Frosch Tagestouren

Wanderung: Lauenburgische Seenplatte / 2.Etappe Mölln - Güster

Guide

Michael Schnelle (wanderfuehrer-michael@vodafonemail.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

ca. 5,5 Std.Gehzeit plus Pausen

Treffpunkt

10.35 Uhr: Südende vom ZOB in Mölln draußen vor dem Restaurant Amadeus, Hauptstraße 7, 23879 Mölln

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19€

Anforderungen

Kondition für eine Wanderstrecke von 19 km im teils hügeligen Gelände

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant und Getränk (Mittags kehren wir nicht ein)
  • Geld für die Einkehr
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht. Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar.

Liebe Wanderfrösche

In Norddeutschland kenne ich mich gut aus. Als Wander- und Gästeführer sowie Reiseleiter und Autor etlicher (Wander-)Bücher lege ich jährlich etwa 1.500 Wander-Kilometer zurück. 

Darüber hinaus bin ich Reiseprofi, weltweit gereister Gloebetrotter und kann somit viele Tipps geben. 

Ich würde mich freuen, Euch einige Höhepunkte meiner Heimatregion zeigen zu dürfen und freue mich auf einen schönen Tag mit Euch.

Michael Schnelle
Michael Schnelle

Tourenbeschreibung

Der Naturpark Lauenburgische Seen wurde 1961 gegründet und ist eine der ältesten deutschen Schutzgebiete mit einem Waldanteil von 30% und über 40 Seen. Besuchen tun wir aber die Eulenspiegelstadt Mölln, erleben viele Seen und das naturnahe Hellbachtal.

Anfahrt zum Treffpunkt: 10.24 Uhr Ankunft Bus 8700 von HH-Wandsbek Markt, alternativ 10.22 Uhr Zug aus Richtung Lüneburg - Büchen, dann knapp 10 Min. Fußweg.

Vom ZOB laufen wir zunächst in nördliche Richtung in die Altstadt bis zur weithin sichtbaren St.-Nicolai-Kirche. Wir kommen an einigen Sehenswürdigkeiten vorbei und genießen die Rundsicht. Dann verlassen wir Mölln auf dem E 1 in östlicher Richtung und wandern dann größtenteils Richtung Süden entlang einer Kette von Seen, namentlich der Schmalsee, der Lüttauer See und der Drüsensee. Dann durchqueren wir das Naturschutzgebiet vom Hellbachtal, ein ganz tolles Natur-Erlebnis! Dann geht es im Wald westwärts, schließlich unter der Autobahn hindurch und über den Elbe-Seitenkanal nach Güster hinein.

Mögliche Rückfahrtzeiten ab Bus-Haltestelle Güster Dorfplatz mit Bus 8830: 16.37 Uhr bzw. 18.37 Uhr Richtung Büchen Bahnhof, Ankunft 16.54 Uhr bzw. 18.54 Uhr, alternativ 17.18 Uhr bzw. 19.18 Uhr Richtung Mölln Bahnhof, Ankunft 17.49 Uhr bzw. 19.49 Uhr.