Frosch Tagestouren

Wanderung: Taunus / Wispertalsteig

Guide

Stefan Riebs (wandern@online.de)

Level

1 - 2  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 4,5 Stunden reine Gehzeit, zzgl. Pausen

Treffpunkt

11:00 Uhr: an der Laukenmühle im Wispertal, Im Wispertal 5, 65391 Lorch-Espenschied

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Ausdauer für ca. 15 km Wanderstrecke, ca. 470 Hm, Trittsicherheit

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Fotoapparat
  • Ggf. Geld für die Einkehr
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche

Seit über 10 Jahren bin ich im Taunus und seiner Umgebung unterwegs und möchte jetzt meinen Gästen die schönsten Ecken meiner Wahlheimat näherbringen.

Es gibt tolle Burgen, Tempel, Klöster, Türme, Flüsse, Bäche, herrliche Fernsichten, verwunschene, moosbewachsene Bäume, kleine Trampelpfade und auch die eine oder andere leckere Einkehrmöglichkeit zusammen mit mir zu entdecken.

Ich freue mich auf Euch!

Stefan Riebs
Stefan Riebs

Tourenbeschreibung

Wir starten unsere Rundwanderung ist an der Laukenmühle, dem tiefsten Punkt der Tour. Es geht also erst einmal bergauf - aber keine Angst, die Strecke ist bewaldet und die Anstiege sind alle moderat, so ist die Strecke auch bei heißen Temperaturen gut zu bewältigen.

Nach unseren ersten 4 km und 200 Höhenmetern auf breiten Wegen geht es auf einem kleinen Trail abwärts zum "Werkerbrunnen", einem Sauerbrunnen, der vor über 200 Jahren gefasst wurde. Das Wasser enthält Kohlensäure und Eisen und wurde früher als "Heilwasser" genutzt.

Nach einer kurzen Rast geht es wieder bergauf. Wir kommen dabei an einigen alten Stollen vorbei, die zum Schieferabbau genutzt wurden.

Kurz vor dem Luftkurort Espenschied erreichen wir den höchsten Punkt der Wanderung und können bei klarer Sicht die herrliche Rundumsicht auf die umliegenden Berge genießen.

Nach der Ortsdurchquerung laufen wir ein Stück an der Wisper entlang, dem Oberlauf, der dem Tal und unserer heutigen Wanderung den Namen gibt. Nach einem kurzen Abstecher zum Rastplatz "Oma’s Ruh" führt uns der Wanderweg entlang der Wisper bergab wieder zurück an die Laukenmühle.

Wer möchte, kehrt noch im Gasthaus ein, denn dort gibt es frischen Fisch von der gegenüberliegenden Forellenzucht.