Frosch Tagestouren

Wanderung: Taunus – Theißbachtal & Kellerskopf

Guide

Stefan Riebs (wandern@online.de)

Level

2  Was bedeutet das?

Dauer

3,5 Stunden reine Wanderzeit zzgl. Pausen

Treffpunkt

10 Uhr: am Bahnhof in 65527 Niedernhausen

Zahlreiche kostenfreie Parkmöglichkeiten in der Nähe 

Kosten

Halbtagestour: 12,- €

Anforderungen

Ca. 14 km, 400 hm 

Mitbringen
  • Wanderschuhe / festes Schuhwerk
  • Dem Wetter angepasste Kleidung (falls nötig Regen-/ Kälteschutz)
  • Rucksack mit Proviant
  • Heißgetränk in einer Thermoskanne
  • Kamera
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in Kürze online buchbar!

Hallo liebe Entdecker

Seit über 10 Jahren bin ich im Taunus und seiner Umgebung unterwegs und möchte jetzt meinen Gästen die schönsten Ecken meiner Wahlheimat näherbringen.

Es gibt tolle Burgen, Tempel, Klöster, Türme, Flüsse, Bäche, herrliche Fernsichten, verwunschende moosbewachsene Bäume, kleine Trampelpfade und auch die eine oder andere leckere Einkehrmöglichkeit zusammen mit mir zu entdecken. Los geht’s!

Stefan Riebs
Stefan Riebs

Tourenbeschreibung

Wir starten am Bahnhof in Niedernhausen, der aus Wiesbaden und von Frankfurt gut mit dem ÖPNV zu erreichen ist.

Unser erstes Stück der Wanderung führt uns durch das Naturschutzgebiet Theißbachtal – vorbei an einem See geht es stetig bergauf zur Rassel. Auf dem Gipfel erwarten uns einige Steintürme und hoffentlich ein toller Blick Richtung Wiesbaden.

Danach geht es erstmal wieder etwas bergab, um dann auf den letzten Metern zum Kellerskopf steil anzusteigen. Oben angekommen erwartet uns der 18 Meter hohe Turm, von dem man bei guter Sicht bis zum Odenwald und dem Pfälzerwald sehen kann und auch ein Restaurant. Wir werden hier eine Kaffeepause machen, um danach dann gestärkt den Rückweg nach Niedernhausen in Angriff zu nehmen.

Der Wanderweg ist nicht durchgehend beschildert und wir sind abwechselnd auf breiten Pfaden und kleinen Trails unterwegs.