Frosch Tagestouren

Wanderung: Oberhausen / Revierpark Vonderort

Guide

Sabine Laker (sabinelaker@gmx.de)

Level

1  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 2,5 Stunden, abhängig von Tempo und Pausen, zzgl. abschließender Einkehr abschließender Einkehr

Treffpunkt

17:00 Uhr: vor dem Restaurant "Waldhof", Bottroper Str. 322, 46117 Oberhausen

Kosten

Halbtagestour: 12 €

Anforderungen

Ca. 10 km Wanderstrecke auf Waldwegen & Trampelpfaden, nur geringe Steigungen

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Kleiner Regenschirm
  • Geld für die abschließende Einkehr
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Frösche

Einige Jahre habe ich immer mal wieder als Gast mit Begeisterung an Frosch-Tageswanderungen teilgenommen.

Weil ich aber auch gerne selbst neue Landschaften, Wege und Orte erkunde, möchte ich Euch nun meine Lieblingstouren im Ruhrgebiet und im Bergischen Land vorstellen.

Ich freue mich, wenn sich dabei viele bekannte und neue Frösche kennen lernen und wir gemeinsam nette, bewegte Stunden in abwechslungsreicher Natur erleben können.

Sabine Laker
Sabine Laker

Tourenbeschreibung

Vom Treffpunkt aus starten wir unsere Tour und umrunden den Revierpark Vonderort auf einer Anhöhe mit schönem Blick auf den Park und seine Teiche.

Wir durchqueren kleine Waldstücke, dann ein kleines Friedhofsgelände und gelangen schließlich zum Gesundheitspark Quellenbusch. Hier gibt es unter anderem eine Gesundheitspyramide und wohltuende Kneippbecken zu entdecken.

Im Bogen führt unser Weg weiter durch den Wald, bis wir das Restaurant "Waldhof" erreichen, wo wir den Abend gemütlich bei leckerem Essen ausklingen lassen. Vielleicht ja schon bei angenehm warmen Temperaturen im Biergarten, mit Blick über den Park.

Tipp: Diese Halbtageswanderung lässt sich gut mit einem vorherigen Besuch im "Centro", im Gasometer mit seiner Ausstellung „Der Berg ruft“, oder im nahegelegenen Hochseilgarten kombinieren (Entfernung ca. 6 km). 

Wer es lieber ruhiger haben möchte, hat die Möglichkeit, sich im Solebad oder in der Saunalandschaft des Revierparks zu erholen.