Frosch Tagestouren

Wanderwochenende: Eggegebirgskamm / Teutoburger Wald

Guide

Thomas Böhme (thomasbausp@web.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

Tag 1: Circa 5-6 St. Gehzeit, + Pausen, rund 19 Km / 330 Hm insgesamt. Mittlerer Schwierigkeitsgrad (Trittsicher & knöchelhohe Schuhe )

Tag 2: Circa 6 St. Gehzeit, + Pausen, rund max. 21 Km / 460 Hm insgesamt. Mittlerer Schwierigkeitsgrad (Trittsicher & knöchelhohe Schuhe )

Treffpunkt

Freitag, 10.07.. - 18-19 Uhr im Hotel-Restaurant Germanenhof, Teutoburger-Wald-Str. 29, 32839 Steinheim-Sandebeck

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Doppelzimmer: 189,-€
Einzelzimmer: 219,-€

Alle Preise verstehen sich in EUR pro Person.

Anforderungen

19 – 21 Km Laufstrecken, 480 Hm, Trittsicherheit tw. von Vorteil

Mitbringen

Wetter angepasste Kleidung, leichte, rutschfeste Wanderschuhe.

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen in der gewählten Kategorie im Ringhotel Germanenhof inkl. Frühstück
  • 1 x 3-Gang-Abendmenü (Samstag)
  • 2 x Lunchpaket
  • kostenloser Nutzung der Sauna
  • 2 geführte Ganztageswanderungen

Nicht enthaltene Leistungen: Abendessen am Freitag & Sonntag, Getränke im Hotel-Retaurant

Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht. Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar.

Hallo liebe Wanderfrösche

Mein Name ist Thomas und ich bin seit Jahren für die Frösche im Sauerland und alpinen Bereich unterwegs. Jetzt freue ich mich darauf, Euch einmal die „ hidden secret places „ meiner Heimatregion vorzustellen. Kommt doch mit auf die Egge.

Thomas Böhme
Thomas Böhme

Tourenbeschreibung

Begrüßungsabend - Freitag, 10.07.

Die Anreise erfolgt zwischen 18-19 Uhr. Begrüßung und Tourenvorstellung im Hotel um 19Uhr. Abendessen im Hotel-Restaurant ist individuell und auf eigene Kosten möglich.

Tour 1. „ Vivat Viadukt „ - Samstag, 11.07.

Wir starten vom Hotel und folgen der Schulter des Feldromer Tales bis wir auf Höhe Bukes über rund 250 Hm den Eggekamm ersteigen. Diesem folgen wir nach SW, passieren die Max und Moritzquelle, umrunden dabei mit schönen Talblicken auf sonnigen Wegen Altenbeken und und den größten und längsten Bogen-Viadukt Europa´s auf dem die Züge, von Oben betrachtet, eher wie Spielzeuge wirken.

Mittagsrast am höchsten Punkt des Tages (Sommerberg, 362 m) mit Fernblicken über die Senne-Heide und Paderborner Bucht – fast bis Münster! Danach legen wir uns dem Eggekamm folgend in die SW-Kurve und folgen ihm; queren am „ kleinen Viadukt“ das Beketal. Auf Höhe Altenbekens wartet dann ein steiler Abstieg und anschließend im Ort das Eisenbahn Museumscafe samt großer Dampflock und leckeren Torten auf Uns. So gestärkt geht’s über die Beke und Buke den NE-Kamm wieder zum Hotel hinauf, wo die Sauna schon auf Uns wartet. Am Abend genießen wir zusammen im Hotel-Restaurant unser Abendessen und lassen den Tag entspannt ausklingen.

Tour 2. Egge-Höhenweg mit Velmerstot-Kamm / Silberbachtal / Iburg - Sonntag, 12.07.

Wir queren ab Hotel den Egge an der Bundesstraße 64 über eine Wildbrücke zur Iburg-Wallanlage (keltisch-sächsische Fluchtburg) und folgen dem Egge-Höhenweg in einer Schleife mit spektakulärem Fernblick bis ins Weserbergland. Oberhalb Driburgs führt uns der Eggekamm, teils gehend, teils kraxelnd bis zu seinem höchsten Punkt, dem Velmerstot, 468 hm, samt hölzernem Aussichtsturm. Über den Sandsteinklippen-Kamm geht’s weiter durch Hochheidelandschaft bis zur Silbermühle, unserem gemütlichen stopover am Fuße des Silberbachtales.

Diesen spektakulären, wirklich „Tolkin – tauglichen" Taleinschnitt durchqueren wir entlang des Silberbaches auf schmalen Steigen Richtung Kattenmühle. Von dort Richtung Sandebecker Stiel (nördlichster Mini-Vulkanstumpf in Deutschland) zurück zum Hotel über landschaftlich schöne Talwege.