Frosch Tagestouren

Wanderung: Rheinsteig / Gebück-Weg

Guide

Torsten Schütze (torsten.schuetze@arcormail.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

ca. 5 Stunden

Treffpunkt

09:45 Uhr: Bahnhof Lorch, Rheinstr. 58, 65391 Lorch

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Kondition für ca. 13,5 km, 550 hm, Trittsicherheit

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe mit gutem Profil
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld für eine Einkehr (wenn Situation es erlaubt)

Bitte beachtet für diese Tour folgende Verhaltenspflichten und Hygienemaßnahmen:

  • Haltet den verpflichtenden Mindestabstand zu allen Personen von 1,5 - 2m ein!
  • Wascht vor und nach der Wanderung Eure Hände gründlich mit Wasser und Seife.
  • Vermeidet gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen etc.
  • Niest oder hustet in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und entsorgt es anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Haltet die Hände generell vom Gesicht fern, bzw. vermeidet es mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  • Achtet darauf, dass Ihr keine Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel o.ä. untereinander teilt.
  • Denkt an die Mitnahme einer Tüte für Eure Abfälle wie z.B. Verpackungen, Taschentücher oder genutzte (Einweg-)Schutzmasken.
  • Sammelt keinen Müll von anderen Personen ohne Schutzhandschuhe auf.
  • Gebt Empfehlung zur Hygiene und zum Schutz der Umwelt weiter an Eure Mitwanderer.

Lockerungen und Einschränkungen im Überblick: Tourismus Wegweiser

Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche,

Ich würde mich zwar nicht als Outdoor Freak bezeichnen, aber Hallensport und Fitness-Studios sind nicht wirklich meins. Als Maschinenbauingenieur verbringe ich schon genug Zeit in geschlossenen Räumen. Wandern und Reisen gehören daher zu meinen großen Leidenschaften. Seit mehreren Jahren führe ich als Tour Guide Wandergruppen,

vorzugsweise bei verschiedenen Alpenüberquerungen. Aber auch in der näheren Umgebung bin ich häufig auf Tour.

Diesmal freue mich euch auf einer toller Wanderung in einer netten Gruppe einen weiteren Teil im UNESO-Weltkulturerbe Mittel zeigen zu können. 

Torsten Schütze
Torsten Schütze

Tourenbeschreibung

 Rheinsteig ist zu Recht einer der beliebtesten Fernwanderwege außerhalb der Alpen! Mit seiner Mischung aus faszinierender Natur und jahrhundertealter Geschichte bietet der Rheinsteig und auch seine „Nachbarn“ ein hohes Maß an Abwechslung. Alle Etappen führen abwechselnd auf interessanten, meist naturbelassenen Pfaden mit Weitblick auf Rhein oder Hunsrück und anspruchsvollen Abschnitten durch Wald, Klamm oder über Fels („Ley“).

Heute biegen wir vom Rheinsteig noch zusätzlich ins Wispertal ab, genauer ins Tiefenbachtal und dem „Gebück“-Weg, (für die meisten "Fremden" noch ein Geheimtipp)! Während es am Rheinsteig sehr lebhaft zugeht, herrscht an dem romantischen Nebenfluss des Rheins, noch überschaubarer „Betrieb“. Auf diesem einsamen Wandweg begegnen wir einer alten Silbergrube und immer wieder Burg(ruin)en bis zu unserem Ziel dem Weinort Kaub. Eine abwechslungsreiche, spannende Tour mit herrlichen Fernblicken. Sei es der freundliche, helle Laubwald , die Schieferformationen und Felsvorsprünge, die urigen Pfade und die romantischen Bäche am Rhein und im Tiefenbachtal. Die Vielfalt der Tour verspricht ein angenehmes Abschalten vom Alltag.

Diese Wanderung bietet moderate in den Steigungen, vereinzelt gibt es aber auch

etwas steilere Passagen, die aber keine technische Anforderungen erfordern. Die Wanderungen ist auch für Familien mit Kindern geeignet. Am Ende der Tour wollen wir noch in einer Weinstube einkehren.

Von Kaub könnt Ihr mit dem Zug zurück nach Lorch (zum Auto) oder nach Hause fahren. Oder Ihr bleibt gleich zur nächsten Etappe am nächsten Tag: Wanderung Rheinsteig / Premiumweg Wisperglück 

Ich freue mich