldenen Horn kann man diese mieten.

  • Reiseziel

    Wo befindet sich der nächste Geldautomat?

    Der nächste Geldautomat befinden sich im Ortskern von Bol, 800m (ca. 10 Gehminuten) vom Sportclub entfernt.

    Wie ist die ärztliche Versorgung auf der Insel Brac?

    In Bol gibt es Apotheken und eine Arztpraxis.
    Alles weitere befindet sich auf dem Festland, zum Beispiel in Split.

    Gibt es auf der Insel einen Autoverleih?

    Ja, den gibt es. Weitere Informationen dazu könnt Ihr an der Hotelrezeption erfragen.

    Wie sind die Strände auf der Insel Brac beschaffen?

    Die Badestrände auf der Insel Brac sind zum grössten Teil aus Stein und Kiesel zusammengesetzt und liegen in Buchten, umrandet von Kieferwäldern und Macchia. Die beiden Strände links und rechts vom Sportclub gelegen sind jeweils Kieselstrände.

  • Ausrüstung

    Welche Ausrüstung benötige ich für die Wandertouren?

    Für die Wanderungen empfehlen wir Euch folgende Ausrüstungsgegenstände:
    • Feste, am besten knöchelhohe Turnschuhe oder Trekkingschuhe
    • Tagesrucksack für Verpflegung und Getränke unterwegs
    • Wind-/ Regenjacke
    • Sonnenschutz (Kappe/ Hut/ Kopftuch, Sonnenbrille, Sonnencreme)
    • Evtl. Tourenstöcke
    • Evtl. Wasserflasche (1-1,5 l)

Noch weitere Fragen? Dann sende uns bitte eine E-Mail.

Brac - weitere
empfehlenswerte Reisen: