Frosch Tagestouren

Wanderung: Naturpark Teutoburger Wald / Lemgoer Mark

Guide

Elke Peter (auszeit.owl@gmail.com)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

ca. 4 Std reine Gehzeit, abhängig von unserem Tempo zzgl. Pausen und Einkehr

Treffpunkt

11:00 Uhr: Parkplatz am Restaurant „Schöne Aussicht“, Langenfelder Weg 80A, 32657 Lemgo

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

gute Kondition für ca.17 km Wegstrecke und auf und ab über ca. 190hm sowie Trittsicherheit für Wanderwege, unbefestigte, verwurzelte Pfade und Holzbohlenwege

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant & Getränk
  • Sitzunterlage
  • Geld für die Einkehr 
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht. Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar.

Hallo liebe Wanderfrösche

warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah…Der „Naturpark Teutoburger Wald“ ist eine Landschaft zum Wohlfühlen. Er umfasst die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft des Teutoburger Waldes, das klippenreiche Eggegebirge, die vielfältigen Wanderregionen Weserbergland und Wiehengebirge, sowie die weitläufige Heidelandschaft der Senne und ist wie geschaffen für intensives Naturerleben. 

Durch diese wunderschöne Landschaft meiner Heimat mit ihren idyllischen Tälern, dichten Wäldern und weiten Blicken, führen euch die Touren, die ich mit viel Freude für euch ausgearbeitet habe.

Kommt mit und lasst euch begeistern.

Eure Elke

Elke Peter
Elke Peter

Tourenbeschreibung

Wir starten am Parkplatz des Cafés „Schöne Aussicht“ und folgen zunächst dem Fernwanderweg „X9-Hansaweg“ dieser führt uns über naturbelassene Wege zum 37m hohen Wahrzeichen des Stadtwaldes, dem Aussichtsturm. Auf unserer Wanderung über vorwiegend naturbelassene Wege, entlang der Löschteiche und dem Wildschweingehege gibt der dichte Mischwald immer wieder den Blick frei über die seichten Hügel des Lipperlandes. 

Wir umrunden die Försterteiche und folgen auf schmalen verwurzelten Pfaden und auf Holzbohlenwegen dem Radsieckbach durch den Auenwald, der schon Teil des Staff Landschaftsparks ist. Wenn wir die freie Parklandschaft mit ihren Kunstwerken und den üppigen Blühwiesen erreichen sind wir auch fast am Ziel. 

Bei unserer Einkehr im Cafe „Schöne Aussicht“  genießen wir den Kuchen und den atemberaubenden Blick bis hin zum Hermann.