Frosch Tagestouren

Wanderung: Brandenburg / Naturschutzgebiet Erpetal

Guide

Mireille Staschok (wanderung@mstaschok.de)

Level

1-2  Was bedeutet das?

Dauer

ca. 5 Stunden

Treffpunkt

10:00 Uhr: S-Bahnhof Hoppegarten (Mark), Bahnhofstraße, 15366 Hoppegarten

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Kondition für ca. 12km

Mitbringen
  • festes Schuhwerk
  • dem Wetter angepasste Kleidung
  • Proviant
  • Geld für eine mögliche Einkehr

Mehr Informationen zur Durchführung entnehmt bitte den entsprechenden Coronaschutzverordnungen: 

https://www.berlin.de/corona/ & https://www.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.473964.de

Bitte beachtet für diese Tour folgende Verhaltenspflichten und Hygienemaßnahmen:

  • Haltet den verpflichtenden Mindestabstand zu allen Personen von 1,5 - 2m ein!
  • Wascht vor und nach der Wanderung Eure Hände gründlich mit Wasser und Seife.
  • Vermeidet gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen etc.
  • Niest oder hustet in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und entsorgt es anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Haltet die Hände generell vom Gesicht fern, bzw. vermeidet es mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  • Achtet darauf, dass Ihr keine Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel o.ä. untereinander teilt.
  • Denkt an die Mitnahme einer Tüte für Eure Abfälle wie z.B. Verpackungen, Taschentücher oder genutzte (Einweg-)Schutzmasken.
  • Sammelt keinen Müll von anderen Personen ohne Schutzhandschuhe auf.
  • Gebt Empfehlung zur Hygiene und zum Schutz der Umwelt weiter an Eure Mitwanderer.
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Frösche,

wenn mir Berlin zu laut und zu voll wird, geh ich raus in die Natur. 

Wandern ist für mich Freude an Bewegung, Natur, Schönheit und in der Gruppe auch Freude an der Geselligkeit. 

Es geht mir beim Wandern nicht um die Anzahl der Kilometer, sondern um das gemeinsame Erleben und Entdecken.

Mireille Staschok
Mireille Staschok

Tourenbeschreibung

Einer der schönsten Abschnitte des Fernwanderweges 11 ist das Naturschutzgebiet Erpetal, ein Fließtal am Rande Berlins. 

Wir starten unsere Wanderung durch dieses Naturidyll in Hoppegarten. Entlang der berühmten Galopprennbahn gelangen wir allmählich ins Grüne. 

In dem kleinen Ort Dahlwitz biegen wir hinter dem Schloss in den kleinen, zauberhaften Lenné-Landschaftsgarten ein (falls der Zugang frei ist), der durch alte Bäume und Wasserläufe noch die ursprüngliche Parkgestaltung erkennen lässt. 

Danach führt der Weg unter der B1 direkt in den Wald und in leicht geschwungenen und auch mal leicht hügeligen Pfaden immer direkt am Fluss entlang. Etwa auf der Mitte der Strecke genießen wir an einem Picknickplatz den wunderschönen Ausblick auf Fluss, Wiese und Auen. 

Weiter geht es ein Stück auf einem Naturlehrpfad immer am sich schlängelnden Fluss entlang durch Wald und Wiesen - direkt bis in den Friedrichshagener Kurpark. 

Dort endet unser stadtnahes Naturerlebnis entweder mit einer gemütlichen Einkehr oder falls das wegen Corona nicht möglich sein sollte, direkt am S-Bahnhof Friedrichshagen.

Die Wanderung ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: Startpunkt: Hoppegarten (S5), Endpunkt: Friedrichshagen (S3).

Maximal 2 verträgliche Hunde sind willkommen. Wer einen mitbringen möchte, bitte per E-Mail (wanderung@mstaschok.de) fragen, ob noch ein Hunde-Platz frei ist.