Frosch Tagestouren

Wanderung: Oberpfalz / Auf den Winzerer Höhen nach Adlersberg

Guide

Petra Süß (pet.suess@freenet.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

4,5 Stunden reine Gehzeit

Treffpunkt

09:00 Uhr: Wanderparkplatz, Auf den Winzerer Höhen, 93059 Regensburg

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19,-€

Anforderungen

gute Kondition, Trittsicherheit für 14,4 km und 190 hm

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe, evtl. Wanderstöcke
  • Rucksack mit Proviant & Getränk
  • Geld für Einkehr 
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht. Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar.

Hallo liebe Frösche

Mein Name ist Petra Süß und ich komme aus der Oberpfalz. Meine Freizeit verbringe ich sehr gerne in der Natur und auf Reisen. In der Natur liebe ich es, mich zu bewegen: ob beim Wandern, Radfahren oder Joggen. 

Dies ist die beste Entspannung, die ich mir vorstellen kann. Meine Heimat bietet dazu sehr viele Möglichkeiten und ich würde mich freuen, wenn ihr mich begleitet. 

Während unserer Tour lernt ihr die Ruhe in der Natur kennen und könnt euch an so manchen Tieren und Vögeln erfreuen.

Petra Süß
Petra Süß

Tourenbeschreibung

Diese Wanderung ist ein Rundweg, der sehr abwechslungsreich ist und die schönsten Blicke auf die Stadt Regensburg und den nördlichsten Punkt der Donau bietet. Vom Wanderparkplatz führt uns unser Weg auf den Winzerer Höhen entlang. Dort richtet sich unser Blick immer wieder hinunter zur Donau und den Gärten der Winzer Bauern. 

Über das Rehtal, an der Magnifikat-Kapelle vorbei, geht der Wanderweg weiter über Wald- und Feldwege, an Tremmelhausen vorbei nach Adlersberg. Im ehemaligen Dominikanerkloster Adlersberg befindet sich eine Brauerei mit Gaststätte und Biergarten, hier werden wir einkehren und den Blick Richtung Hummelberg genießen können. Nach dieser ausgiebigen Rast führt uns der Weg über Kager mit der romanischen Wallfahrtskirche St. Michael zurück Richtung Winzer. 

In Winzer wurden 1913 die ersten Rebstöcke der Rebsorte Müller-Thurgau in Deutschland gepflanzt. Bevor wir zum Wanderparkplatz kommen, können wir noch einen kleinen Abstecher über die Donau in die Altstadt von Regensburg machen und in einem der tollen Lokale einkehren. Auf dieser Tour gibt es viell zu sehen und zu erzählen, es wäre toll, wenn ihr mich begleiten würdet.