Frosch Tagestouren

Wanderung: Essen / Baldeneysteig Zweite Etappe

Guide

Kerstin Sablotny (kerstin_sablotny@gmx.de)

Level

1 - 2  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 4 Stunden reine Gehzeit zzgl. Pausen und Einkehr

Treffpunkt

11:15 Uhr: Bahnhof "Essen-Kupferdreh", 45257 Essen
Der Bahnhof ist von Essen Hbf mit der S9 gut erreichbar.

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Ausdauer für ca. 13 km Wanderstrecke, ca. 200 Hm

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Fotoapparat
  • Geld für die abschließende Einkehr
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche

„Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt!“
Dieses Motto begleitet mich seit Langem durch mein Leben und ich bin des Gehens nicht müde geworden. Im Gegenteil: Aus dem Wandern in der Natur ziehe ich Kraft und Energie für den Alltag.

Ob in Südamerika, Spanien oder in den deutschen Mittelgebirgen, überall habe ich in den letzten Jahren schöne Orte entdeckt. Um die theoretischen Kenntnisse zu vertiefen, habe ich letztes Jahr eine Ausbildung zur zertifizierten Wanderführerin absolviert.

Gemeinsam werden wir uns auf die Spurensuche nach interessanten Orten in unserer unmittelbaren Umgebung machen. Egal ob geübter Wanderer oder ehemaliger Couchpotato - alle sind herzlich eingeladen mitzukommen!

Kerstin Sablotny
Kerstin Sablotny

Tourenbeschreibung

Heute wandern wir auf der zweiten Etappe des Baldeneysteigs von Essen-Kupferdreh bis Essen-Werden. Von unserem Treffpunkt aus gehen wir zunächst durch die Dilldorfer Siedlung. Dort erwartet uns schon der erste spektakuläre Ausblick auf den Baldeneysee. 

Weiter wandern wir auf dem Baldeneysteig in stetem Auf und ab, mal dicht am See, mal weiter oberhalb des Baldeneysees in Richtung Essen-Werden. Dabei passieren wir erst die alte Strecke der Hespertalbahn und das alte Haus Scheppen, welches ein beliebter Treffpunkt für Motorradfahrer oder Erholungssuchende jeder Art ist.

Wir setzen unseren Weg fort über die Felder von Fischlaken und vorbei an einigen Bauernhöfen, bis wir dann zum Werdener Friedhof gelangen und kurze Zeit später zur Staumauer, wo der Baldeneysteig endet.

Nun wartet aber noch eine echtes Highlight auf uns: die Werdener Altstadt mit ihren alten Kirchen und schnuckeligen Fachwerkhäusern lädt zum Verweilen ein. So können wir den Tag ausklingen lassen bei einer Stärkung in der Pizzeria "Moji", die vegane und vegetarische Speisen anbietet