Frosch Tagestouren

Wanderung: Ruhrgebiet / Rund um Radevormwald

Guide

Mike Hagenkötter (mike.hagenkoetter@gmx.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

4 Stunden reine Gehzeit, zzgl. Pausen und Einkehr

Treffpunkt

10:30 Uhr: Wanderparkplatz, Uelfebad 1, 42477 Radevormwald, Im Hagen

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Gute Kondition und Trittsicherheit für ca 16km Wanderstrecke / 530hm

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld für die Einkehr 
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche

Ich bin Mike und seit 2013 als Wander und MTB Guide für Frosch unterwegs.

Auf meinen Touren möchte ich mit Euch schöne Ausblicke und tolle Motive entdecken. Das Felderbachtal und Wodantal rund um Velbert Langenberg bietet viele Möglichkeiten hierzu.

Ich freue mich auf Euch!

Mike Hagenkötter
Mike Hagenkötter

Tourenbeschreibung

Wir starten am Ausgangspunkt Ulferestaurant und folgen dem Wanderweg in das angrenzende Waldgebiet. Hier geht es Richtung Gemeindehaus über den Eistringhauser Bach. Wir überqueren die Wupper und wandern weiter Richtung Dahlerau. An der Wirtschaft zur „Schönen Aussicht“ besteht die Möglichkeit für eine erste Erfrischung.

Weiter geht es auf der Straße der Arbeit Richtung Wilhelmstal, Am Alten Bahnhof vorbei in Dahlhausen wandern wir Richtung Vogelsmühle. An der Wuppersperre vorbei vorbei laufen wir Richtung Naherholungsgebiet Wiebachtal. Es bieten sich herrlich Ausblicke über das Wasser und laden ein zu einem Fotostopp.

Weiter geht es Richtung Radevormwald Marktplatz, hier gibt es viele Möglichkeiten der Einkehr, von herzhaft bis süß.

Nach der Rast laufen wir am Heimatmuseum vorbei Richtung Wanderparkplatz Im Hagen zum Ausgangspunkt unserer Tour.