Tagestouren
Frosch Tagestouren

Wanderung: Weserbergland / Rühler Schweiz zur Kirschblüte

Guide

Uta Rausch (mail2uta@web.de)

Level

1-2  Was bedeutet das?

Dauer

ca. 5 Std reine Wanderzeit

Treffpunkt

10:00 UhrWanderparkplatz Golmbach. Försterbrink Ecke Kattrepel, 37640 Golmbach

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Tagestour: 22,- Euro

Anforderungen

ca. 19 km und etwa 460 hm

Mitbringen
  • feste Halbschuhe
  • dem Wetter angepasste Kleidung
  • Lunchpaket und ausreichend Wasser
  • Fotoapparat
  • optional Sitzkissen
  • ggf. Geld für Einkeh
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Liebe Wanderfrösche,

mein Name ist Uta und ich freue mich euch bei dieser Winterwanderung zu sehen. Bei meinen sportlichen Touren ist eine gewisse Grundkondition ganz hilfreich, aber wir wollen auch keinen neuen Zeitrekorden hinterherjagen. Im Vordergrund steht das gemeinsame Wandern mit Gleichgesinnten und es bleibt auch genug Zeit für die schönen Dinge am Wegesrand.

Uta
Uta Rausch

Tourenbeschreibung

Wir treffen uns um 10 Uhr vor der Informationstafel des Wanderparkplatzes in Golmbach. Der Ort zählt zusammen mit den Ortschaften Rühle und Reileifzen zur sogenannten Rühler Schweiz im südwestlichen Teil des Voglers. Hier überwiegt die offene Landschaft die mit kleinen Waldstücken durchsetzt ist. In der Region ist das Gebiet auch für seine Kirschbäume und den Fruchtwein bekannt. Manche Reiseführer werben damit, dass hier noch die gute alte Sommerfrische zu finden sei. Lasst es uns überprüfen. 

Durch das hügelige Gelände wird es den ganzen Tag größtenteils auf Feld- und Forstwegen bergauf und bergab gehen. Wir haben zwar keine Höhenmeter wie in der Schweiz zu überwinden, aber etwas Kondition ist erforderlich. Zwischendurch bieten sich immer wieder Ausblicke in die Kulturlandschaft die aufgrund Ihrer Geographie nur bedingt landwirtschaftlich genutzt werden kann. So können wir am Wegesrand und auf den Magerrasen zum Beispiel Veilchen, Wiesenprimeln und Schlüsselblumen neben den blühenden Kirschbäumen in diesem landschaftlichen Mosaik finden. 

Zunächst werden wir am Fuße des Voglers wandern und in Rühle auf dem Weinberg bei einer tollen Aussicht auf den Ort und die Weser unsere Mittagspause mit Rucksackproviant machen. Falls geöffnet kehren wir anschließend noch ein. Auf unserer Rundwanderung vorbei bzw. durch die Dörfer Lütgenade und Warbsen mit seinen Fachwerkhäusern im Ortskern geht es danach zurück nach Golmbach.

Diese Wanderung lässt sich mit der am Sonntag verbinden. Als Übernachtungsmöglichkeit kann ich das Ofenhaus-Café mit Zimmervermietung (Übernachtung in EZ oder DZ mit eigenem Bad und reichhaltiges Frühstück) empfehlen. Bitte verweist bei der Buchung auf Frosch Sportreisen!