Frosch Regionale

3-Tages-Wanderung: Luxemburg / Mullerthal-Trail

Guide

Heike Roder (heike.roder@googlemail.com)

Level

2-3  Was bedeutet das?

Dauer

Täglich ca. 5-7 Stunden

Treffpunkt

10.30 Uhr am Hotel de la Sure in Echternach/Luxemburg

Kosten

Doppelzimmer im Hotel de la Sure: 249,-
Einzelzimmer im Hotel Bel Air: 329,- 
Alle Preise verstehen sich in EUR pro Person.

Anforderungen

Entsprechend dem Level

Mitbringen
  • Wanderschuhe
  • Proviant für den ersten Tag 
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Geld für den Bus und Einkehr unterwegs
  • Taschenlampe

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel de la Sure oder im Einzelzimmer im Hotel Bel Air
  • 3 geführte Wanderungen auf dem Muellerthal-Trail
  • Inkl. Frühstück und 3-Gänge-Abendmenü (2x)
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar

Liebe Wanderfrösche

Auf 1 bis 4-Tages-Touren möchte ich Euch meine Region vorstellen: Rheinsteig, Eifel, Mosel, das Bergische Land und im Jahr 2018 geht es auch wieder nach Luxemburg. Neben dem sportlichen Aspekt und dem Kennenlernen neuer Leute und Regionen soll Spaß und Erholung im Zentrum meiner Touren liegen - eben ein perfekter Kurzurlaub!

Ich freue mich auf Euch!

Heike Roder
Heike Roder

Tourenbeschreibung

Etwa 170 km von Köln und 200 km von Frankfurt entfernt startet unsere Tour in Echternach, der ältesten Stadt Luxemburgs. Die Region Müllerthal - Kleine Luxemburger Schweiz – bietet uns spektakuläre Wanderungen durch Felsenlabyrinthe, Schluchten, Wiesen und Wälder sowie kulturelle Highlights. Morgens nehmen wir den Bus zum Startpunkt und wandern jeweils wieder zum Hotel de la Sure zurück. An Regentagen kann die Stadt Luxemburg auf eigene Faust erkundet werden.

Tag 1 

Wir treffen uns beim Hotel de la Sure in Echternach und nehmen den Bus zum Startpunkt. Der Trail führt durch Wälder und über Wiesen und bietet ständig neue Ausblicke ins Tal. Ländliche Idylle wechselt sich ab mit Parkanlagen, einem kleinen Schloss und den ersten beeindruckenden Felsformationen, für die die Region bekannt ist.

Länge der Tour: ca. 20 km

Abendessen im Hotel de la Sure, im Preis inbegriffen

Tag 2

Der Bus bringt uns zum Start in Consdorf. Wir wandern den Trail im Uhrzeigersinn, zunächst durch ein Tal umrahmt von Sandsteinformationen. Der Schiessentümpel lädt zu einer Rast ein. Von dort aus geht es auf schmalen Pfaden weiter, gesäumt von beeindruckenden Felsen mit fantasievollen Namen wie „Eilenbuerg“, „Goldfralay“ und durch Felsspalten wie dem „Rittergang“ (wem das zu eng ist, kann außen herum gehen). Durch die „Hohllay“, einem Amphitheater und durch das „Labyrinth“ geht der Weg bis zur Wolfsschlucht.

Länge der Tour: ca. 21 km

Abendessen im Hotel de la Sure, im Preis inbegriffen

Tag 3

Heute wartet die kürzeste Tour auf uns. Der Bus bringt uns wieder nach Consdorf, diesmal wandern wir entgegen dem Uhrzeigersinn bis Echternach. Durch Waldgebiete und schmale Pfade führt der Weg, geübte Augen können rechts und links des Weges Gesichter in den Felsen erkennen. Vor dem Abstieg nach Echternach werden wir mit einem wunderschönen Blick auf die Abteistadt belohnt.

Länge der Tour: ca. 12 km

Heimreise

Hinweis: Alle Einzelzimmer sind im Hotel Bel Air, etwa 20 Minuten Fußweg bis zum Hotel de la Sure in Echternach-Zentrum. Das Bel Air bietet eine entspannende Wellness-Oase, deren Benutzung für Hotelgäste inklusive ist. Wir werden jedoch nicht allzu viel Zeit haben, diese zu nutzen. Da ein Lunchpaket im Bel Air sehr teuer ist, empfehle ich, vor Beginn der Tagesetappen in Echternach belegte Brote zu kaufen.

Galerie