Frosch Tagestouren

Wanderung: Bergisches Land / Naffbachtal und Aggertal

Guide

Angela Seiffert (angela@meertal.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

etwa 4 Stunden reine Gehzeit zzgl. Pausen und Einkehr 

Treffpunkt

10:30 Uhr: Pilgerstr. 25, Parkplatz neben der Pfarrkirche in 51491 Marialinden

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Gute Kondition für etwa 14,9 km, 370 Hm

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe mit gutem Profil
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld für die Einkehr 
  • Hunde sind auf dieser Tour willkommen
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht. Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar.

Hallo liebe Wanderfrösche

viel und leidenschaftlich gern wandere ich weltweit, bin aber immer wieder überrascht, was für tolle Wanderstrecken direkt vor der Haustür auf uns warten. Deshalb freue ich mich darauf, Euch mit meiner nahen Umgebung (Neuss, Düsseldorf) bekanntzumachen. 

Seit vielen Jahren führe ich im privaten Rahmen Wandertouren und habe außerdem die Ausbildung zur zertifizierten Wanderführerin abgeschlossen. Abwechslungsreiche, sportliche Touren mit viel Spaß in fröhlicher Gemeinschaft erwarten Euch, ein Tag mit Urlaubsfeeling! 

Auf den Wandertouren begleitet mich meine 6- jährige Hündin Jessie (Airedaleterrier), die auf 4 Pfoten noch mehr Spaß hat als wir Zweibeiner. 

Angela Seiffert
Angela Seiffert

Tourenbeschreibung

Diese Wanderung kann nur überzeugen, denn unterwegs wird es nie langweilig: ein stetes Auf und Ab durch immer wieder wechselnde Landschaften, Flusstäler, Felder, Wälder und vor allem faszinieren weite Blick über das Bergische Land. 

Los geht es in Marialinden an der Pfarrkirche, der kleine Ort ist geprägt von etlichen Fachwerkhäusern. Zunächst aber geht es durch die Ortsstraßen hinab in einen dichten Fichtenwald. Auf dem weichen Waldboden lässt es sich herrlich laufen. Der Weg führt entlang eines kleinen Bachlaufes, immer wieder müssen umgefallene Baumstämme gequert werden. 

Das Naffbachtal liegt idyllisch zwischen satten grünen Wiesen. Über einen recht steilen Hang gelangen wir hinauf, queren einen Campingplatz. Auf der anderen Hangseite empfängt uns erneut dichter Wald. Nach einem steilen Abstieg genießen wir die Natur bei einer Picknickpause. Über eine interessante Brücke queren wir die Agger, kommen durch einen Freizeitpark an den Randbereich von Overath.

Entlang der Agger führt der Weg zurück. Aber bevor die Parrkirche erreicht wird, wartet eine erfrischende Einkehr im Landgasthaus Sonne, wo wir Spezialitäten der Bergischen Küche genießen können