Frosch Tagestouren

Wanderung: Niederrhein / Zonser Grind

Guide

Angela Seiffert (angela@meertal.de)

Level

1-2  Was bedeutet das?

Dauer

2,5 h Stunden reine Gehzeit, etwa 12 km, ebenes Gelände, zzgl. Pausen und Einkehr, Gang durch die Altstadt von Zons

Treffpunkt

12:30 Uhr ,Parkplatz Rheintor in Zons (ausreichend Parkmöglichkeiten, gebührenpflichtig) Herrenweg 11 , 41454 Dormagen/Zons

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Halbtagestour: 12,-€

Anforderungen

normale Kondition

Mitbringen
  • gute wetterfeste Wanderschuhe mit Profil
  • Wetterangepasste Kleidung
  • Die Mitnahme von Hunden ist auf der Tour nicht möglich

Bitte beachtet für diese Tour folgende Verhaltenspflichten und Hygienemaßnahmen:

  • Haltet den verpflichtenden Mindestabstand zu allen Personen von 1,5 - 2m ein!
  • Wascht vor und nach der Wanderung Eure Hände gründlich mit Wasser und Seife.
  • Vermeidet gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen etc.
  • Niest oder hustet in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und entsorgt es anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Haltet die Hände generell vom Gesicht fern, bzw. vermeidet es mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  • Achtet darauf, dass Ihr keine Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel o.ä. untereinander teilt.
  • Denkt an die Mitnahme einer Tüte für Eure Abfälle wie z.B. Verpackungen, Taschentücher oder genutzte (Einweg-)Schutzmasken.
  • Sammelt keinen Müll von anderen Personen ohne Schutzhandschuhe auf.
  • Gebt Empfehlung zur Hygiene und zum Schutz der Umwelt weiter an Eure Mitwanderer.

Lockerungen und Einschränkungen im Überblick: Tourismus Wegweiser

Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche,

viel und leidenschaftlich gern wandere ich weltweit, bin aber immer wieder überrascht, was für tolle Wanderstrecken direkt vor der Haustür auf uns warten. Deshalb freue ich mich darauf, Euch mit meiner nahen Umgebung (Neuss, Düsseldorf) bekanntzumachen. Seit vielen Jahren führe ich im privaten Rahmen Wandertouren und habe außerdem die Ausbildung zur zertifizierten Wanderführerin abgeschlossen. Abwechslungsreiche, sportliche Touren mit viel Spaß in fröhlicher Gemeinsch

Angela Seiffert
Angela Seiffert

Tourenbeschreibung

Das Zonser Grind ist der linksrheinische Teil des geschützten FFH Gebietes (Schutzgebietsystem) und beeindruckt durch seinen Weichholzauenwald. Wir starten direkt am Parkplatz in Zons mit Blick auf mächtige Pappeln entlang des Rheindeichs. Zunächst führt der Weg sehr idyllisch entlang des Rheins, immer wieder laden kleine Strände zum Verweilen ein, hierbei handelt es sich um naturnahen Überflutungsbereich. Auf dem Rhein ist immer etwas los, auch die Rheinfähre, die hier Zons mit dem Düsseldorfer Stadtteil Benrath verbindet, haben wir gut im Blick. Das Zonser Grind ist geprägt durch ausgedehnte Grünlandflächen, mächtige Pappelreihen und die typischen Kopfweiden. In den artenreichen Glatthaferwiesen haben viele vom Aussterben bedrohte Pflanzen und Tiere (Abendsegler, Zwergfledermaus) eine Rückzugsmöglichkeit gefunden. Und das in einer Lage in einem Ballungsgebiet! Durch den Ortsteil Stürzelberg, entlang des Kallenhofes und durch ein kleines Gehölz gelangen wir zurück in die Zollfeste Zons: eine beeindruckende mittelalterliche Stadt mit einer gut erhaltenen Befestigungsanlage aus dem 14. Jahrhundert. 

In Zons findet am diesem Wochenende ein wunderschöner Adventsmarkt im Kreismuseum statt, wo man Handwerker bei ihrer traditionellen Arbeit zuschauen kann. Entspannung bietet der Gewölbekeller mit selbstgemachten Kuchen, Schmalzbroten, Bratäpfeln oder Folienkartoffeln sowie Kaffee, Tee und Glühwein nach hauseigenem Geheimrezept.

Hinweis: Der Besuch des Adventsmarkt versteht sich optional und erfolgt in Eigenregie. Die geführte Wanderung wird unabhängig von einer evtl. coronabedingten Absage des Weihnachtsmarkt durchgeführt.