Frosch Tagestouren

Wanderung: Berchtesgadener Land / Aschauer Klamm

Guide

Markus Furtner (markus@in-die-wildnis.com)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

5 bis 6 Stunden reine Gehzeit zzgl. Pausen und evtl. Einkehr

Treffpunkt

09:15 Uhr: Am Rathaus, Schneizlreuth 5, 83458 Schneizlreuth (Anreise mit dem Auto wird empfohlen. Öffentliche Verkehrsmittel ab Bad Reichenhall möglich)

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Gute Wanderkondition für eine Strecke von ca. 22 km und unter 500 Höhenmeter

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Festes Schuhwerk
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld für die Einkehr 
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht. Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar.

Liebe Wanderfrösche

Ich bin ausgebildeter Wildnispädagoge und Wanderführer. Über das Konzept von Frosch Sportreisen bin ich per Zufall gestolpert und es hat mich gleich angesprochen.

Schon seit jeher habe ich viel Zeit in der Natur verbracht. Draußen sein, Kälte, Nässe, Hitze, einfach die Elemente zu spüren – das hat mich immer schon fasziniert und das habe ich mir bis heute bewahrt. Gerne gehe ich in die Wälder und verbringe dort Zeit. Dort finde ich Ruhe, Erdung, Frieden, Kraft. Erfahrungen in der Natur sind für mich rein und ungefiltert.

Ich möchte die hier angebotene Tour mit euch teilen. Sie ist landschaftlich reizvoll und etwas abseits der ausgetretenen Wege.

Markus Furtner
Markus Furtner

Tourenbeschreibung

Wir wandern entlang an den facettenreichen Ausläufern der Reiteralpe im Berchtesgadener Land. Vom Ausgangspunkt geht es flussaufwärts an der Saalach bis zur Gaststätte Haiderhof. Dort erfolgt der Einstieg in die malerische Aschauerklamm. 

Auf Pfaden, hinweg über Stege und immer begleitet von tollen Tiefblicken in den Wasserlauf, kleine Wasserfälle und mehrere Gumpen. Wir erreichen dann den höchsten Punkt auf dem Reith-Sattel mit Blick auf die Reiter Alpe und die Loferer Steinberge. Von dort geht es talwärts bis Reith und erreichen dort die Innersbachklamm. 

Wir begehen einen schmalen Durchstieg durch hoch aufragende Felswände auf befestigtem Weg, unter uns ein tosender Fluss bis wir am Ende der Klamm wieder die Saalach erreichen. Weiter geht es nun immer flussabwärts Richtung Unken (Möglichkeit zur Einkehr). Von dort, umrandet von den Bergen, marschieren wir wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt in Schneizlreuth