Frosch Tagestouren

Wanderung: Taunus / Bad Soden

Guide

Stefan Riebs (wandern@online.de)

Level

1  Was bedeutet das?

Dauer

3 Stunden reine Wanderzeit zzgl. Pausen

Treffpunkt

10:45 Uhr: S-Bahnhof, 65812 Bad Soden

Es gibt in der Nähe zahlreiche kostenfreie Parkmöglichkeiten.

Kosten

Halbtagestour: 12,- €

Anforderungen

Ca. 13 km und 350 hm; je nach Witterung an einzelnen Stellen rutschig 

 

Mitbringen
  • Wanderschuhe / festes Schuhwerk
  • Dem Wetter angepasste Kleidung (falls nötig Regen-/ Kälteschutz)
  • Rucksack mit Proviant
  • Heißgetränk in einer Thermoskanne
  • Kamera
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist wieder in der nächsten Saison buchbar

Hallo liebe Entdecker

Seit über 10 Jahren bin ich im Taunus und seiner Umgebung unterwegs und möchte jetzt meinen Gästen die schönsten Ecken meiner Wahlheimat näherbringen.

Es gibt tolle Burgen, Tempel, Klöster, Türme, Flüsse, Bäche, herrliche Fernsichten, verwunschende moosbewachsene Bäume, kleine Trampelpfade und auch die eine oder andere leckere Einkehrmöglichkeit zusammen mit mir zu entdecken.

Los geht’s!

Stefan Riebs
Stefan Riebs

Tourenbeschreibung

Wir starten am Bahnhof in Bad Soden. Es geht durch den schönen alten Kurpark, vorbei am Badehaus. 

Danach geht es erst einmal ein kleines Stück steil bergauf, um richtig warm zu werden. Nach ein bisschen Auf und Ab (abwechselnd durch Wald und Wiese) kommen wir im Kronthaler Quellenpark an. Von hier aus führt uns der Edelkastanienweg auf einem kleinen Trail bergauf nach Mammolshain. Wir durchqueren den Ort, um hinter der Kirche wieder auf einen kleinen Trail einzubiegen, der uns weiter bergauf bringt.

Kurz bevor wir Königstein erreichen, biegen wir wieder ab Richtung Tal.

Der Rückweg verläuft zwischen Altenhain und Neuenhain entlang von Feldern. Großartige Blicke ins Rhein-Main-Gebiet Richtung Frankfurt begleiten uns auf dem gesamten Rückweg.

Nach einem kurzen Stop im Obstgut "Stamm" mit seinem Panorama Café, geht es weiter bergab zurück zu unserem Ausgangsort Bad Soden. Dort machen wir noch einen kleinen Abstecher zum Hundertwasserhaus und zwei weiteren kleinen Kurparks, bevor wir wieder zurück zum Bahnhof kommen.