Frosch Tagestouren

Wanderung: Bensheim / hessische Bergstraße

Guide

Regina Holzwarth (gina-ho@web.de)

Level

2-3  Was bedeutet das?

Dauer

4-5 Stunden reine Wanderzeit zzgl. Pausen/Einkehr (+1,5 Std.)

Treffpunkt

10:00 Uhr: 64673 Zwingenberg, Bahnhofstraße 25, Parkplatz Bahnhof 

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Ausdauer für ca. 19,5 km Wandern, 630 hm hoch/630 hm runter, Trittsicherheit für wurzelige/steinige Pfade

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung/Sonnen-Regenschutz
  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant und Getränken
  • Geld für die Einkehr, ggf. Parkgebühren & Zugfahrt
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche

Fast bei jeder Gelegenheit zieht es mich in die Wanderschuhe oder auf dem Mountainbike raus in die Natur und ihre Bergwelt. Im Heidelberger Umland kenne ich mich demnach bestens aus. Ich habe sehr viel Freude andere wanderlustige Menschen zu begeistern, zu motivieren und mit ihnen in Begleitung eine schöne Wanderung zu erleben. 

Regina Holzwarth
Regina Holzwarth

Tourenbeschreibung

Die Tour startet am Bahnhof in Zwingenberg. Nach einigen Gehminuten durch die Stadt sind wir schon im Grünen und erklimmen bereits die ersten Höhenmeter im Wald. Unser erstes Ziel wird das Schloss Alsbach sein, ein altes Festungsgemäuer mit Blick in die Rheinebene. Der Weg führt nun weiter auf Forstwegen, über wurzelbelagerte Pfade, auf und ab, bis wir das zweite Ziel und zugleich den höchsten Punkt der Wanderung erreichen, den Melibokus (517 m). Bei diesem handelt es sich um den höchsten Berg der südhessischen Bergstraße. Eine kleine Einkehrmöglichkeit auf dem Aussichtspunkt lädt zum Verweilen und zu einer längeren Rast ein. Zudem kann man dort den Pfälzer Wald und die gesamte Rheinebene überblicken. Nun führt der Weg uns auf abwechslungsreichem Untergrund bergabwärts. Das dritte Ziel der Tour ist das Schloss Auerbach, welches eine der imposantesten Burgen im südlichen Hessen ist. Die Wanderung führt nun weiter bergab, bis wir fast wieder die Ausgangshöhe erreichen. Wir erreichen den Staatspark Fürstenlager, unser viertes Ziel, mit seiner romantischen und verwunschenen Parkanlage. Die ehemalige Sommerresidenz diente den örtlichen Landgrafen und Großherzögen als Rückzugsort.

Die Tour führt weiter durch Weinhänge und Wälder, bei denen das herbstliche Flair richtig zur Geltung kommen kann. Wir erreichen nun unser letztes Ziel, den Kirchberg mit seinem Kirchberghäuschen. Dort können wir nach Lust und Laune den Tag ausklingen lassen und nochmal die Aussicht genießen.

Von dort erreichen wir in ca. 15 Minuten den Bahnhof in Bensheim, von welchem wir in wenigen Minuten mit der Bahn den Ausgangspunkt erreichen können.