Frosch Tagestouren

Wanderung: Ratingen / Schwarzbachtal Zweite Etappe

Guide

Birgit Stenger (frosch-duesseldorf@web.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 5 Stunden reine Gehzeit, zzgl. Picknick & Einkehr

Treffpunkt

10:00 Uhr: am "Bauernbäckerei Benninghoven", Mauerweg 3, 40882 Ratingen, Parken kostenfrei

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Gute Kondition für ca. 18 km Wanderstrecke & einige Anstiege, Trittsicherheit

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wasserfeste Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld für die Einkehr
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Liebe Wanderfrösche

Draußen tut gut – zu Fuß, mit dem Rad, Kanu oder Segelboot.

Seit 2003 bin ich wieder zurück in der Heimat Düsseldorf. Seitdem erkunde ich rund um die Stadt Gewässer, Wälder und Parks.

Auf meinen Wanderungen geht es neben gesunder Bewegung um die Beobachtung der Natur und den Erfahrungsaustausch. Düsseldorf hat mehr zu bieten als Kneipen und Königsallee: Baggerseen, Wanderwege und Bachläufe in ruhigen Naturschutzgebieten.

Machen wir gemeinsam einen Tag Urlaub vor der Haustür!

Birgit Stenger
Birgit Stenger

Tourenbeschreibung

Unsere Rundwanderung beginnt am "Bauerngarten Benninghoven" am Rande des Naturschutzgebietes Schwarzbachtal am Neanderlandsteig. Wer möchte, kann hier vorher frühstücken, der landwirtschaftliche Betrieb bietet das ganze Jahr viele Gemüsesorten frisch vom Feld.

Wir starten auf dem Neanderlandsteig und biegen dann ab zum Naturschutzgebiet Aaper Wald, bekannt als Grafenberger Wald. Das Naturschutzgebiet zwischen Düsseldorf, Erkrath und Ratingen bietet ideale Voraussetzungen für einen Wandertag. Die hügelige Landschaft am Übergang zum bergischen Land bietet immer wieder neue Ausblicke, abwechslungsreiche Waldbilder und kleine Schluchten. Hier leben trotz der Nähe zur Stadt Rehe, Füchse und Steinmarder.

Auf der Anhöhe "Schöne Aussicht" (100 m hoch) genießen wir den Blick über die Landeshauptstadt und legen eine Picknickpause ein. Danach geht es weiter über Wildpark, Golfplatz und Rennbahn zum Segelflugpaltz. Die seit 1909 bestehende Galopprennbahn ist mit ihrer landschaftlich wunderschönen Lage heute ein wichtiger Besuchermagnet.

Wir können für ein Getränk im Restaurant "El Beso" der im "Schafshof Gruitersaap" einkehren. Über Knittkuhl kommen wir auf dem Neanderlandsteig zurück zu unserem Ausgangspunkt. Wer möchte, lässt den Tag im Café des Bauerngartens ausklingen und stärkt sich am dortigen Kuchenbuffet.