Frosch Tagestouren

Wanderung: Hannover / Jakobsweg - Via Scandinavica

Guide

Britta Siemers (britta-on-tour@sonnenkinder.org)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

5-6 Stunden / je nach Geschwindigkeit + Pausenzeiten

Treffpunkt

10:30 Uhr - Marktkirche Hannover / Haupteingang, Hanns-Lilje-Platz, 30159 Hannover

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19,-

Anforderungen

Ausdauer für die Strecke von ca. 25 Kilometern sowie Trittsicherheit. Höhenmeter gibt es auf dieser Streckentour fast keine, aber auch die Etappenlänge ist anspruchsvoll und sollte nicht unterschätzt werden!

Mitbringen
  • Wanderschuhe sind allein schon wegen der Länge der Etappe ratsam (wenn möglich ruhig mit Profilsohle), sowie dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderrucksack mit Proviant und Getränken für den Tag
  • ggf. Sitzunterlage für Pause am See
  • Sonnencreme (wir gehen fast ausschließlich der Sonne entgegen)
  • Geld für die Fahrkarte mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Sarstedt zurück nach Hannover (nicht im Preis der Tour inbegriffen, ca. 5 Euro)
  • Geld für eine mögliche Einkehr
  • gute Laune
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche,

Ich bin Britta und für diese Tour Euer Wanderguide. Seit mehreren Jahren verreise ich selbst häufig mit Frosch, ob zum Wandern, Mountainbiken oder im Winter zum Skifahren. Privat bin ich auch oft wandern oder mit dem Rad unterwegs und bin in den letzten Jahren auch einige Jakobswege gelaufen. Nun möchte ich Euch als Wanderguide die Region Hannover ein wenig näher zeigen. Sicherlich kennt Ihr auch schon einige schöne Strecken in der näheren Umgebung unserer Landeshauptstadt, aber wandern macht in der Gruppe einfach mehr Spaß und ist immer eine kleine Auszeit mit wenig Aufwand. Ich freue mich auf einen schönen Wandertag mit Euch!

Britta Siemers
Britta Siemers

Tourenbeschreibung

Wir treffen uns am Haupteingang der Marktkirche Hannover. Nach einer kurzen Vorstellrunde spazieren wir dann auch schon los. Es geht zunächst am Landtag vorbei Richtung Maschsee. Hier finden wir auch schon unseren ersten Wegweiser. Am Westufer des Maschsees wandern wir gen Süden, immer der Sonne entgegen. Der Weg führt uns an Döhren vorbei und bei Zeiten müssen wir auch die Leine überqueren. Die Leine begleitet uns eine längere Zeit des Weges. Mal spazieren wir über breitere Wege und ab und zu über schmalere Pfade.

Jeder von uns schaut immer wieder nach den typischen Wegweisern, die den Jakobsweg kennzeichnen: gelbe Pfeile auf blauem Grund, mal nur gelbe Pfeile an einen Baum gemalt, oder auch gelbe Muscheln auf blauem Grund. Die Jakobswege spannen sich über ganz Europa wie ein Netz. Am Ende haben alle Wege dasselbe Ziel ganz im Westen von Spanien: Santiago de Compostela.

Wir laufen an Wiesen und Feldern vorbei und passieren schließlich Alt-Laatzen und Grasdorf. Zum Teil ist der Weg hier auch identisch mit dem Leineradweg, was um diese Jahreszeit sicher auch dazu führen kann, dass wir öfter mal hintereinander gehen müssen. Aber es wird nicht die ganze Zeit so sein. Mit Glück sehen wir auch das eine oder andere Storchenpaar, die sich gerne im Bereich der Leinemasch aufhalten und hier ihre hoch gelegenen Näster bauen. Nach etlichen Kilometern erreichen wir die Koldinger Seen. Hier schauen wir, ob wir ein schönes Picknickplätzchen finden, um unseren mitgebrachten Proviant zu verzehren. Vielleicht kühlt auch jemand seine heiß gelaufenen Füße im Wasser ;-) Nach der Pause geht es weiter durch die Seenlandschaft gen Süden. Kurze Zeit später erreichen wir die Innerste, die uns fast bis ans Ende der Tour begleiten wird. In Sarstedt angekommen entscheiden wir gemeinsam, ob wir als typischen Endpunkt eines Pilgerweges die St. Nicolai Kirche ansteuern oder aber gleich Richtung Bahnhof abbiegen - je nachdem, was uns unsere müden Füße sagen ;-) Mit der S-Bahn geht es gemeinsam zurück nach Hannover (Ticketpreis ca. 5,00 € pro Person, Gruppenticket möglich). Die Tour ist ca. 24 Kilometer lang und hat kaum Höhenmeter, aber auch gerade Strecken können auf Dauer anstrengend sein. Ihr solltet von einer reinen Wanderzeit von ca. 5-6 Stunden ausgehen. Selbstverständlich suchen wir uns ausreichend Pausenplätze, Bänke gibt es reichlich am Wegesrand. Eine Einkehr habe ich nicht fest geplant, ist aber spontan am Ende der Tour oder wieder in Hannover machbar.