Frosch Tagestouren

Wanderung: Wuppertal / Wanderung mit Draisinenfahrt

Guide

Mike Hagenkötter (mike.hagenkoetter@gmx.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

6-7 Stunden

Treffpunkt

10:00 Uhr: Wanderparkplatz, Theodor Schröder Strasse, 42399 Wuppertal

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour + Draisinenfahrt: 28,75 € 

Anforderungen

Gute Kondition, Trittsicherheit

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld für die Einkehr 
  • Mund-Naseschutz (für Einweisung und Pausen bei der Draisinenfahrt)

Leistungen:

  • Ganztageswanderung
  • Draisinenfahrt

Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht. Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar.

Hallo liebe Wanderfrösche

ich heiße Mike und komme aus Herdecke, seit 2013 bin ich bei Frosch als Wander und MTB Guide unterwegs,seit dabei wenn wir schöne Wander-und Bike touren im Sauerland sowie Ruhrgebiet starten, es gibt viel zu sehen und erleben. 

Ich freue mich mit Euch das Ruhgebiet und Sauerland entdecken zu dürfen.

Bis bald!

Mike Hagenkötter
Mike Hagenkötter

Tourenbeschreibung

Wir starten am Wanderparkplatz Theodor Schröder Weg in Wuppertal Beyenburg. Von hier aus geht es direkt in den Wald, die Wupper rauscht immer im Hintergrund.

Der Weg um den Beyenburger Stausee bietet oftmals malerische Blicke auf die Beyenburger Altstadt und die über ihr thronende Klosterkirche. Gleichzeitig laufen hier auch unzählige Wanderwege zusammen, welche einen immer wieder ins Grüne herauslocken. Darüber hinaus laden die Eisdiele und mehrere Cafes zum Verweilen und zum genießen der Szenerie ein.

Ein schönes Highlight ist die Fischbauchbrücke, wir überqueren diese und sehen dann links die kleinen Wasserfälle. Beyenburg hat wunderschöne Fachwerkhäuser mit Schiefer, es ist ein süßes kleines Örtchen. Der Jakobsweg führt hindurch und die Kirche Maria Magdalena ist auch Stempelstelle für Jakobspilger. Der Stausee ist auch beliebter Treffpunkt bei Wassersportlern wie Kanuten und Ruderer.

In Wuppertal Beyenburg wartet dann ein spezielles Highlight auf uns, wir fahren mit einer Draisine auf einer stillgelegten Bahnstrecke mit Hilfe unserer Muskelkraft Richtung Radevormwald und zurück. Wir genießen die schöne Landschaft , im Hintergrund fließt immer die Wupper. Nach gut 2,5 Stunden erreichen wir die Eisdiele in Beyenburg und wandern zum Ausgangspunkt zurück.

Ich würde mich freuen wenn Ihr bei der Erkundung dieser tollen Landschaften mit dabei seid.