Frosch Tagestouren

Wanderung: Pfälzer Wald / Leininger Klosterweg

Guide

Stefanie Carcereri-Dhom (stefanie.carcereri@takeoff-reisen.de)

Level

2-3  Was bedeutet das?

Dauer

4,5 Stunden reine Gehzeit zzgl. Pausen und Einkehr am Ende der Tour

Treffpunkt

10:30 Uhr: Carlsberg-Hertlingshausen, auf dem Parkplatz des Naturfreundehauses Rahnenhof

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Der Ausgangspunkt der Wanderung ist am besten mit dem Auto zu erreichen über die A6 Ausfahrt Wattenheim, dann noch wenige Kilomter, ansonsten kommt aus Richtung Grünstadt ein Bus um 10:10h in Hertlingshausen an. Übernachtungsmöglichkeiten vor oder nach der Tour: Rahnenhof oder Jugendherberge Altleiningen

Kosten

Ganztagestour: 19,-

Anforderungen

genügend Kondition für 16 km und 430 Höhenmeter

Mitbringen
  • Wanderrucksack mit Proviant und ausreichend Wasser
  • Sonnenschutz
  • Kopfbedeckung
  • der Witterung angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe oder Sportschuhe mit gutem Profil

Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Liebe Wanderfreunde,

Ich arbeite seit Jahrzehnten in der Touristik und die Pfalz ist meine Heimat. Ausserdem bin ich als Gästeführerin an der Weinstrasse tätig. Nachdem ich während des Corona Lockdowns ganz oft im Pfälzerwald unterwegs war, ist die Idee geboren, nun auch Tageswanderungen anzubieten. Auf meiner Wanderung möchte ich euch gerne die Schönheiten der Pfalz nahebringen.

Stefanie Carcereri-Dhom
Stefanie Carcereri-Dhom

Tourenbeschreibung

Mit einem hohen Naturweganteil, vielen Pfaden und schmalen Strecken führt dieser 16 km lange Premiumwanderweg durch schönen, abwechslungsreichen Wald. Er verbindet die beiden ehemaligen Klosterstandorte Hertlingshausen und Höningen und bietet unterwegs immer wieder Hinweise auf klösterliche Relikte. Hierzu zählen der "Schlüsselstein" und das ehemalige Klostergut Neuhof. Zunächst folgen wir dem Eckbach, über die Wiesen und Anbauflächen des ehemaligen Klostergutes Neuhof geht es nach Altleiningen und von dort aus nach Höningen, wo wir noch Reste des ehemaligen Klosters sehen. Dann geht es in der zweiten Weghälfte ansteigend bis auf knapp 500 Meter über den Kieskautberg vorbei am Schlüsselstein und dem "Alten Sauhäuschen" zurück zum Rahnenhof, wo wir am Ende der Tour einkehren können. Für unterwegs packt Ihr bitte Picknick und Getränke ein. Die beiden Klosterdörfer,schöne Ausblicke, natürliche Ruhe und ausgedehnte Waldfläche bieten eine abwechslungsreiche Wanderung durch das nördliche Biosphärenreservat Pfälzerwald