Frosch Tagestouren

Fahrradtour: Soester Börde / Möhnesee

Guide

Heiko Oelmann (info@radscout-hamm.de)

Level

1 - 2  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 4 Stunden inkl. Pausen

Treffpunkt

11:00 Uhr: Mitfahrerparkplatz an der A445, Ausfahrt Nr. 61 „Wickede Ruhr“, 59457 Werl

Kosten

Halbtagestour: 12 €

Anforderungen

Gute Kondition für ca. 35 km Strecke, schwächeren Fahrern wird ein E-Bike empfohlen

Mitbringen
  • Funktionstüchtiges Fahrrad
  • Ersatzschlauch
  • Passende Luftpumpe
  • Helm
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Geld
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Radfahrer

Ich bin Heiko und wohne im grünen Teil von Hamm in Mittelwestfalen.

Ideal zwischen Ruhr und Lippe gelegen, macht es mir unsere Region bei der Touren-Wahl sehr einfach. Es wimmelt hier nur so von erlesenen, hochinteressanten Strecken.

Industrie, Wohnen und Natur liegen auf engem Raum, dazu die hervorragenden Radwege, das ergibt ein einzigartiges Angebot, sodass jeder Fahrertyp auf seine Kosten kommt.

Meine Touren eignen sich ideal für Naturliebhaber, Radwanderer, sportlich orientierte Geländefahrer, oder auch Industriekultur-Fans, Ihr alle werdet euch pudelwohl fühlen.

Erlebt auf meist unbekannten Wegen, fernab von gängigen „Premiumradwegen“ und Verkehrstrubel, die Vielseitigkeit unserer kontrastreichen Landschaft.

Ich freue mich auf Euch!

Heiko Oelmann
Heiko Oelmann

Tourenbeschreibung

Eine traumhafte Aussichtsrunde erwartet uns, wie gemalt für Genussfahrer, die weite Ausblicke und duftende Felder mögen.

In der Soester Börde, genau zwischen Norddeutscher Tiefebene und Rheinischem Schiefergebirge gelegen, gedeihen auf besten Böden reichlich Gemüse- und Getreidearten. Durchzogen wird diese Gegend dazu von herrlich zu fahrenden Radwegen.

Wir starten unsere Tour südlich von Werl und radeln zunächst durch weite Getreide- und Rapsfelder in Richtung Osten. In moderatem Tempo lassen wir verträumte Bauerndörfer hinter uns, meistern kurze Anstiege und genießen angenehme Stille.

Höhepunkt unserer Tour ist, genau nach der Hälfte, der Möhnesee mit seiner imposanten Staumauer.

Die Bogen-Talsperre, die Millionen Menschen mit Trinkwasser versorgt, ist ein wahrer Zuschauermagnet für jung & alt und das zu Recht!

Nach einer ausgiebigen Pause wird es merklich grüner, denn wir sind im Sauerland.

Parallel zum Flüsschen Möhne radeln wir auf meist naturbelassen Wegen nach Niederense. E-Bike-Fahrer werden aufatmen, sie schaffen die knapp 2 km Anstieg mühelos auf den Kamm des Haarstrangs.

Oben auf 230m ü. NN erwartet uns bei entsprechendem Wetter eine phänomenale Sicht über die weite Tiefebene im Norden sowie das waldreiche Sauerland im Süden.

Jetzt heißt es einfach nur genießen.

Bis zum Ziel vergehen die letzten Kilometer dann wie immer Fluge. Meist bergab erreichen wir unseren Startpunkt und werden diese Tour noch lange in feinster Erinnerung behalten.