Frosch Tagestouren

Wanderung: Vulkaneifel / Ulmener Acht

Guide

Martina Lichter (martina.lichter@gmx.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

ca. 6,5 bis 7 Stunden

Treffpunkt

09:30 Uhr: Bahnhof in 56766 Ulmen, Ladestraße

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Kondition für ca. 22 km (Aufstieg: 193hm, Abstieg: 208hm); es geht hauptsächlich auf und ab, festes Schuhwerk und Wanderstöcke werden empfohlen

Mitbringen

  • ausreichend Rucksackverpflegung (Getränk und Proviant)
  • dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe und Wanderstöcke

Bitte beachtet für diese Tour folgende Verhaltenspflichten und Hygienemaßnahmen:

  • Haltet den verpflichtenden Mindestabstand zu allen Personen von 1,5 - 2m ein!
  • Wascht vor und nach der Wanderung Eure Hände gründlich mit Wasser und Seife.
  • Vermeidet gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen etc.
  • Niest oder hustet in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und entsorgt es anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Haltet die Hände generell vom Gesicht fern, bzw. vermeidet es mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  • Achtet darauf, dass Ihr keine Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel o.ä. untereinander teilt.
  • Denkt an die Mitnahme einer Tüte für Eure Abfälle wie z.B. Verpackungen, Taschentücher oder genutzte (Einweg-)Schutzmasken.
  • Sammelt keinen Müll von anderen Personen ohne Schutzhandschuhe auf.
  • Gebt Empfehlung zur Hygiene und zum Schutz der Umwelt weiter an Eure Mitwanderer.

Lockerungen und Einschränkungen im Überblick: Tourismus Wegweiser

Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche,

Ich bin 49 Jahre und komme aus Wittlich. Neben dem sportlichen Aspekt und dem Kennenlernen neuer Leute und Regionen soll Spaß und Erholung im Zentrum meiner Touren liegen - eine perfekte Auszeit zwischendurch. Ich habe bereits viele Touren in der nahegelegenen Umgebung und benachbarten Gebieten erkundet und habe die Schönheit der Natur bei meinen Wanderungen kennen- und lieben gelernt.

Martina Lichter
Martina Lichter

Tourenbeschreibung

Die Schleifen der Ulmener Acht lassen sich einzeln begehen und ermöglichen so ein interessantes Wandererlebnis: Die kleine Acht mit 8 Kilometern und die große Acht mit knapp 14 Kilometern können separat begangen werden.

Wir starten mit der großen Acht am Bahnhof in Ulmen. Die große Acht verläuft als Rundweg auf einem Teilstück der 22 Kilometer langen Ulmener Acht. Auf knapp 14 Kilometern erleben wir tiefe Wälder und enge Pfade entlang plätschernder Bachläufe. Der Weg führt uns zunächst durch Ulmen bis zum Ulmener Maar, das jüngste Maar der Vulkaneifel, über dem die Kreuzritterburg thront, zu der wir im weiteren Verlauf aufsteigen. Von dort haben wir einen wundervollen Blick auf das tiefblaue Maar und Ulmen. Der Weg führt durch das grüne Bachtal entlang des Nollenbachs. Von dort wandern wir in das ursprüngliche Tal des Üßbachs. Auf unserem Weg entlang des Üßbachlaufs begegnen uns zwei ehemalige Mühlen- die Maismühle und die Auderather Mühle. Weiter führt uns der Weg durch tiefe Wälder zum Eifelort Meiserich. Von dort wandern wir zurück nach Ulmen.

Hier starten wir die kleine Acht. Die kleine Acht ist mit 8 Kilometer ein weiteres Teilstück der Ulmener Acht. Wir umrunden den Jungferweiher, der als Vogel- und Naturschutzgebiet jedem Wanderer beeindruckende Einblicke in die Flora und Fauna bietet. Der Jungferweiher ist ein ehemaliges Trockenmaar, das sich besonders durch seinen Zugvogelreichtum auszeichnet. Von hier wandern wir durch die tiefen Wälder der Vulkaneifel, bis wir durch grüne Wiesentäler entlang des ursprünglichen Üßbachtals dem Weg zurück nach Ulmen folgen.