Frosch Tagestouren

Wanderung: Oberpfalz / Jurasteigschlaufe vom Naabtal ins Vilstal

Guide

Petra Süß (pet.suess@freenet.de)

Level

1-2  Was bedeutet das?

Dauer

etwa 5-6 Stunden reine Gehzeit

Treffpunkt

09:00 Uhr: Friedhof Burglengenfeld, Friedhofstr. 46, 93133 Burglengenfeld

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19,-€

Anforderungen

gute Kondition, Trittsicherheit für 15 km und 100 hm

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe, evtl. Wanderstöcke
  • Rucksack mit Proviant & Getränk
  • Geld für Einkehr 

Die Durchführung dieser Tour ist laut der aktuellen Corona Schutzverordnung Bayern unter Einhaltung der allgemeinen Infektionsschutz- und Hygienevorkehrungen zulässig. Entsprechende Änderungen zum Zeitpunkt der Tour bleiben vorbehalten, siehe auch: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/

Bitte beachtet für diese Tour folgende Verhaltenspflichten und Hygienemaßnahmen:

  • Haltet den verpflichtenden Mindestabstand zu allen Personen von 1,5 - 2m ein!
  • Wascht vor und nach der Wanderung Eure Hände gründlich mit Wasser und Seife.
  • Vermeidet gewohnte Begrüßungsrituale, wie Händeschütteln und Umarmungen etc.
  • Niest oder hustet in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und entsorgt es anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Haltet die Hände generell vom Gesicht fern, bzw. vermeidet es mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  • Achtet darauf, dass Ihr keine Trinkflaschen, Obst, Müsli-Riegel o.ä. untereinander teilt.
  • Denkt an die Mitnahme einer Tüte für Eure Abfälle wie z.B. Verpackungen, Taschentücher oder genutzte (Einweg-)Schutzmasken.
  • Sammelt keinen Müll von anderen Personen ohne Schutzhandschuhe auf.
  • Gebt Empfehlung zur Hygiene und zum Schutz der Umwelt weiter an Eure Mitwanderer.
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Frösche

Mein Name ist Petra Süß und ich komme aus der Oberpfalz. Meine Freizeit verbringe ich sehr gerne in der Natur und auf Reisen. In der Natur liebe ich es, mich zu bewegen: ob beim Wandern, Radfahren oder Joggen. 

Dies ist die beste Entspannung, die ich mir vorstellen kann. Meine Heimat bietet dazu sehr viele Möglichkeiten und ich würde mich freuen, wenn ihr mich begleitet. 

Während unserer Tour lernt ihr die Ruhe in der Natur kennen und könnt euch an so manchen Tieren und Vögeln erfreuen.

Petra Süß
Petra Süß

Tourenbeschreibung

Unsere Wanderung ist ein abwechslungsreicher Rundweg, der uns vom Naabtal ins Vilstal und damit an den Jurasteig führt. Wir treffen uns am Parkplatz beim Friedhof (Friedhofstraße) und marschieren von dort durch den Burglengenfelder Forst über den Bergrücken ins Vilstal. Neben der abwechslungsreichen Landschaft, den Bauerngehöften und den kleinen Kapellen genießen wir vor allem die Weitblicke ins Naabtal und später auch ins Vilstal.

Im Vilstal angekommen, erreichen wir den Ort Dietldorf. Hier genießen wir neben der Landschaft, auch die Ruhe des Ortes und machen unsere erste Rast in einem der Gasthäuser. Frisch gestärkt machen wir uns auf den Rückweg: nach einem kurzen Anstieg kommen wir wieder auf Waldwege, die einsam und idyllisch liegen. Einige Wegkreuze passieren unseren Weg und wieder können wir den Blick ins Naabtal genießen, bevor wir in der Altstadt von Burglengenfeld ankommen.

Die Altstadt von Burglengenfeld ist erfüllt von historischen Bauten und Fassaden aus der Renaissance. Höhepunkte sind die größte Burganlage der Oberpfalz, die hoch über der Stadt thront und die Bierkelleranlage. Diese Bierkelleranlage ist die größte der Oberpfalz und umfasst 47 zusammenfassende Bierkeller entlang des Kreuzberges. Mit etwas Glück können wir in solch einen Keller hineinschnuppern.

Nachdem wir einen Eindruck der Altstadt erhalten haben, werden wir in einem der Gasthäuser einkehren und den Tag ausklingen lassen, bevor wir den Rückweg zum Parkplatz antreten.