Frosch Tagestouren

Wanderung: Hattingen / Nizzatal

Guide

Mike Hagenkötter (mike.hagenkoetter@gmx.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

Mit Einkehr und abhängig vom Tempo der Truppe 5-6 Stunden

Treffpunkt

10:30 Uhr: Wanderparkplatz Rotes Haus, Ecke Felderbachstrasse / Elfringhauser Strasse

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Ca. 15 KM, mit 350 HM, Grundkondition, Trittfestigkei

Mitbringen
  • Wetterangepasste Kleidung
  • Snacks und ausreichend Wasser
  • Geld für Einkehr
  • gute Laune
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche

ich heiße Mike und komme aus Herdecke, seit 2013 bin ich bei Frosch als Wander und MTB Guide unterwegs,seit dabei wenn wir schöne Wander-und Bike Touren im Sauerland sowie Ruhrgebiet starten, es gibt viel zu sehen und erleben. Ich freue mich mit Euch das Ruhgebiet und Sauerland entdecken zu dürfen.

Bis bald!

Viele Grüße

Mike

Mike Hagenkötter
Mike Hagenkötter

Tourenbeschreibung

Die Ellfringhauser Schweiz ist ein kleines Mittelgebirge mit schönen und auch anspruchsvollen Wanderungen. Heute starten wir vom Wanderparkplatz Rotes Haus in Richtung Velbert bis zum Rand des Waldgebietes "Texas“. Den Langenberger Sender, der als zentraler Sender des westdeutschen Rundfunkes fungiert, passieren wir auch.Immer wieder haben wir tolle Aussichten auf die hügelige Landschaft. Auch die Strecke verläuft hügelig, es geht steig auf und ab. Zwischendurch sind auch längere Anstiege zu bewältigen. Bei den Wegen handelt es sich überwiegend um Wald/ Feldwege die grundsätzlich gut zu laufen sind. Nach längeren Regenpassagen können diese etwas matschig sein. Unterwegs werden kleinere Trinkstopps eingelegt, zum Fotografieren ist auch genügend Zeit. Nach 2/3 Drittel der Strecke kommen wir zum Ausflugsziel Berger Hof. Hier machen wir eine ausgiebige Pause, es warten Süßes und Deftiges auf uns. Nach der Rast geht es auf den nicht mehr allzu langen Rückweg. Ich freue mich Euch bei dieser schönen und bergigen Wanderung begrüßen zu dürfen