Tagestouren
Frosch Tagestouren

Wanderung: Bremen / Bremerhaven / Rechtenfleth - Gänse-Marsch

Guide

Birgit Ewe (bhv.275@web.de)

Level

1  Was bedeutet das?

Dauer

Reine Gehzeit gut 4,5 Stunden, plus Pausen. Die Länge der Pausen ist vom Wetter abhängig.

Treffpunkt

10:00 UhrParkplatz am Sportboothafen in Rechtenfleth, Sielstraße, 27628 Sandstedt

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Tagestour: 22,-

Anforderungen

16 Kilometer, Höhenmeter nicht relevant, auf unbefestigten und befestigen Wegen

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Festes Schuhwerk 
  • Empfehlenswert ist eine Kopfbedeckung, da hier oft ein kalter Wind weht 
  • Rucksackverpflegung und ausreichend Getränke! 
  • ein Sitzkissen 
  • Keine Hunde
  • Eine Einkehr ist zu dieser Jahreszeit leider nicht möglich.
  • Keine Anbindung an den ÖPNV.
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche,

ich bin Birgit aus Bremerhaven und zertifizierte DWV-Wanderführerin. (Deutscher Wanderverband) Ich liebe die Natur und bin eine leidenschaftliche Wanderin. So kenne ich mich nicht nur in Bremerhaven und der Umgebung sehr gut aus, sondern im gesamten Elbe-Weser-Dreieck. Es macht mir sehr viel Freude euch die schönsten Ecken dieser Region zu zeigen. Das Naturerlebnis steht bei mir im Vordergrund.

Ich freue mich auf euch,

eure Birgit

Guide
Birgit Ewe

Tourenbeschreibung

Rechtenfleth besteht seit mehr als 1160 Jahren und ist Heimat des Marschendichters Hermann Allmers, dessen Wohnhaus als heutiges Museum, in den Sommermonaten besucht werden kann.

Auf einer Deichwanderung von Rechtenfleth nach Dedesdorf können wir die Seele so richtig baumeln lassen. Zu einer Seite schweift unser Blick über das grüne Deichvorland und zur Weser, wo wir die Schiffe vorbeiziehen sehen und zur anderen Seite blicken wir in die Weite der grünen und fruchtbaren Marschenlandschaft, mit ihren Gräben und Kanälen.

Zu dieser Jahreszeit können wir dabei ein faszinierendes Naturschauspiel beobachten. Denn hunderte Gänse bevölkern die Wiesen und Weiden und ihr lautes Gerufe wird und uns die ganze Zeit begleiten. Neben unzähligen Grau-, Kurzhals- und Weißwangengänsen werden wir auch viele Silber- und Graureiher beobachten können.

Doch auch die Siele von Drepte und Lune, die Nebenflüsse der Weser, sind spannend anzuschauen und beim Wesertunnel gibt es ein weiteres Denkmal zu sehen.

In Dedesdorf angekommen werden wir eine Pause machen, um uns aus unserer Rucksackverpflegung zu stärken. Die Länge der Pause richtet sich nach der Witterung. Anschließend werden wir mit neuer Frische durch das Marschenland spazieren und sind dabei den Gänsen ein ganzes Stückchen näher. Zwischen Lune und Drepte werden wir wieder auf dem Deich gehen, da ein anderer Weg nicht möglich ist. Wieder in Rechtenfleth angekommen, geht es am Denkmal für Karl des Großen vorbei und zurück zum Sportboothafen.

! Das Gehen auf der unebenen Grasnarbe der Deichkrone ist etwas beschwerlicher als auf glattem Boden, sodass der Gang langsamer ist. Die Gehzeit ist daher etwas länger.

! Es besteht die Möglichkeit, dass Schafe auf dem Deich grasen, sodass wir in den Bereichen nicht auf der Deichkrone gehen können. Wenn das nicht möglich ist, werden wir auf der westlichen Seite, am Deichfuß, wandern.