Frosch Tagestouren

Wanderung / Besuch des Adventmarktes: Neckartal / Heidelberger Wandertrails

Guide

Regina Holzwarth (gina-ho@web.de)

Level

2-3  Was bedeutet das?

Dauer

3 Stunden reine Gehzeit zzgl. Pausen / Einkehr

Treffpunkt

11:00 Uhr: 68115 Heidelberg, Bergheimer Straße 1 /Am Bismarckplatz / Glasaufzug vor Galeria Kaufhof

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Halbtagestour: 12 €

Anforderungen

Kondition für 13 km Wandern, 530 hm, schmale Pfade mit Wurz- und Steinuntergrund, Trittsicherheit erforderlich

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld für den Besuch des Adventmarktes 
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Unser Familienreisen sind ab 12.11., das komplette Programm ab 20.11., jeweils ca. 12:20 Uhr, online buchbar!

Hallo liebe Frösche

Mein Name ist Regina und bei fast bei jeder Gelegenheit zieht es mich in die Wanderschuhe oder auf dem Mountainbike raus in die Natur und ihre Bergwelt.

Ich habe sehr viel Freude andere wanderlustige Menschen zu begeistern, zu motivieren und mit ihnen in Begleitung eine schöne Wanderung zu erleben. 

Regina Holzwarth
Regina Holzwarth

Tourenbeschreibung

Vom Bismarckplatz aus überqueren wir zunächst den Neckar und laufen anschließend den Schweizerweg steil bergauf in den Wald. Dort führen uns schmale Wanderpfade rauf bis zur Thingstätte, welche in der Zeit des Nationalsozialismus nach dem Vorbild antiker griechischer Theater als Freilichtbühne erbaut wurde. 

Wir laufen nun weiter bis zum Stickelsplatz, von diesem geht es wieder auf Wanderpfaden bergab in Richtung Mausbachtal. 

Am Ende des Tals erreichen wir das Kloster Stift Neuburg, in welchem sich eine Brauerei und eine nette Gastronomie befinden. Dort besuchen wir den Adventsmarkt im Klosterhof und können uns bei einem Glühwein die Hände wärmen und uns etwas stärken. 

Der Rückweg folgt auf alpinartigen Trails und über den Philosophen-Weg zurück an den Ausgangspunkt.