Frosch Tagestouren

Wanderung: Königswinter / Siebengebirge

Guide

Thorsten Keller (tkeller-bonn@t-online.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 5 Stunden reine Gehzeit zzgl. Pausen und Einkehr

Treffpunkt

10:00 Uhr: Hinter dem Bahnhof Röhndorf am P&R-Parkplatz, Zum Steinchen, 53604 Bad Honnef

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Gute Kondition für ca. 12 oder 18 km (abhängig von der Variante), +/- 500 Hm, Trittsicherheit

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld für die Einkehr und evtl. Zugfahrt
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Liebe Wanderfrösche

Mein Name ist Thorsten, ich bin 41 Jahre alt und als Tourguide in den Fjordlandschaften Mittelnorwegens groß geworden.

Mittlerweile biete ich auch Touren in meiner Heimatregion rund um die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn an, die im kommenden Jahr mit dem 250. Geburtstag ihres bekanntesten Bürgers Ludwig van Beethoven ein großes Jubiläum feiert.

Ich würde mich freuen, Euch einige Höhepunkte meiner Heimatregion zeigen zu dürfen und freue mich darauf, Euch kennen zu lernen.

Thorsten Keller
Thorsten Keller

Tourenbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Bahnhof Rhöndorf und steigen nach einem kurzen Abstecher zum ehemaligen Wohnhaus Konrad Adenauers (kurzer Besuch des Museums ist gratis und möglich) in den recht steilen, ca. 45-minütigen Anstieg zum Drachenfels-Plateau ein. Oben angekommen können wir erstmals die tolle Aussicht ins Rheintal genießen.

Nach einer Rast geht es entlang der Schienen der historischen Drachenfelsbahn weiter. Wir tauchen ein in die Wälder des Siebengebirges und erreichen nach einem zweiten Anstieg das Petersberg-Gästehaus, das von 1949 bis 1952 als Sitz der Alliierten Kommissare und in der Zeit der Bonner Republik als Gästehaus der Bundesregierung diente.

Im Biergarten des heutigen Hotels stärken wir uns und wandern dann weiter durch das Siebengebirge zurück in Richtung Rhein. Je nach Tagesform, Kondition und Lust der Gruppe, wandern wir nach nach Königswinter (kurze Variante) oder Oberdollendorf (längere Variante), wo wir in einem Weingut/Restaurant einkehren.

Die letzte Etappe unserer Tagestour führt entlang des Rheins zurück zu unserem Ausgangspunkt nach Rhöndorf. Diese Etappe können wir als Alternative zum Wandern nach Wunsch auch per Bahn zurücklegen.