Frosch Tagestouren

Wanderung: Hunsrück / Ehrbachklamm

Guide

Peter Ritzheim (peterheim@gmx.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 4,5 Stunden reine Gehzeit, zzgl. Pausen und abschließender Einkehr

Treffpunkt

11:25 Uhr: Wanderparkplatz "Traumschleife Ehrbachklamm", Mittlestraße, 56154 Boppard

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Anforderungen

Ca. 14,5 km Wanderstrecke, steiniger Flusslauf

Ca. 600 Hm, kurze, steile An- & Abstiege

Mitbringen
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Wanderschuhe
  • Rucksack mit Proviant und Getränk
  • Fotoapparat
  • Geld für die abschließende Einkehr
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Liebe Wanderfrösche

Auf meinen Wandertouren möchte ich Euch meine Heimat im Weltkulturerbe Mittelrheintal näher bringen. Ausgangspunkt ist Koblenz und von dort aus geht es zu herrlichen Touren an Rhein, Mosel und Lahn durch Westerwald, Eifel und Hunsrück.

Neben einer schönen Wanderung steht meist auch ein Ziel im Mittelpunkt. Das kann eine tolle Burg wie die majestätische Marksburg sein oder ein ganz besonderer Ort wie die Keller des Sekthauses Deinhard. 

Manchmal, wie bei der sagenhaften Ehrbachklamm, ist auch einfach nur der Weg das Ziel! Eingebunden sind neben tollen Aussichtspunkten möglichst eine Kaffeepause und in jedem Fall eine gemütliche Einkehr am Ende der Tour.

Lasst Euch verzaubern von verwunschenen Pfaden und märchenhaften Ausblicken.

Ich freue mich auf Euch!

Peter

Peter Ritzheim
Peter Ritzheim

Tourenbeschreibung

Die Traumschleife Ehrbachklamm bei Boppard im Hunsrück liegt zwischen Rhein und Mosel und ist vom Deutschen Wanderinstitut in Marburg 2015 zum schönsten Rundwanderweg Deutschlands gekürt worden. Sie erhielt 93 Erlebnispunkte und damit von 400 ausgezeichneten Rundwanderwegen die Bestnote!

Was macht diese Tour so besonders? Es ist zum einen der faszinierende Weg im Tal entlang des wildrauschenden Baches und zum anderen die Aussichten, die sich uns bieten, wenn wir nach oben gestiegen sind. Immer fühlt man sich dabei der Natur extrem nah.

Zunächst geht es über Höhenflure entlang bis unser Weg uns nach unten zum Bach mit seiner Klamm führt. Entlang des einzigartigen Talbachlaufs befinden wir uns in einer anderen, ja fast mystischen Welt. Jede Begegnung mit einem Waldschrat oder einer Elfe würde hier unten keine Verwunderung auslösen. 

Die Ruhe an diesem Ort wird nur durch das fließende Wasser durchbrochen. Dieses treibt das Wasserrad der Daubisberger Mühle an, die zur Halbzeit der Tour in Sicht kommt. Hier lassen wir uns zu einer idyllischen Rast nieder. 

Der anschließende Aufstieg auf die Höhen gibt traumhafte Ausblicke in den geschwungenen Hunsrückwald und auf das im Jahre 1200 erbaute Schloss Schöneck frei.

Wir kürzen die Runde etwas ab, um die oben angegebenen Werte zu erreichen. Kurz nach Schloss Schöneck wenden wir uns nach rechts und erreichen nach kurzer Zeit das "Gasthaus Tenne" zur Einkehr.

Hier lassen wir die Eindrücke dieser märchenhaften Tour sacken und nach einer Stärkung fahrt Ihr mit den Bildern der Ehrbachklamm nach Hause.