Frosch Tagestouren

Wanderung: Bergstraße / Blütenweg Etappe 2

Guide

Regina Holzwarth (gina-ho@web.de)

Level

1-2  Was bedeutet das?

Dauer

5-6 Stunden Gehzeit, zzgl. Pausen

Treffpunkt

09:30 Uhr: 64673 Zwingenberg, Bahnhofstraße 25, Parkplatz Bahnhof/Bergseite. Einreise mit der Bahn gut möglich, Parkplätze am Bahnhof Zwingenberg verfügbar.

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmenden.

Kosten

Tagestour: 22,- €

Anforderungen

gute Kondition/Trittsicherheit für 18 km, +/-450 Hm

Mitbringen
  • Gute Laune
  • wetterangepasste Kleidung
  • Proviant für ein Vesper
  • Kleingeld für die Einkehr 
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche,

in diesem Jahr möchte ich Euch zum gemeinsamen Wandern im Pfälzerwald, in/um Heidelberg und an der hessischen Bergstraße einladen. Auf dem Plan stehen zudem einige Etappen auf dem Blütenweg, dem Burgen- und Neckarsteig. Ich reise unwahrscheinlich gerne, allerdings kommen die Berge „vor der Haustür“ auch nicht zu kurz. Auf den Wandertouren begleitet mich meine kleine Podenco-Hündin Fine.

Ich freu mich auf zahlreiche motivierte Teilnehmer und schöne sportliche Tage in der Natur.

Eure Regina

Guide
Regina Holzwarth

Tourenbeschreibung

Am heutigen wandern wir auf der Etappe 2 des Blütenweges. Aufgrund der vielen asphaltierten Abschnitte habe ich die Route etwas spannender gestaltet und wir laufen nicht die komplette Tour auf dem ausgeschilderten Blütenweg. Wir starten unsere Tour im hessischen Zwingenberg am dortigen Bahnhof. Innerhalb weniger Gehminuten passieren wir die Ortschaft, deren älteren Teil recht hübsch anzuschauen ist. Wir gelangen nun in die Weinlagen und es geht stetig bergauf, sodass wir recht bald mit schönen Aussichten in die Rheinebene belohnt werden. Der Weg führt unterhalb des Auerbacher Schlosses entlang, auf welches wir während der Tour den ein oder anderen Blick erhaschen werden.

Anschließend erreichen wir den Staatspark Fürstenlager, mit seiner romantischen und verwunschenen Parkanlage. Der Weg führt uns nun über den Kirchberg nach Bensheim. Wir passieren die dortige Altstadt und haben dort die Möglichkeit für eine längere Pause. Der letzte Abschnitt der Tour führt uns zwischen weiteren Weinlagen mit ständigem Blick auf die Starkenburg, welche oberhalb von Heppenheim imposant hervorragt.
Wir erreichen nun Heppenheim. Dort haben wir in der Altstadt viele Möglichkeiten für eine abschließende Einkehr. Rückfahrt mit der Bahn in wenigen Minuten zum Ausgangspunkt der Tour.

Die Tour ist kombinierbar mit der Etappe 4 des Burgensteig, welche am Folgetag (21.04.2024) ab Heppenheim ausgeschrieben ist. Etliche Übernachtungsmöglichkeiten sind in der Stadt und im Umland vorhanden.