Frosch Tagestouren

Wanderung: Zonser Grind / Adventsmarkt Zons

Guide

Angela Seiffert (angela@meertal.de)

Level

1  Was bedeutet das?

Dauer

2,5 Stunden reine Gehzeit, etwa 12 km, ebenes Gelände, zzgl. Pausen und Einkehr, Gang durch die Altstadt von Zons

Treffpunkt

12:00 Uhr: Parkplatz Rheintor in Zons (ausreichend Parkmöglichkeiten, gebührenpflichtig) Herrenweg 11 , 41454 Dormagen/Zons

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Halbtagestour: 12 €

Anforderungen

normale Kondition 

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe mit gutem Profil
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld für die Einkehr und den Adventsmarkt
  • Hunde sind auf dieser Tour willkommen
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in Kürze online buchbar.

Hallo liebe Wanderfrösche

Hallo liebe Wanderfrösche, viel und leidenschaftlich gern wandere ich weltweit, bin aber immer wieder überrascht, was für tolle Wanderstrecken direkt vor der Haustür auf uns warten. Deshalb freue ich mich darauf, Euch mit meiner nahen Umgebung (Neuss, Düsseldorf) bekanntzumachen. Seit vielen Jahren führe ich im privaten Rahmen Wandertouren und habe außerdem die Ausbildung zur zertifizierten Wanderführerin abgeschlossen. Abwechslungsreiche, sportliche Touren mit viel Spaß in fröhlicher Gemeinschaft erwarten Euch, ein Tag mit Urlaubsfeeling! Auf den Wandertouren begleitet mich meine 5- jährige Hündin Jessie (Airedaleterrier), die auf 4 Pfoten noch mehr Spaß hat als wir Zweibeiner. 

Angela Seiffert
Angela Seiffert

Tourenbeschreibung

Das Zonser Grind ist der linksrheinische Teil des besonders geschützten FFH Gebietes (Schutzgebietsystem) und beeindruckt durch seinen Weichholzauenwald. 

Wir starten die Tour direkt am Parkplatz in Zons mit Blick auf mächtige Pappeln entlang des Rheindeichs. Zunächst führt der Weg sehr idyllisch entlang des Rheins, immer wieder laden kleine Strände zum Verweilen ein. Hierbei handelt es sich um einen naturnahen Überflutungsbereich. Auf dem Rhein ist immer etwas los, auch die Rheinfähre, die hier Zons mit dem Düsseldorfer Stadtteil Benrath verbindet, haben wir gut im Blick. 

Das Zonser Grind ist geprägt durch ausgedehnte Grünlandflächen, mächtige Pappelreihen und die typischen Kopfweiden. In den artenreichen Glatthaferwiesen haben viele vom Aussterben bedrohte Pflanzen und Tiere wie der Abendsegler oder die Zwergfledermaus eine Rückzugsmöglichkeit gefunden. Und das in einer Lage in einem Ballungsgebiet! 

Durch den Ortsteil Stürzelberg, entlang des Kallenhofes und durch ein kleines Gehölz gelangen wir zurück in die Zollfeste Zons: eine beeindruckende mittelalterliche Stadt mit einer gut erhaltenen Befestigungsanlage aus dem 14. Jahrhundert. Hier besuchen wir zum Abschluss den Adventsmarkt im Kreismuseum von Zons, wo man Handwerker bei ihrer traditionellen Arbeit zuschauen kann. Entspannung bietet der Gewölbekeller mit selbstgemachten Kuchen, Schmalzbroten, Bratäpfeln oder Folienkartoffeln sowie Kaffee, Tee und Glühwein nach hauseigenem Geheimrezept.