Frosch Regionale

MTB-Tour: Taunus / Trails um Saalburg und Feldberg

Guide

Matthias Behler (mtb-frosch@online.de)

Level

2-3  Was bedeutet das?

Dauer

Ca. 5 h (inkl. Pausen)

Treffpunkt

10:00 Uhr: Restaurant "Das Waldtraut", Hohemarkstraße 192, 61440 Oberursel (Taunus)

Anreise: U3, Endstation Hohemark. PKW Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Kosten

Ganztagestour: 19,- €

Anforderungen

33 km / 850 hm; gute Kondition; Beherrschung des MTB; verwurzelte und steinige Pfade

Mitbringen
  • Eigenes MTB (auch Hardtail möglich, Tourenrad nicht geeignet!)
  • Ggf. passenden Ersatzschlauch
  • Flickzeug für das eigene Rad
  • Helm (Helmpflicht!)
  • Verpflegung für den kleinen Hunger zwischendurch
Für diese Personenanzahl leider keine freien Unterkünfte
Gesamtpreis statt {{calc.preisOriginal | carEuro}}:
{{calc.preis | carEuro}} / {{calc.anzahlPersonen}} Personen
{{vakanzText}}
Diese Reise ist aktuell ausgebucht Diese Reise ist in der nächsten Saison wieder buchbar

Hallo liebe Frösche

Ich wohne in der Nähe von Frankfurt und habe Taunus, Odenwald und Spessart mehr oder weniger vor der Haustür. Hier finde ich immer wieder neue und abwechslungsreiche Wege und Trails, die ich Euch gerne zeigen möchte.

Matthias Behler
Matthias Behler

Tourenbeschreibung

Aussichtspunkte, römische und keltische Siedlungsreste, Forstwege und Trails, Up- und Downhill; heute ist alles zu haben!

Wir treffen uns am Restaurant „Das Waldtraut“, an der Endstation Hohemark der U3 (307 m ü NN). Unser Weg führt uns auf Forstwegen und Trails vorbei am Marmorstein zur Saalburg. Ab hier begleitet uns der Limes-Erlebnis Pfad/ Trail bergauf zum Herzberg (591 m ü NN), wo wir vom Herzbergturm den tollen Ausblick auf die Mainebene, die Wetterau und unser nächstes Etappenziel, den Großen Feldberg, genießen. Anschließend folgen wir weiter dem Verlauf des Limes, am Limes-Kastell Heidenstock und Sandplacken vorbei, hoch zum Feldberg (879 m ü NN). Abwärts können wir nun den „Flow Trail Feldberg“ bis zum Fuchstanz testen. Am Fuchstanz, dem Treffpunkt aller Mountainbiker, werden wir einkehren.

Nachdem wir uns hier gestärkt haben, lassen wir das Naturschutzgebiet Altkönig links liegen und folgen dem „Victoria Trail“, benannt nach dem Victoria-Tempel bei Kronberg, um dann bald zum Ausgangspunkt unserer Tour zurückzukehren.