Frosch Tagestouren

Wanderung: Berlin Köpenick / Müggelheim

Guide

Mireille Staschok (wanderung@mstaschok.de)

Level

1  Was bedeutet das?

Dauer

3 Stunden reine Gehzeit, zzgl. Pausen und Einkehr

Treffpunkt

10:05 Uhr: Bushaltestelle Müggelheim/Dorf (Busse 169, 369), 12559 Berlin, Alt-Müggelheim 21 

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Halbtagestour: 12 €

Anforderungen

Kondition für 11 km Wanderstrecke

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Festes Schuhwerk
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld für die Einkehr 
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht. Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar.

Hallo liebe Frösche

Wenn mir Berlin zu laut und zu voll wird, gehe ich einfach raus in die Natur. Wandern ist für mich Freude an Bewegung, Natur, Schönheit und in der Gruppe auch Freude an der Geselligkeit.

Als Wanderführerin geht es mir nicht so sehr um die Anzahl der Kilometer, sondern vor allem um das gemeinsame Erleben und Entdecken.

Freu mich auf Euch!

Mireille Staschok
Mireille Staschok

Tourenbeschreibung

Ich habe diese Strecke neu für mich entdeckt und bin ganz begeistert. Der Weg am Seddinsee und an der Großen Krampe gehört für mich zu den schönsten Wegen im Berliner Stadtgebiet direkt am Wasser.

Die Wanderung beginnt an der Bushaltestelle ‘Müggelheim/Dorf’. Wir folgen der Straße am Dorfanger entlang bis zum Forst Köpenick. Auf den Wegen im Forst riecht es wunderbar nach Kiefern.

Am Ende des Waldweges erreichen wir den Seddinsee. Wir laufen auf dem großartigen, abwechslungsreichen Uferweg, der sich knapp acht Kilometer entlang des Seddinsees und der Großen Krampe erstreckt.

Zum Schluss führt der Weg am Forsthaus Müggelheim vorbei wieder zum Ausgangsort unserer Wanderung. Wir lassen hier die Wanderung bei einer Einkehr gemütlich ausklingen.