Frosch Tagestouren

Wanderung: Münsterland / Telgte & Westbevern

Guide

Bertold Raschkowski (bertold@raschkowski.de)

Level

1  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 4 1/4 Stunden reine Gehzeit (ca. 18 km) zzgl. Pausen / Einkehr

Treffpunkt

11:00 Uhr: Parkplatz am Bahnhof Telgte; Bahnhofstraße 53, 48291 Telgte

Kosten

Ganztagestour: 19 €

Mitbringen
  • Festes und wandertaugliches Schuhwerk
  • Verpflegung
  • Abhängig vom Wetter Regenzeug
  • Etwas (Klein-) Geld für die Einkehr
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in Kürze online buchbar!

Hallo liebe Wanderfrösche

Ich bin Bertold, 52 Jahre alt, zertifizierter DWV-Wanderführer und Natur- und Landschaftsführer (NUA).

Am liebsten bin ich zu Fuß oder mit dem Rad in den Bergen unterwegs - am besten für mehrere Wochen.

Es müssen aber nicht immer die Alpen oder andere „ferne“ Wandergebiete sein. Münster und Umgebung haben erstaunlich viel zu bieten; für die Zeit zwischen den großen Touren und auch für Wander- und Radfreunde wie mich, die seit zig Jahren hier leben. In den letzten Jahren bin ich viele tolle Wege hier gegangen und finde immer wieder neue!

Mit dieser Tagestour möchte ich Euch auf eine sehr beliebte Runde vor meiner Haustür mitnehmen.

Bertold Raschkowski
Bertold Raschkowski

Tourenbeschreibung

Wir starten am Bahnhof Telgte in nördlicher Richtung und durchwandern den historischen Ortskern in Richtung Ems und Emsauen. 

Nach kurzer Zeit betreten wir das Naturschutzgebiet Klatenberge. Auf 4 Hektar überwiegend kieferbewaldeter Fläche erwartet uns eine Vielfalt aus offenen Sandflächen, Heide (übrigens die letzte Wacholder-Heide im Kreis Warendorf) und einigen Alteichen.

Weiter geht es über Wirtschaftswege entlang des Kreuzweges in Richtung Westbevern, den wir jedoch erst in Richtung Osten verlassen, um anschließend auf Westbevern zuzuwandern. Am Flüsschen Bever, am Rand des Ortes, legen wir – ungefähr zur Halbzeit – eine kurze Rast ein.

Wir durchwandern Westbevern in Richtung Westen, vorbei an der Pfarrkirche St. Cornelius und Cyprianus. Kurz darauf erreichen wir wieder bewaldetes Gebiet und das ehemalige Rittergut Haus Langen mit seiner Doppelmühle. Danach geht es in Richtung Ems, an der wir uns mal direkt, mal leicht entfernt wieder in Richtung Telgte bewegen.

Auf dem Telgter Marktplatz bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für die abschließende Einkehr an. Von hier aus ist unser Ausgangspunkt in gut 500 Metern erreicht.