Frosch Tagestouren

Wanderung: Rheinsteig / Bad Honnef bis Linz

Guide

Silke Stecher (silke-wandern@gmx.de)

Level

3  Was bedeutet das?

Dauer

5 ½ Stunden reine Gehzeit

Treffpunkt

10.00 Uhr: Bahnhof Bad Honnef; August-Lepper-Straße 6, 53604 Bad Honnef

Du suchst oder bietest eine Mitfahrgelegenheit zum Treffpunkt der Tour? Dann verabrede dich bequem in der Facebook-Gruppe "Frosch Sportreisen Community" mit anderen Teilnehmern.

Kosten

Ganztagestour: 19,- €

Anforderungen

Ca. 21 km, ca. +800 hm und -800 hm, Trittsicherheit

Mitbringen
  • Wetterangepasste Kleidung
  • ggf. Sonnenschutz/Regenschutz
  • festes Schuhwerk
  • Rucksackverpflegung
  • Getränke 
  • Geld für die Einkehr und die Rückfahrt nach Bad Honnef
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Wanderfrösche

Ich wandere seit vielen Jahren privat und bei den regionalen Touren von Frosch mit. Seit 2016 bin ich selbst Wanderguide bei Frosch.

Gerne möchte ich euch die Region um Bonn mit dem Siebengebirge und dem Rheinsteig zeigen.

Der Rheinsteig ist absolut erlebenswert mit seinen zahlreichen Aufstiegen (und Abstiegen) und den sehenswerten Ausblicken in das Rheintal.

In diesem Jahr möchte ich euch vier von mir zusammengestellte Rheinsteigetappen in Folge, und zwar von Königswinter bis Leutesdorf, vorstellen.

Silke Stecher
Silke Stecher

Tourenbeschreibung

Wir treffen uns um 10.00 Uhr in Bad Honnef am Bahnhof. Wir laufen vom Bahnhof aus hoch zu einem Bachlauf, dem wir nach oben folgen. 

Auf einem Zuweg des Rheinsteigs geht es bergauf, bis wir den Wald erreichen. Wir laufen durch den Wald und gelangen nach etwa einer guten Stunde zum "Auge Gottes", einem Bildstock mit der Inschrift „Gottes Auge sieht alles“. Hier können wir kurz rasten.

Wir laufen weiter Richtung Unkel und kommen an einem schönen Aussichtspunkt vorbei. Jetzt liegen etwa 11 km hinter uns. Bald erreichen wir die Erpeler Ley, ein 191 m hoher Basaltfels mit traumhaften Ausblicken in das Rheintal. Auf dem Plateau der Erpeler Ley kehren wir in der Gaststätte "Bergesruh" ein und stärken uns.

Weiter geht’s über schöne, schmale Waldpfade, teilweise entlang der Bahntrasse der Kasbachtalbahn (historischer Museumstriebwagen aus den 1950er Jahren), die nur noch ab und an zwischen Linz und Kalenborn verkehrt.

Wir laufen weiter bis wir die Burg Ockenfels am Rand von Linz erreichen. Hier haben wir wieder tolle Ausblicke in das Rheintal und zurück nach Bad Honnef.

In Linz angelangt, fahren wir mit dem Zug zurück nach Bad Honnef.

Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Wanderung nicht für ungeübte Wanderer geeignet ist, es stetig Steigungen zu überwinden gilt und eine entsprechende Kondition erforderlich ist!