Frosch Tagestouren

Wanderung: Hannover / Drei-Wälder-Runde

Guide

Britta Siemers (britta-on-tour@sonnenkinder.org)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

4-5 Stunden

Treffpunkt

10:30 Uhr - Parkplatz Benther Berg / Vogelsangstraße 30, 30952 Ronnenberg OT Benthe. 

Achtung - bitte den Parkplatz am Ende der Straße "Vogelsang" nutzen, nicht den Parkplatz beim darunter gelegenen Benther Berg Hotel - der ist privat und nur für Hotelgäste!

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19,-€

Anforderungen

Trittsicherheit & gute Kondition für 17km

Mitbringen
  • wetterfeste Kleidung
  • wasserdichte Wanderschuhe mit gutem Profil
  • ausreichend Proviant & Getränke für unterwegs. 
  • Hunde sind willkommen (ich habe selbst keinen, aber mag die Vierbeiner ;-))

Bitte beachtet für diese Tour folgende Verhaltenspflichten und Hygienemaßnahmen:

  • Haltet den verpflichtenden Mindestabstand zu allen Personen von 1,5 - 2m ein!
  • Wascht vor und nach der Wanderung Eure Hände gründlich mit Wasser und Seife.
  • Vermeidet gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen etc.
  • Niest oder hustet in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und entsorgt es anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Haltet die Hände generell vom Gesicht fern, bzw. vermeidet es mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  • Achtet darauf, dass Ihr keine Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel o.ä. untereinander teilt.
  • Denkt an die Mitnahme einer Tüte für Eure Abfälle wie z.B. Verpackungen, Taschentücher oder genutzte (Einweg-)Schutzmasken.
  • Sammelt keinen Müll von anderen Personen ohne Schutzhandschuhe auf.
  • Gebt Empfehlung zur Hygiene und zum Schutz der Umwelt weiter an Eure Mitwanderer.

Lockerungen und Einschränkungen im Überblick: Tourismus Wegweiser

Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche,

Ich bin Britta und verreise seit 2008 selbst regelmäßig mit Frosch, egal ob zum Wandern, Skifahren oder Mountainbiken. Nun möchte ich mich selbst einmal als Wanderguidin direkt "vor der Haustür" versuchen. Ich finde es einfach schön, mit Wanderfreudigen einen netten Tag zu verbringen in schöner Natur und bei netten Gesprächen. Selbst bin ich schon einige Jakobswege gewandert und habe auch schon im Freundeskreis Wanderungen organisiert - daher hoffe ich, dass ich für mein Vorhaben, Euch den Landkreis Hannover zu zeigen, die richtigen Voraussetzungen mitbringe ;-)

Britta Siemers
Britta Siemers

Tourenbeschreibung

Wir treffen uns am schönen Benther Berg, direkt vor den Toren Hannovers. Nach einer kleinen Vorstellrunde und ein paar Informationen, was genau an diesem Treffpunkt einmal war, wandern wir zunächst den Kammweg des Benther Bergs entlang, der mit seinen 173 Metern die höchste natürliche Erhebung in nördlicher Richtung bis zur Nordsee ist! Nach einiger Zeit gelangen wir zu einem aus 27 Hügeln bestehenden Gräberfeld, das vor etwa 3500 Jahren als Bestattungsplatz der hier lebenden bäuerlichen Gemeinschaft diente. Kurz danach biegen wir ab und kommen über einen schmaleren Weg zum Waldrand. Hier haben wir noch einen kurzen Blick auf die Skyline von Hannover - die Stadtgrenze ist quasi zum greifen nah - und biegen dann Richtung Velber Holz ab. 

Der Weg führt uns mal rechts, mal links, mal durch den Wald, mal am Waldrand durch das komplette Velber Holz. Am Ende wandern wir über einige Feldwege, bis wir schließlich zum dritten Wald kommen - dem Großen Holz. Auch hier spazieren wir eine Weile hindurch, bis wir über weitere Feldwege zwischen Lenthe und Northen wieder den Waldrand des Benther Bergs erreichen und diesen noch umrunden. Vom Rande des Benther Bergs hat meine eine herrliche Sicht auf das weite Calenberger Land. 

Eine Einkehr ist nicht geplant, nur Pausen an der frischen Luft ;-)