Frosch Tagestouren

Wanderung: Ruhrgebiet / Wilder Stadtwald & 3-Türme-Tour Hagen

Guide

Mike Hagenkötter (mike.hagenkoetter@gmx.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

4-5 Stunden

Treffpunkt

11:00 Uhr: Stadtgartenallee 1, 58098 Hagen

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Gute Kondition, Trittsicherheit

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld für die Einkehr 
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht. Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar.

Hallo liebe Wanderfrösche

Hallo liebe Wanderfrösche, ich heiße Mike und komme aus Herdecke, seit 2013 bin ich bei Frosch als Wander und MTB Guide unterwegs,seit dabei wenn wir schöne Wander-und Bike touren im Sauerland sowie Ruhrgebiet starten, es gibt viel zu sehen und erleben. 

Ich freue mich mit Euch das Ruhgebiet und Sauerland entdecken zu dürfen.

Bis bald!

Mike Hagenkötter
Mike Hagenkötter

Tourenbeschreibung

Vom Treffpunkt aus , am Parkplatz Kota Radja , starten wir direkt in den Wald.

Der Weg fu¨hrt nun weiter durch den „wilden Stadtwald“ und u¨ber die Höhen des Riegerbergs. Auf dem weiteren Weg im Stadtwald kommen wir an mehreren Wildgehegen vorbei, hier Wildschweine und Rotwild. Am Kreuzungspunkt Stern geht es weiter den Eggenweg und den Griebweg bis zum Kaiser-Friedrich-Turm. Er wurde zunächst als Holzturm im Mai 1891 auf der Hesterthardt erbaut und erfreute sich großer Beliebtheit in der Bevölkerung. Am 2. Juli 1901 wurde er vom Blitz getroffen und im Jahre 1910, mit Hilfe von Spenden, als Steinturm wieder aufgebaut. 

Über dem Eingang des 17 Meter hohen Backsteinbaus befindet sich ein Reliefbild aus Bronze mit dem Porträt Friedrichs III. Nach Abgabe eines geringen Entgelts in der benachbarten Gaststätte ist auch die Besteigung des Turms möglich.

Weiter geht es in Richtung Forsthaus Deerth über den Kaiser-Friedrich-Pfad und den Försterpfad. Im weiteren Verlauf führt der Weg zum Eugen-Richter-Turm. Der Eugen-Richter-Turm ist eine Doppelturmanlage aus Bruchstein und ist während der Öffnungszeiten der Sternwarte im Sommer mittwochs von 19 bis 21 Uhr und sonntags von 14 bis 16 Uhr (sowie auf Anfrage) zu begehen. Der letzte Streckenabschnitt führt vorbei an der Waldlust bis zum Ausgangspunkt am Kota Radja.